1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini HD DvD

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Coolwool, 29.12.09.

  1. Coolwool

    Coolwool Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    103
    Hallo!

    ich habe mir grad den Mac mini bestellt und spiele mit dem Gedanken ihn ab und an an meinen Philips HD Ready 33" fernseher zu hängen, um dann die mit Hd ready möglichen 720p filme( liege ich da richtig) abzuspielen. ist der DVI oder der Minidisplay Port dafür besser geeignet? und gibt es überhaupt adapter auf HDMI?? ( der Fernseher hat nur S-Video und HDMI eingang bzw SCART oder RGB stecker)

    zur zeit gucke ich digitales fernsehen mit Scart anschluss und bin kein dauerglotzer, so dass ich keine brillianz brauche. aber mal nen bisschen gucken was geht ist ja ganz schön ;)


    mfG Coolwool
     
  2. Matze/O²

    Matze/O² Fießers Erstling

    Dabei seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    124
    Hi,
    also ob DVI oder Minidisplay Port dürfte eigentlich keinen Unterschied machen (weis ich aber nicht), denn beide liefern ein digitales Signal.

    Das größte Problem wird die Wiedergabe der verschlüsselten Filme, denn hierfür benötigt man spezielle Software, welche es bislang nicht für Mac OS X gibt.
    Somit bleibt dir nur die Wiedergabe unter Windows oder von gerippten DVDs!

    Matze
     
  3. rosenkrieger

    rosenkrieger Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    669
    Passende Adapter

    Teure Lösung:
    Minidisplay Port auf HDMI ( inklusive Sound über UBS Stecker! der an den HDMI weitergeleitet wird)
    http://www.amazon.de/Logilink-Displayport-Adapter-Buchse-Audio/dp/B002ZL0RTQ

    Günstige Lösung ( nur MiniDisplay Port auf HDMI ):
    http://www.amazon.de/Mini-Displayport-auf-HDMI-Adapter-Apple/dp/B002BBKNDK/

    Bei der günstigen Lösung muss entweder das Audio über das MB laufen oder ein zusätzliches 3,5 Klinkenkabel gekauft werden und evtl weitere Adapter für den TV um das Audiosignal zu nutzen.
     
  4. SquadMan

    SquadMan Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    107
    Ich habs anders gemacht: Habe den beiliegenden MiniDVI auf DVI-Adapter genutzt, dann bei Ebay ein 5m DVI auf HDMI-Kabel für 9 Euro bestellt und meinen MacMini an meinen 32'' LCD FullHD angeschlossen. Overscan in der Systemsteuerung eingeschaltet und ab gings. Soundwiedergabe über optisches Kabel (3,5->TOSLINK) in den optischen Eingang der 5.1 Anlage.

    Qualität ist top - und wenn du mal HD via MacMini sehen willst: Kauf dir einen amerikanischen Proxy (z.B. strong-vpn) und dann ab zu abc.go.com - dann guckst Du Desperate Housewifes via Streaming in HD. Qualität ist absolut bombig.
     

Diese Seite empfehlen