1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mac mini - festplatte kann nicht repariert werden

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sasasae, 03.01.09.

  1. sasasae

    sasasae Erdapfel

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    1
    hallo,

    ich habe ein problem mit meinem mac mini und weiß mir allein nicht (mehr) zu helfen. ich wäre absolut froh und dankbar, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.

    zur info, falls wichtig: mein mac läuft mit mac os x version 10.4.11, Prozessor 1.5 GHz PowerPC G4, Speicher 1 GB DDR SDRAM

    kleine vorgeschichte:
    bis gestern abend lief mein mac einwandfrei. es fing an, nachdem ich versucht hab, eine relativ große datei zu splitten, da man überall maximal 300MB hochladen kann und eine übertragung per skype zu lange gedauert hätte.
    nachdem ich macHacha ausprobiert hab und damit nicht gut klar kam, habe ich mir noch explicit gezogen. der mac hat hier im ersten anlauf unglaublich lange gebraucht, das file zu splitten. (ich glaube, weil ich zuvor auf ein macHacha-doc geklickt hatte und es in text-edit geöffnet wurde, bin mir aber nicht sicher ob das der grund war).
    dann lief es wunderbar, ich konnte das file mit explicit in 2 teile splitten und wollte es bei dropbox hochladen.
    ab da traten die probleme auf. meine skype- und icq-verbindungen wurden unterbrochen, und ließen sich partout nicht wieder starten, dropbox hat nur fehlermeldungen gebracht, diverse webseiten wurden nicht mehr richtig geladen und mein mac wurde unglaublich langsam.
    ich hab den rechner 2x neu gestartet, aber hatte nach wie vor das selbe problem. schließlich hab ich machacha und explicit sowie die gesplitteten files gelöscht, papierkorb entleert. was aber nichts half. ich hab den rechner dann gefrustet runtergefahren und gehofft, dass sich über nacht von allein alles wieder richtet.

    leider war dem nicht so. mein mac kommt mir immernoch langsamer vor, grad was das laden von webseiten angeht. die web.de startseite kann ich laden, aber wenn ich versuche, mich in meinen email-account einzuloggen, läd er unglaublich lange und bringt mir dann eine fehlermeldung.
    icq findet keine serververbindung und bringt "timed out". mein skype zeigt mich nach dem start sehr lange nicht als online an, dann bin ich für kurze zeit online, dann wird die verbindung wieder gekappt und er versucht, sie erneut zu finden.
    komischerweise kann ich mich bei gmx zb problemlos einloggen, und auch seiten wie google und amazon lassen sich ohne große verzögerung aufrufen.

    jetzt sind das zwar kleinigkeiten, aber für mich sehr lästige. ich hab also versucht, per google rauszufinden, wie ich mir selbst helfen kann, woran es liegen könnte etc.
    ich bin dann schließlich über das festplatten-dienstprogramm gestolpert und habe mein volume per "erste hilfe" getestet.
    hier bekam ich die meldung: "erste hilfe fehlgeschlagen, ... überprüfung unterbrochen ... prozess meldet fehler beim beenden." dazu steht: volume muss repariert werden.
    ich habe gelesen, dass das nur per installations-cd geht, oder über diesen single-user modus.
    da ich die cd leider nicht da habe (nein, keine gecrackte version, aber die original-cd liegt im agentur-büro), hab ich das mit dem single-user-modus ausprobiert und brav den command fsck -fy eingegeben, bekam aber nur die meldung, dass das volume nicht repariert werden konnte.

    ich weiß jetzt nicht, ob die kleinen fehler dadurch verursacht werden, oder woher sie sonst kommen könnten, aber das festplatten-problem macht mir jetz auch bisschen sorgen.
    kann mir jemand einen rat geben, was ich tun könnte? wäre echt sehr dankbar, weil ich mich wie gesagt echt null auskenne.

    danke schonmal im vorraus, und sorry für den lange text, wollt es so ausführlich wie möglich darstellen.

    sasasae

    edit:
    mittlerweile hab ich im macuser-forum von mehreren leuten gelesen, die gerade probleme mit SSL-verbindungen haben. bin mir also nicht sicher, ob es hier nur zufall ist, dass der verbindungs-fehler mit dem splitten/festplatten-problem zu tun hat.
    trotzdem hätt ich gern hilfe, was ich bei der festplatte tun könnte... :/
     
    #1 sasasae, 03.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.09
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also ich sehe zwischen den beiden Sachverhalten keinen kausalen Zusammenhang.
    Ausserdem bin ich ein Freund der "einfachsten Lösung zuerst": Dienstprogramme/Festplattendienstprogramm --> Zugriffsrechte reparieren

    Oder hat dir das die Fehlermeldung beschert?
     

Diese Seite empfehlen