1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini "hat Einschlafprobleme"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Schnapper, 27.10.05.

  1. Schnapper

    Schnapper Gast

    Hi,

    mein Mac mini hat drastische Probleme, sich in den Ruhezustand versetzen zu lassen.
    Ich lege ihn "schlafen" durch Druck auf Ein-/Ausschalter. Aufwachen durch LAN ist deaktiviert. Meist geht er unmittelbar wieder in Bereitschaft. Nach mehreren Versuchen klappt das dann irgendwann, und oft ist er dann irgendwann während meiner Abwesenheit wieder "aufgewacht".

    Kein Modem angeschlossen, Wake-On-LAN deaktiviert.
    Angeschlossen ist ein USB-HUB mit externer Stromversorgung (wenn ich dem den Strom kappe, geht Standby gar nicht, also behält der seine Versorgung), desweiteren ein KVM-Switch, wobei der nur den Monitor und die Grakas der beiden Rechner angeklemmt hat, Maus und Tastatur sind jeweils direkt an den Rechnern angeklemmt.

    Was kann es denn sein, was den kleinen immer vom Schlafen abhält? Die Abtast-LED an der Maus geht aus, das wird's wohl nicht sein...
     

Diese Seite empfehlen