1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac mini oder macbook?!?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von marko, 05.12.06.

  1. marko

    marko Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    79
    salut mes amis...

    also folgende frage bzw fragen:

    ich wollte mir eigtl ein macbook mit 2 ghz 1 gb ram und superdrive kaufen (mit edu rabatt: 1126€)

    nun merke ich hui viel geld und ich muss noch ne london reise bezahlen :D

    deshalb überlege ich nun mir einen mac mini super drive 1,83ghz mit 1gb ram zu holen (mit edu rabatt 740€)

    hmm nun habe ich aber das problem, dass ich keinen bildschirm habe und kaufen will ich mir keinen...

    kann ich über einen adapter den mac mini an den fernseher anschließen? wie ist die qualität?

    oder is das alles schwachsinn und sollte ich auf ein macbook sparen?!?

    (bin apple einsteiger... will mit photoshop hauptsächlich arbeiten, iweb und alles andere nette mitgelieferte zeug)

    oder habt ihr eine andere idee? vllt einen normalen mac? ach man ich bin hilflos :(


    DANKE SCHON IM VORRAUS

    Marko
     
  2. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    also die Antwort ist sehr trivial! imac :)

    bekommst Du für ca. 780 €
     
  3. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    Also ich würde an deiner Stelle noch ein bisschen sparen.

    Du kannst den Rechner zwar an einen TV anschließen aber damit arbeiten lässt sich dann nicht mehr, da in den meisten Fällen die Auflösung vom TV zu gering ist um noch was an Schrift gut erkennen zu können (meine Erfahrung mit dem iBook)

    Auf der anderen Seite: Wenn du mit Photoshop und co arbeiten willst wäre natürlich ein großer Bildschirm nicht schlecht. Da sehen einige eine Einschränkung im MB mit seinem ''relativ'' kleinen Bildschirm. Da würde sich der Mini lohnen, allerdings mit einem passenden Monitor würde ich dir da vorschlagen.
     
  4. marko

    marko Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    79
    780€ ??? das billigste is 800 irgendwas mit edu rabatt....

    und der hat nur 512 mb


    hmm -.-
     
  5. atari82

    atari82 Gloster

    Dabei seit:
    19.09.06
    Beiträge:
    64
    Also Mac am TV … das taugt nicht – höchstens zum Film schauen, wo es nichts ausmacht, dass Pixel ineinanderlaufen. Es ist schon schwer die kleinen Schriften in Menüs zu entziffern.

    Auf nen Macbook zu sparen lohnt sich natürlich … die Zukunft ist PORTABEL!
    Gerade auch als Student muss man doch überall mobil sein.

    Auch mit Adobe – solltest du das benutzen – lässt sich auf nem MBP oder sogar MB noch bequem arbeiten. In meinem Design-Studium arbeite ich den ganzen Tag damit und obwohl ich hier im Atelier und daheim große Monitore hab, wo ich mich anschliessen könnte verzichte ich meist darauf.
    Meinen großen Monitor benutz ich dann eher wieder wenn ich mit Freunden nen Film schau oder wenn wir uns hier im Atelier ne Southparkfolge reinziehen. Aber Du hast ja nen TV für sowas ;)
     
  6. marko

    marko Pferdeapfel

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    79
    hmm

    also ein mac mini wirds wohl nicht... nun muss ich noch überlegen ob es einen imac oder ein macbook sein soll NARF HILFE :-D
     

Diese Seite empfehlen