1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

MAC Mini mehrmals in 24/h zeitgesteuert hochfahren - gibt es da ein Programm ?

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von ernesto999, 18.04.09.

  1. ernesto999

    ernesto999 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    15
    Hallo liebe Gemeinde,
    nachdem mich EyeTv bei meinem Anliegen TV-Sendungen zeitgesteuert aufzunehmen des öfteren im Stich lässt, weil es den Rechner einfach nicht startet - suche ich nun nach einer Lösung um den MAC zeitgesteuert "aufzuwecken". Das es einmalig in 24/h über die Systemsteuerung geht ist mir klar.
    Da es aber vorkommt dass ich pro Tag mehrmals Sendungen aufnehmen möchte reicht dies nicht aus. Daher meine Frage - kennt Ihr eine Software-Lösung die es möglich macht den MAC mehrmals am Tag zu programmierten Zeiten aus dem Schlaf zu holen ?
    Gruss aus Berlin
    Michael
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Nimm den Ruhezustand, dann funktioniert es besser!
     
  3. ernesto999

    ernesto999 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    15
    Hallo plaetzchen,
    da hab ich mich nicht ganz präzise ausgedrückt.
    Klar - ich benutze den Ruhezustand (+zusätzlich einmal am Tag kompletter Neustart), trotzdem ist das ganze mit EyeTv eher Russisch Roulette als geplantes Aufnahmen - mal wird der aus dem Ruhezustand geweckt - mal nicht.
    Wurde er nicht geweckt ... und ich bekomme das zufällig mit ... und starte ihn dann "per Hand" beginnt die Aufnahme unverzüglich. Das Problem ist also offensichtlich das "wecken". Und da ist meine Hoffnung das dies für wichtige Aufnahmen evt. per "Aufweck-Software" (wie zB "PC-Zeitschaltuhr" für den PC) umgehbar ist.
    Gruss
    Michael
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    aurora kann den mac zeitgesteuert wecken …
     
  5. Axel!

    Axel! Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    993
    Genau, das benutze ich auch immer. Das funzt prima. Du musst halt nur die Timer 2 Minuten zu früh einstellen, damit er noch genug Zeit um sich hochzufahren.
    Willst du den danna auch runterfahren? Da wei' ich nämlich nicht wie das geht. Du könntest vielleicht einfach bei den Systemeinstellungen einstellen, dass er sich nach einer Stunde, oder wie lange die Sendung eben dauert, wieder in den Ruhezustand versetzt. Mit Aurora musst du aber ein bisschen auspassen, weil es eingeltich ein Wecker ist und deshlab immer iTunes öffnet (soweit ich weiß) und wenn er keine Playlist findet, dann bringt der immer einen extrem nervigen Klingelton. Da müsstest du halt ein bisschen basteln.
     
  6. ernesto999

    ernesto999 Granny Smith

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    15
    Danke für Eure Tips !
    aurora funktioniert ganz hervorragend für diesen Zweck !
    @Axel! - ich wähle die Option "keine Playlist" aus - ich glaube dann gibt es kein Klingelsignal. Allerdings war ich noch nicht dabei wenn aurora den Rechner hochfuhr.
    Ach ja - das "Schlafengehen" funktioniert in der Tat über die Einstellungen in der Systemsteuerung - funktioniert problemlos - lediglich mit dem hochfahren durch eyeTv hatte ich Probleme :
    Klappt ... Klappt ... Klappt ... Mist nicht geklappt - und gerade diese Folge wollte ich doch unbedingt sehen ... Klappt ... Oh Mist wieder nicht geklappt - und der Rest der Famile wollte doch unbedingt ... usw.usw.

    Grüsse
    Michael
     

Diese Seite empfehlen