1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mini Superdrive Firmware Update 3.0

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Feso, 09.12.09.

  1. Feso

    Feso Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    30
    Hab mir nen neuen Mac Mini 2009 (nicht Late 09) geholt.

    von 1GB auf 4GB aufgerüstet und ne 64GB SSD eingesetzt. SnowLeo aufgespielt und alle Updates geladen (10.6.2).

    Läuft alles schnell und wunderbar.

    Bis auf 2 Dinge.

    - Ich kann das Superdrive Firmware Update 3.0 nicht endgültig installieren. Soll heissen, Update wird eingespielt und installiert. Beim Neustart stöhnt mein internes Superdrive lautstark wieder (was ja das Update unter anderem verhindern soll) und das Firmware Update ist lt. Softwareaktualisierung wieder einzuspielen. Sobald das Update ein zweites Mal installiert wird, kommt die Meldung.
    "Keine Updates erforderlich - Das Super-Drive Laufwerk ist auf dem neusten Stand"

    So geht das im Kreis :(


    - Zweite Sache - Ruhezustand - In Ruhezustand versetzen, klappt. Aufwecken - no Way.
    (Ein- Ausschalter, Apple Alu Kabel Tastatur und BT Mighty Mouse).
    Dann hilft nur ein Reset.


    Danke schonmal für eure Tipps. Ich hoffe, es gibt welche.


    Grüsse


    Feso
     
  2. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Da gibt es so einen Haken in den Bluetooth Einstellungen "Bluetooth Geräten erlauben, den Mac zu wecken". Schau mal nach, ob der bei Dir gesetzt ist!
     
  3. mijo

    mijo Erdapfel

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    4
    Superdrive schnurrt auch beim iMAC

    Das neue Superdrive Firmware Update 3.0 hat auch bei meinem iMAC (Baujahr März 2009) nichts bewirkt. Beim Hochfahren bzw. Neustart ist noch immer ein deutliches "Schnipp-Schnapp" zu hören. Hat mich bisher eigentlich auch gar nicht gestört o_O

    Gruß

    Mijo
     
  4. Feso

    Feso Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    30
    Ja, der Haken in den BT-Einstellungen ist gesetzt. Des weiteren sollte ja auch die Kabel-Tastatur den Mac Mini aufwecken können.

    Hab mich noch ein bischen weiter eingelesen.

    Unter dem nachfolgenden Apple Support Dokument ist die Sache beschrieben:

    http://support.apple.com/kb/HT3744?viewlocale=de_DE

    Am Schluss steht:

    Schnipp
    "Zusätzliche Informationen
    Gehen Sie die folgenden Schritte durch, um herauszufinden, ob Ihr Mac dieses Update benötigt und ob es bereits erfolgreich installiert ist:

    Wählen Sie in der Menüleiste oben links aus dem Menü "Apple ()" die Option "Über diesen Mac".
    Klicken Sie auf "Weitere Informationen", und wählen Sie im System-Profiler im Bereich "Hardware" die Option "Serial-ATA".
    Wählen Sie den Eintrag "DVD" aus, und sehen Sie sich das Feld "Version" im Fenster darunter genau an.

    Wenn bei einem iMac die Version KA15 oder 2AHG angezeigt wird, benötigt Ihr iMac dieses Update. Wenn das Update auf einem iMac bereits erfolgreich installiert ist, stehen in diesem Feld die Einträge KA16 oder 2AHH.

    Wenn bei einem Mac Mini die Version 2AHF angezeigt wird, benötigt Ihr Mac mini dieses Update. Wenn das Update auf einem Mac mini bereits erfolgreich installiert ist, wird in diesem Feld der Eintrag 2AH1 angezeigt.
    Schnapp

    Bei mir ist die Mac Mini Firmware Version 2AHF installiert. Die 2AH1 kann ich bislang nicht installieren.
    Siehe Post 1 ganz oben.

    Was kann ich tun?


    Grüsse

    Feso
     
  5. MacRocco

    MacRocco Jamba

    Dabei seit:
    25.10.09
    Beiträge:
    54
    Auch ich habe auf meinem MBP dieses Update vor einigen Wochen 1x durchgeführt und werde dennoch immer wieder daran erinnert, es (noch mal) zu tun.

    Auf der Apple-Support-Seite steht für meinen Fall:
    "Wenn bei Ihrem MacBook Pro die Version KA14, KA19 oder SA17 angezeigt wird, benötigt Ihr MacBook Pro dieses Update. Wenn das Update auf einem MacBook Pro bereits erfolgreich installiert ist, wird in diesem Feld der Eintrag KB19 oder SA18 angezeigt."

    Bei mir steht unter Version SA15 - dieser Fall wird aber oben gar nicht beschrieben.

    Ich führe dieses Update nicht noch einmal durch, denn es ist doch alles in Ordnung so und ich höre auch keine Geräusche
     
  6. Feso

    Feso Alkmene

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    30
    Bei mir hat sich's mehr oder weniger erledigt.

    Die Lösung war einigermasen simpel.

    Hatte noch nen HackMac am Laufen. Von dort hatte ich per Migrationsassistent die Benutzerdaten übernommen.

    Nachdem ich den Mini nochmal platt gebügelt und Snow neu aufgespielt habe, konnte ich alle Updates komplett einspielen.

    Ruhezustand funzt auch wieder.

    Nur beim ersten Einschalten stöhnt das DVD-Laufwerk noch einmal.

    Fazit - Hackintosh und echter Mac sind doch unterschiedlicher als man denkt o_O


    Grüsse

    Feso
     

Diese Seite empfehlen