1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini Lüfter dreht schon vor dem Einschalten hoch

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von stk, 05.10.09.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    nein, … der übliche Verdächtige ist es in dem Fall nicht: Ein frei drehender Lüfter nach dem Einschalten ist ja klassisch auf den vergessenen Stecker auf der Hauptplatine (der neben der Pufferbatterie) zurückzuführen.

    Aaaber: bei dem Intel CD 1,66 den ich hier vor mir habe, reicht es aus das Netzteil einzustecken und schon brüllt der Lüfter. Irgend jemand eine Idee, was das sein könnte und wie man das wieder abstellt? Ansonsten bootet das Teil normal und arbeitet. Aber eben unerträglich laut.

    Gruß Stefan
     
  2. ActiveMan

    ActiveMan Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    631
    Kenn ich. Bei uns war die Lüftersteuerung auf dem Mainboard im ar*****
     
  3. DarkMaddin

    DarkMaddin Ontario

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    348
    lol lüftersteuerung greift schon vor dem richtigen einschalten, son kack
     
  4. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Ich habe ein Idee, die ist aber nicht Mac-like. ;)

    Du müsstest das Mainboard einem Spezi Deines Vertrauens übergeben. Wenn der wirklich gut ist, dann wird er für Dich herausfinden, ob das letzte Teil vor dem Lüfteranschluss (Treibertransistor) gewechselt werden kann.

    Für Bielefeld, wo ich gewohnt habe, könnte ich Dir eine Firma meines Vertrauens ansagen. Die reparieren sonst auch Notebookplatinen auf Chiplevel zu zivilen Preisen.

    Lasst Euch nicht verarschen: ein Mac ist auch nur ein PC.

    Soo exclusiv ist ein Mac seit dem Switch eben nicht (mehr).
     

Diese Seite empfehlen