1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini mit 52" Philips LCD, wie pixelgenau ansteuern?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von don.chulio, 27.10.09.

  1. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Hallo,
    habe hier den ganz neuen MIni in der großen Ausführung und einen 52" von Philips. Nur leider wird das Bild etwas beschnitten. Wie wirke ich dem entgegen? Wäre super wenn das wer verständlich rüberbringen könnte. ;)

    Angeschlossen ist er via Minidisplayport auf DVI und dann mit nem DVI auf HDMI-Kabel.
     
  2. All4Me

    All4Me Carola

    Dabei seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    108
    Entweder es liegt am Overscan des Mac minis, das könntest du mal ausstellen(Systemeinstellungen->Monitore->Optionen->Overscan),
    oder es liegt am Fernseher, da sollte das Format auf 16:9 stehen. Mein 50" Pana hat am Anfang auch ein bisschen was weggeschnitten, hab dann von "Auto" auf 16:9 und alles war gut.
    Hoffe ich konnte dir helfen.
     

Diese Seite empfehlen