1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mini in alten G4 ( Lampe ) einbauen ?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von mtidis, 04.06.07.

  1. mtidis

    mtidis Gast

    Hallo .

    Hab da mal ne Frage...
    Habe nen alten G4 iMac mit defektem Board.
    Neues Board kostet genausoviel wie ein neuer Macmini mit IntelChip .
    Kann ich denn meine defekte Lampe "aushöhlen" und nen mini reinbauen und an
    den Monior anschliessen ?


    Das wäre richtig Cooooool .

    Danke
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    dürfte ein mittelschweres Gefummel werden.

    Der G4 steuert den Monitor direkt an und versorgt ihn auch mit Strom, sprich: es gibt keinen passenden Anschluß für den DVI/VGA-Anschluß des minis und keine externe Stromversorgung für den Monitor.

    Gruß Stefan
     
  3. i-love-apple

    i-love-apple Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    78
    sprich: es geht !

    zur not kannst du ja ein anderes netzteil für den monitor benutzen.

    und ja, es wäre ein mittelschweres gefummel. aber wer fummelt nicht gerne?
     
  4. HoverSK

    HoverSK Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    395
    naja selbst wenn der mini nicht ins lampengehöuse passt könntest du einfach das Kabel mit dem Bildsignal für den TFT der Lampe durch das gehäuse legen.

    Die Frage ist nur wie der TFT der Lampe angesteuert werden muss wenn du pech hast ist die steuerung des TFTs mit auf der hauptplatine und du kannst nicht einfach 2 kabel zusamenlöten und hoffen das es geht ;)

    Viel Glück bei deinem Vorhaben (und du kannst es ja vorher mal mit ner alten dose probieren wenns dann damit geht kannste immer noch nen Mac Mini kaufen)

    MfG
    HoverSK
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Das Display wird mit LVDS angesteuert, und dafür bräuchtest du am Mini einen Konverter.

    MfG
    MrFX
     
  6. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Mmmh, das sieht nicht gut aus:

    [​IMG]
     
  7. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    es ist platzlich aber möglich. der mini passt genau in die halbkugel. allerdings gibt es dann einige probleme, weil der imac afaik nen schubladen-cd-laufwerk hat, das etwas breiter ist als das einzuglaufwerk vom mini. dann hast du evtl nen hässliches loch an der vorderseite.

    ich mein da im internet irgendwo mal was gefunden zu haben.
     
  8. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Bei der bevorstehenden Bastelarbeit ist es wohl die leichteste Übung, das alte CD-Laufwerk vom iMac herzunehmen oder ein neues Schubladenlaufwerk zu nehmen; falls das slot-in genommen wird, bleibt kein Loch, aber an die Schublade des iMacs einen kleinen Tesa-streifen kleben, um diese mit der Hand öffnen zu können, um die CD dann in das Slot-in zu schieben.

    Nicht sicher bin ich mir, ob das Ganze mit der Kühlung funktioniert, da der macmini vom Platinenlayout nach hinten Kühlt, während der iMac nach oben.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Bist Du verrückt? :mad::mad:Wir reden hier vom iMac G4, von der weißen Göttin, einem Design-Gesamtkunstwerk! :-*
    Es kann nicht dein Ernst sein, da einen Tesastreifen dranzupappen. Warum nicht gleich ein Loch bohren und einen Griff aus dem Baumarkt anschrauben?
    Wenn er den Konverter für 500 $ kaufen kann, kann er auch ein neues Board nehmen, das kommt dann auch nicht mehr drauf an.
    Kann mal bitte einer von den Moderatoren diesen Vorschlag durch Punkte ersetzen (wie bei der Ripping-Software sonst)? Das ist ja hier noch krimineller, als DVDs zu rippen.
     
    quarx gefällt das.
  10. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Ich denke nicht, dass das mit dem Tesa so gemeint war, dass man es sieht! ;) Eher so, dass der Original-Schubladendeckel "locker" befestigt wird, um ihn kurz entfernen zu können, wenn man an das Slot-In muss.
     
  11. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Die Abdeckung hat eine Federrückholung o.ä., und wird durch den Brennereinzug nach unten gedrückt beim Öffnen. Dazu ist ziemliche Kraft erforderlich. Mein neu eingebautes Pioneer-Superdrive hat ganz schön zu arbeiten, um das aufzubekommen. Wahrscheinlich sind die Originalgeräte besser an die Abdeckung angepaßt.

    Wenn dahinter ein Slot-In-LW gesetzt werden soll, müßte man eine Mimic bauen, die beim Öffnen einen Hebel betätigt und die Klappe nach unten drückt. Das Öffnen und Schließen des Laufwerks erfolgt ja bei iMac über die Tastatur, vielleicht läßt sich da ein Steuersignal abgreifen.

    Wenn man den Schubladendeckel "locker" macht, hält er vielleicht nicht mehr und klappt von allein auf. Dort sammelt sich jetzt schon viel Staub an. o_O
     
  12. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Man könnte doch einfach mit einem Dremel o.ä. einen Schlitz in die Abdeckung fräsen. Aber das sind ja alles eher kleine Probleme, hat denn jemand das Monitoranschlußproblem gelöst?
     
  13. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
  14. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Den Preis könnte man ja noch schlucken. aber in Europa wird das gar nicht angeboten. Man könnte das Gerät zwar in die USA schicken, aber es ist die Frage
    • ob es heil hin und wieder zurück kommt
    • ob beim Zurückbekommen nicht noch der Zoll zuschlägt.
    Meine Apple-Werkstatt hat mir dringend davon abgeraten und auch bedauert, daß es in Deutschland nicht verfügbar ist. Mich hätten sie sofort als Kundin. :-D
     
  15. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Die Displayverbindung könnte schon gehen; die Kommunikation läuft über TMDS, dem Protokoll, das auch hinter DVI steht. Ich zitiere mich der Bequemlichkeit halber einfach mal selbst aus zwei ähnlichen Threads:
     
    landplage gefällt das.
  16. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
    naja zusammengefasst: sogut wie unmöglich.
     
  17. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    DVI mit TMDS und LVDS (das Protokoll der Panels) haben bis auf den gleichen Dateninhalt nichts gemeinsam, das sind zwei unterschiedliche Protokolle, die aber mit entsprechenden Konvertern (teuer) ineinander gewandelt werden können.

    MfG
    MrFX
     
  18. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Dann bliebe nur noch die möglichkeit das Panel auseinander zu bauen und den Inhalt gegen den eines neuen Panels zu tauschen. Das wird aber vermutlich schwer werden das wieder passend zusamenzubringen. Stellt sich auch die Frage in wieweit sich die Kabel in der Halterung des Bildschirms weiterverwenden lassen.
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Man kann, wenn man schon an diesem Punkt angekommen ist, auch einfach den Mini pur auf den Schreibtisch stellen, oder? o_O
     
  20. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Wahrscheinlich schon, ja. Aber ein bischen Schade finde ich es schon das es nicht möglich ist. Mir persönlich gefällt die aktuelle iMac Generation nämlich nicht. Sie wirkt sehr klobig und setzt sich wie ein großer Klotz auf den Schreibtisch während der G4 unten einen Sockel hatte und der Monitor geradezu schwebt und soweit wie möglich auf das Panel reduziert wurde.

    Aber wir werden sehen was die nächste generation bringt. Den einschlägigen seiten zufolge soll es ja bald soweit sein.
     

Diese Seite empfehlen