1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini + TV: Kabel oder Streamen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Nightfall85, 17.04.09.

  1. Nightfall85

    Nightfall85 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.11.07
    Beiträge:
    256
    Hallo zusammen.
    Infolge meines baldigen Auszuges plane ich so langsam meine neue Wohnung.

    Folgendes würde ich gerne machen, weiß aber nicht wie das zu realisieren ist:
    Ein Mac Mini soll als zentrales Medium dienen (also als fest verkabelte Basis-Station für Drucker, "Homestudio" mit ext Soundkarte und Nahfeldmonitoren, zentrale Datenablage mit externen Festplatten, Arbeitsplatz (über normalen Screen zu steuern) und eben auch als Media Zentrum mit DVB-T (oder -S), iTunes, VLC, und auch mal nen Browser etc über einen TV und ein 5.1 DVD-Player Entertainment System.

    Mein Problem ist jetzt, dass mein Schreibtisch (auf dem Drucker, Bildschirm, Nahfeldmonitore etc stehen und auch der Mini letztlich stehen soll) und mein TV deutlich voneinander entfernt stehen.
    Wie krieg ich jetzt Bild und Ton da rüber?
    Von 10m langen DVI --> HDMI Kabeln wurde mir schon abgeraten, und eine Möglichkeit 5.1 Sound (optisch?) über solch eine Strecke zu transportieren, ist mir auch nicht untergekommen.

    Was ich am liebsten hätte, wäre so eine Box, die per W-lan meinen Desktop um den TV Monitor erweitert, sowie den Ton optisch an mein 5.1 System ausgibt. Ich glaube aber, dass es sowas einfach nicht gibt.
    Apple TV (und manch andere Lösungen) limitieren dadurch, dass man ja nur eine grafische Oberfläche hat über die man zugreifen kann außerdem brauch ich im Grunde keine Festplatte da dran, weil ich ja am liebsten alles Streamen oder direkt drangehen würde, außerdem kauf ich mir ja keinen Full HD Screen um dann kleinere Auflösungen hochrechnen zu lassen..

    Eine weitere Möglichkeit wäre wirklich so ein langes Bildschirmkabel zu legen und den Ton über Airtunes zu streamen.

    Sonst fällt mir echt nicht viel ein.
    Habt ihr noch weitere gute Ideen und Lösungen, Bild und Ton zu transportieren?
     
  2. catwisle

    catwisle Elstar

    Dabei seit:
    24.10.08
    Beiträge:
    74
    Hallo erstmal

    Generell würde ich sagen spricht da nicht viel gegen, weitere Ideen habe ich aber nicht :oops:) . Ich persönliche verstehe jedoch nicht, warum Leute immer wieder von langen und günstigen HDMI Kabeln abraten. Habe selbst ein 10 Meter Kabel vor längerer Zeit bei ebay gekauft (für unter EUR 10) und habe bis heute garkeine Probleme damit, das Bild ist immer gestochen scharf (Egal was HDMI Spezifikationen behaupten). Toslink Kabel (also Audio, optisch) mit 10 Metern sind ebenfalls keine Seltenheit und vielerorts für einen ähnlichen Preis zu haben. Praktisch könnte es aber hier und da Kleinigkeiten geben, die dich nerven könnten: bspw. du hättest einen DVB-T Stick am Mac, sitzt aber vorm TV und willst den Sender wechseln, u.U. müsstest du dann dafür aufstehen -> uncool, aber gut fürs Rückenfett. Weiter - ich weiß leider nicht, wie das beim Mac Mini genau ist - könnte ich mir Probleme bei der Verkabelung vorstellen, es kann mitunter nervig sein, wenn deine Audiomonitore immer auch mit Ton ausgeben, während du in einer völlig anderen Richtung TV schaust, und überhaupt, wie würde man die Monitore + zusätzliches Audiokabel anschließen? Optisches Kabel durch die Monitore durchschleifen? Externe zweite Soundkarte? Letzteres wohl eher...

    Also ich würde das dennoch an deiner Stelle erstmal mit den Kabeln probieren, bevor du in teureres wie AppleTV oder Airtunes investierst.

    Zu deiner Frage, ob es eine Art WLAN-Box gibt. Ich meine sowas mal auf Engadget gesehen zu haben (ist schon was her)… allerdings zu exorbitant hohem Preis. Also tendiere ich hier auch stark in die Richtung, dass man sagen sollte, dass es sowas nicht gibt.

    Falls du dich durchringst es auszusporbieren, berichte bitte mal, ich werde ebenfalls bald ausziehen und Plane Ähnliches mit meinem iMac.
     

Diese Seite empfehlen