1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac-Mini G4 Headerdateien kaputt / Harddisc selbst auswechseln ? /Andere Lösung?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von harbin, 09.09.07.

  1. harbin

    harbin Erdapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    3
    Hallo
    Mein ca. zwei Jahre alter Mac Mini G4 weist momentan folgendes Problem auf.
    Zum Hergang:Während eines Brennvorgangs hängte sich das System auf. Es reagierte weder auf den Versuch das Brennprogramm normal /sofort zu beenden, noch ließ sich der Computer neu starten / softwareseitig oder mittels des Ein/Aus - Schalters ausschalten, so dass ich nach ca 15 Minuten das Stromkabel zog... Beim Versuch das System wieder anzufahren kam der Rechner nur bis zum schwarzen Applelogo und der Aktivitätsanzeige. Dies änderte sich auch nach ca. 4 Stunden nicht.
    Bei Gravis half man mir den CD-Rohling aus dem Laufwerk zu entfernen, mit dem Hinweis, dass sämtliche Header Dateien auf der Festplatte und somit die Dateistruktur zerstört sei. Man riet mir zu versuchen, das System neu aufzuspielen. Im schlimmsten Falle müsse die Festplatte ersetzt werden.
    Nun zum aktuellen Problem:
    Zuhause schaltete ich den Mac ein, legte die "Installations-CD 1 ein und der Rechner schaltete nach kurzem Erscheinen des schwarzen Applelogos und der Aktivitätsanzeige ab. Das gleiche geschieht, egal welche Tastenkombination ich betätige.
    Meine Fragen:
    Ist es möglich die interne Festplatte (ich vermute 2,5#) selbst zu tauschen? Im MS - PC - Bereich habe ich schon häufiger Komponenten wie Festplatte ,Grafikkarte, Ram etc ausgetauscht.
    Hat Der Mac, obwohl UNIX basiert, auch so etwas wie ein BIOS, wenn ja kann der Defekt auch hier angesiedelt sein? ( Stichwort BIOS flashen )
    Wenn es prinzipiell möglich ist die interne Festplatte eigenhändig zu tauschen, gibt es hierfür Anleitungen im Netz ? ( äußerlich sind am Mac - Gehäuse keinerlei Schrauben zur Gehäuseöffnung zu erkennen)
    Kann ich eine handelsüblich Festplatte hierfür verwenden, oder muss dies eine von Apple zertifizierte Platte sein, auf der eventuell schon bestimmte Startroutinen vorinstalliert sein müssen?
    Ich würde wirklich gerne versuchen, den Austausch selbst vorzunehmen, oder, wenn das Problem woanders liegt, es selbst zu beheben, da eine Reparatur durch Gravis wohl mindestens 150 Euro kosten wird. Und für mich ist fraglich, ob sich das für dieses Gerät noch lohnt.
    Für Tipps und Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.
    Gruß,
    Harbin:-c
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.950
  3. harbin

    harbin Erdapfel

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    3
    Hallo Macbeatnic,
    Vielen Dank für Deine Hilfe. Der Tipp mit der gedrückten Alt Taste hat Funktioniert. Zurzeit formatiere ich die Festplatte (Option 2 -mit Nullen überschreiben).
    Ich habe mir aber auch die die Beiden Links notiert. Die Fixit - Festplattentauschanleitung habe ich gerade ausgedruckt. Diese Seiten werden bei mir mit Lesezeichen versehen.
    Vielen Dank nochmal,
    und auch Dir einen schönen Sonntag,
    Harbin:)
     

Diese Seite empfehlen