1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von godra, 23.09.09.

  1. godra

    godra Braeburn

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    46
    Einen wunderschönen guten Abend an alle,

    falls dies die falsche Kategorie ist, bitte ich dies als Anfänger zu entschuldigen und das Thema von einem Moderator verschieben zu lassen. ;)

    Aber nun zu meinem Anliegen. Totz meiner fast 15 Jahre faszienieren mich die Macs.

    Nun möchte ich mir einen Mac zu legen. Als Schüler braucht man natürlich das nötige Kleingeld um sich so ein Gerät leisten zu können.

    Deswegen wollte ich mir einen Mac Mini zulegen:

    Daten:

    • 2,0 GHz Intel Core 2 Duo
    • 1 GB 1066 MHz DDR3 SDRAM - 1x1 GB
    • 120 GB Serial-ATA-Festplatte
    • SuperDrive 8x (DVD±R DL/DVD±RW/CD-RW)
    • Kein(e)
    • Apple Wireless Keyboard & Wireless Mighty Mouse
    • Benutzerhandbuch (Deutsch)
    • iWork '09 vorinstalliert (Deutsche Version)
    Preis: 786,99 €

    Dazu muss ich mir noch nen Monitor zulegen -> 200 €

    Gesammtsumme: 986,99 €

    Nun meine Fragen:


    • Was für ein Monitor passt designmäßig zum Mac Mini ?
    • Ist es kluger weiter zu sparen und sich dann ein MacBook Pro zu kaufen bei der Gesamtsumme von fast 1000 € ?
    Grüße
     
  2. Gaffalover

    Gaffalover Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    23.07.08
    Beiträge:
    645
    Ich würd mir noch das Geld für das 13" MacBook Pro mit Schülerrabatt zusammensparen.
    Hat fast die selbe Leistung und du kannst es überall mit hin nehmen.
     
  3. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Signed!
     
  4. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.540
    warum kein iMac?
     
    saw gefällt das.
  5. Neil

    Neil Alkmene

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    35
    Also die Entscheidung würde mir nicht so schwer fallen: MacBook Pro 13"

    Mit Schülerrabatt zwar ca. 150€ (inkl. iWork `09) teurer, dafür aber auch 1GB mehr RAM und eine 40GB größere Festplatte. Plus Mobilität mit langer Akkulaufzeit.

    Und falls Dir die 13" zuwenig sein sollten, kannst Du später immer noch einen Monitor zusätzlich kaufen.
     
    #5 Neil, 23.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.09
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Entschuldigt.

    Bitte gib Dir aber beim nächsten Mal Mühe, vor dem Erstellen eines neuen Themas die vorhandenen Forenkategorien einmal gründlich zu sichten, dann wäre Dir aufgefallen, dass wir einen Bereich "Kaufberatung" haben, in den Dein Thema genau passt.
     
  7. godra

    godra Braeburn

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    46
    Danke Nathea, werde ich beachten. ;)

    Ja, danke für die Antworten, erstmal.

    mit dem MacBook Pro 13' habe ich auch lange sympathisiert, war mir halt am Anfang zu teuer. Wo bekommt man den Schülerrabat, bei Apple sind das ja nur für Leute über 18 Jahre.

    Warum kein iMac... joa, das kann ich schlecht begründen. Ich mag zwar den iMac, aber ich hatte nur wegen der preislichen Seite an den Mac Mini gedacht, ansonsten in ich eher MacBook Fan. ;)

    Würdet ihr mir mit einem MacBook Pro Kauf, raten zu warten, weil ich möchte es möglichst vermeiden das ich mir an Weihnachten oder in den ersten Monaten des neuen Jahres ein MacBook Pro 13' zulege, und dann kurz später eine neue Kollektion rauskommt.

    Grüße
     
    #7 godra, 23.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.09
  8. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.244
    Naja, in der Summe bist du nicht mehr wirklich weit von einem iMac weg ;)

    Gruss,
    Dirk
     
  9. makf

    makf Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.06.08
    Beiträge:
    398
    Suche dir einen Apple-Reseller bzw. Apple-Store in deiner Nähe und bezahle bar... Die berechnen dir den Rabatt auch unter 18.

    Und, ja, nimm dir n MacBook für das Geld! Du wirst es als Schüler/Student schätzen lernen, dass du es mitnehmen kannst! Kauf dir dann bei nem guten Kontostand noch mal einen 2. Monitor...
    Wenn du einen Studenten/in kennst, dann frag doch den mal, ob seine Uni bei Mac on Campus ist und bestelle über ihn/sie, da gibt es nochmal etwas mehr.

    Und auf jeden Fall noch etwas warten, es werden ja updates erwartet... Preise werden sich eher nicht erhöhen... zumindest war das ja bei den letzten Events auch nicht so.
     
  10. godra

    godra Braeburn

    Dabei seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    46
    Darf ich fragen was ein Apple-Reseller ist ? Im Staturn wo ich nachgerfragt habe, gibt es die Aktion mit den Rabatten nicht.
     
  11. maz_ab

    maz_ab Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    1.695
    Also wenn man einen Mac Mini etwa so ausstattet (Monitor Kauf eingerechnet) dann kommt man locker auf den Preis eines iMacs :D Mac Mini lohnt sich (aus meiner Sicht) nur dann, wenn man entweder das nötige Zubehör bereits hat (also Maus und Tastatur, Boxen und Monitor) oder ihn als Medienserver an den LCD Fernseher anschliesst. Ansonsten wird er auch teuer.

    EIn Macbook Pro 13 Zoll ist da eine gute Investition.
    Und das mit der neuen Collection kann dir genauso gut beim Mini passieren, beim iMac oder auch bei einem PC... ist halt so...
     
  12. Bragi

    Bragi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    80
    Na ja. Der iMac hat den grossen Nachteil, dass der Monitor fest eingebaut ist. Wehe der Monitor ist defekt!
    Oder was machst du wenn in einigen Jahren der iMac hoffnungslos veraltet ist, der Monitor aber noch TipTop?
    Es ist nciht möglich an den iMac einen Rechner anzuschliessen...
     
  13. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Nein machen sie nicht. War bei mir jedenfalls so.
     

Diese Seite empfehlen