1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini - hängt sich auf, bootet erst beim 2. Versuch...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Crady, 06.09.09.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo zusammen!

    Ich habe einen Mac Mini (1,833 C2D mit 2GB RAM) und seit einiger Zeit das Problem, dass er sich des öfteren aufhängt.

    Mit Aufhängen meine ich, dass wenn ich z.B. ein Bild im Internet verschicken möchte, sich dann zur Dateiauswahl der Finder öffnet, braucht es teilweise einige Minuten, bis ich die Dateiliste sehe. Manchmal ist es aber eben noch länger als einige Minuten. Wenn ich dann über "Gehe zu" > "Dienstprogramme" die Aktivitätsanzeige öffnen möchte habe ich das gleiche Problem...

    Da bleibt mir nur, brutal den Mac auszuschalten :(

    Was auch sehr oft vorkommt ist, dass Firefox meldet, dass eine bestimmte Seite nicht geöffnet werden kann, da ich Cookies akzeptieren muss... Das ist aber aktiviert im Firefox und nach dem ich den Firefox mehrfach beende und wieder starte - im Extremfall den Rechner komplett neu starte - geht es auch wieder anstandslos.

    So, und wie im Titel erwähnt, wenn ich den Mac nach getaner Arbeit herunterfahre, bootet er erst nach dem 2. Anlauf. Wenn ich ihn das erste Mal einschalte, bekomme ich nur ein graues Bild - sonst nichts. Dann halte ich den Ein/Aus Knopf lange gedrückt, bis er wieder aus geht. Beim nächsten Einschalten erscheint dann ganz normal der Apfel und kurz danach das sich drehende Rad und er bootet.

    Das Problem mit den Cookies beim Firefox wird wohl ein Firefox eigenes Problem sein... Aber das mit den Hängern und dem Booten??

    Hat einer von Euch eine Ahnung, was das sein kann? Die Festplatte vielleicht? Ich hatte eh vor, demnächst die originale, langsame Festplatte gegen eine mit 7200Upm auszutauschen... Aber wenn es evtl. noch ein anderes Problem ist, spare ich mir die 60Eur lieber schon mal für nen iMac der eh in den nächsten 12 Monaten ins Haus soll.

    Achso.... Ich habe von 10.5.8 Leopard auf 10.6 Snow Leopard geupdated. Die Angesprochenen Hänger und Cookie Probleme hatte ich jedoch früher schon. Nur das mit den Boot Problemen ist mir erst jetzt aufgefallen... Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich früher den Mac Mini auch nie ausgeschaltet hatte - bis die letzte Strom Rechnung zum 1. September kam... :)

    Ok... Keine Diskussion über den Stromverbrauch hier! Meine 2 anderen PCs, die auch nie aus waren haben sicher auch einen sehr großen Teil zum Stromverbrauch beigetragen.
     

Diese Seite empfehlen