1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini für Eltern, paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von tobitobitobi, 09.01.10.

  1. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    Hey Leute!
    Ich konnte meine Eltern heute dazu überreden, endlich ihren uralt pc auszumisten und auf einen mac mini umzusteigen. geplant ist die günstigste variante des kleinen. kommen wir zu meinen fragen:
    1. Was ist der günstigste Weg, eine 500GB Platte reinzubekommen? Verliert man, wenn man sie selbst einbaut die Garantie / ist es trivial? Ich sehs einfach nicht ein bei Apple 180€(!) Euro Aufpreis dafür zu bezahlen.
    2. Wie sieht es aus mit dem Thunderbird Adressbuch vom Windows PC - hat jemand Erfahrungen wie man das überträgt?
    3. Welches Office würdet ihr empfehlen, sie brauchen eigentlich nur einen Word equivalent, wichtig ist aber das der möglichst problemlos mit Word-Dokumenten zusammenarbeitet, da der ganze Freundes/Kollegenkreis Windows Nutzer ist.
    4. Noch eine etwas spezielle Frage. Meine Mutter filmt mit einem DVD-Camcorder, direkt im DVD Format, dass man die DVD in den DVD Player einlegen kann. Sie hätte aber gern Sicherungskopien auf der Festplatte von diesen DVDs. Kennt jemand einen möglichst einfachen Weg, diese DVDs in Images umzuwandeln, die Images wie DVDs am Computer abzuspielen und wieder zu brennen? (Erstellen/Brennen am besten mit Festplatten Dienstprogramm denk ich, aber für den Mittelteil hab ich nicht wirklich ne Idee)
    5. Wie kann ich den kompletten Benutzerordner auf eine externe Festplatte umziehen lassen?
    Das wars erstmal an Fragen, wenn noch was ist werd ich es hier hinzufügen.
    Vielen Dank im Vorraus,

    tobitobitobi
     
    #1 tobitobitobi, 09.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.10
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    zu 1.: Das kommt ganz auf dein persönliches "Können" an. Ein Mac Mini ist nun mal kein BigTower in dem man mit beiden Händen drin fummeln kann. Man muss schon ein wenig was zerlegen. Bricht bei der Prozedur etwas ab, bzw. ist ein Defekt auf den Einbauversuch zurückzuführen, dann ist die Garantie futsch.
    zu 2.: Kann man einfach in- und exportieren nach Mail.app oder halt Thunderbird auf dem Mac nehmen. Wie genau ich das damals bei mir gemacht habe, weiss ich gar nicht mehr, war aber eigentlich trivial.
    zu 3.: Openoffice bzw. Microsoft Office.mac je nach Geldbeutel. Ich hatte nie Probleme mit OO.
    zu 4.: Wenn du ein Image von einer DVD per Doppelklick mountest, sollte sich im Normalfall der Apple DVD-Player öffnen...
     
  3. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    supercool, danke. das mit der festplatte bereitet mir aber wirklich kopfzerbrechen..ist denn in naher zukunft eventuell mit ner preissenkung bei den minis zu rechnen, sodass 500gb für einen realistischen preis zu bekommen sein werden? was für eine festplatte müsste man überhaupt genau verbauen?
    und wie sieht es aus wenn man eine externe nimmt: kann man zum beispiel iphoto einfach sagen das es seine bibliothek auf der externen ablegen soll?
     
  4. SuperDAU

    SuperDAU Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    19

    Ja, das geht. Ich habe das auch so gemacht. Meine sämtlichen Daten liegen auf einer externen
    2,5" Platte.
     
  5. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    cool, und wie? :) einfach das haus verschieben und dann kriegen alle programme das mit?
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Bevor ich am Mini rumschrauben würde, schau dir doch mal dieses Teil an.
     
  7. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    sprengt ehrlich gesagt etwas den preislichen rahmen - eine stinknormale externe platte würde ja schon reichen, wenn man das komplette haus sauber verschieben könnte.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    War nur ein Vorschlag, USB- und Firewire-Hub inklusive.

    Und die Preise die du siehst sind Listenpreise, das Teil bekommst du günstiger.
     
  9. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    Ja, danke natürlich für deine Mühe. :)
    Weißt du denn eventuell, wie man alles so verschieben kann wie ich es gern hätte?
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Also mal vorausgesetzt, dass ich alles richtig kapiert habe, vorab mal:

    Ich habe einen Mini und genau wegen der schnöden Umbastelei eine solche Iomega drunter. Mit CCC mache ich regelmässig Clones auf die interne Platte, das System läuft auf der externen.

    Was meine Daten anbelangt komme ich mit OpenOffice klar, Thunderbird nutze ich auch, allerdings mit IMAP. Da brauche ich keine Verrenkungen zu machen, alles ist immer da.

    Habe ich noch was überlesen?
     
  11. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    IMAP unterstützt kontaktverwaltung? das heißt das adressbuch in thunderbird wird über imap zur verfügung gestellt? das wäre ja genial wenn das ginge - meine mutter nutzt googlemail.
    mit verschieben meinte ich, ob man praktisch das system und programme etc. auf der internen lassen könnte, aber die ganzen daten wie zum beispiel itunes mediathek, iphoto bibliothek etc. auf der externen lagern könnte - praktisch das "haus" also den benutzerordner.
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Also erst mal zu IMAP.

    Wenn du, egal auf welchem (IMAP-fähigen!) Mail-Server deine Mails mit IMAP verwaltest, spielt es überhaupt keine Rolle mit welchem Betriebssystem oder (IMAP-fähigem!) Mailprogramm du arbeitest, du hast immer alle Mails im Zugriff.

    Mit Googlemail jedenfalls funktionierts.

    Itunes Mediathek und Iphoto Bibliothek müssten eigentlich verschiebbar sein, ich wüsste nicht warum nicht.
     
  13. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    um die mails gehts mir gar nicht, das ist klar das die übergreifend verfügbar sind. es geht mir um die kontakte im adressbuch von thunderbird!
     
  14. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    In iTunes kannst Du die Mediathek extern anlegen (siehe Anhang).

    Ob das in iPhoto ebenso geht, kann ich nicht sagen, zumindest nicht so einfach wie in iTunes. So als Idee (ob es so geht, muss Dir einer der Profis hier sagen): Du ziehst den iPhoto-Ordner von deinem HVZ auf die externe Platte, machst dort dann ein Alias und ziehst dieses Alias wieder an den alten Platz. Vielleicht geht das in meiner grenzenlosen Naivitaet.


    Im Zweifelsfall den Adressdatenstamm auf ein Format exportieren, was Adressbuch (wirklich klasse und sehr gut ins System eingebunden) importieren kann.
     
    tobitobitobi gefällt das.
  15. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    danke, aber am liebsten wäre es mir gleich den ganzen benutzerordner auszulagern. mit google hab ich allerdings nur irgendwelche komischen anleitungen für tiger und abwärts gefunden..
     
  16. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Emm, jetzt ist schon etwas spät und ich habe schon ein (oder zwei) Glas Wein intus. ;)

    Also so wie ich es in Erinnerung habe, habe ich meinen IMAP-Account ein Mal eingerichtet, auf anderen Computern musste ich nur noch die Daten eingeben.

    Aber versuch's doch mal selbst, es ist eigentlich ganz einfach.

    So und nun muss ich ins Bett.
     
  17. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Tu Dir und besonders Deinen Eltern einen Gefallen: Spiel nicht mit dem OS X herum, dafuer braucht man Ahnung. Dass Du die noch nicht hast,beweist Deine Frage bezueglich der Verschiebung des HVZ.
    Mit so etwas kann man das OS X ganz schnell unbrauchbar machen und damit koennen Deine Eltern nichts anfangen.
     
  18. tobitobitobi

    tobitobitobi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    07.02.09
    Beiträge:
    249
    eben weil ich keine Ahnung hab frag ich! :D
    also ist es nicht möglich den Home-Ordner komplett auf die externe zu verbannen..? Ich möchte ja nicht stänkern aber Win kann das... :S
     
  19. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Ja, unter OSX kann man das auch machen. Müssten hier im Forum eigentlich einige Anleitungen zu finden sein. Allerdings würde ich für solche Banalitäten wie iTunes-Bibliotheken, etc. lieber darauf verzichten.
     

Diese Seite empfehlen