1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von melli332, 02.05.09.

  1. melli332

    melli332 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    1
    So, ich wollte mir jetzt auch mal einen der neuen Minis zulegen. Ich wollte mir dabei die Standartversion zulegen und dann selbst aufrüsten. Allerdings wären da noch ein paar FRagen, die ich vorher klären möchte.

    1. Die Festplatte kann man doch einfach selbst austauschen. Und der verträgt dann auch jede Platte oder?

    2. Mann kann sich ja für ein paar Euros günstigen Speicher kaufen. Ich dachte da ein einen zusätzlichen 2GB Riegel zusätzlich zu dem 1GB Riegel. Könnte das irgendwelche Probleme geben oder sollte ich doch lieber zu 2 X 2GB greifen.

    3. Den Mac Mini müsste ich über HDMI an den Bildschirm (1920 X 1200) anschließen, da VGA und DVI schon belegt sind. Würde der HDMI überhaupt diese Auflösung schaffen und gabe es irgendwelche Qualitätsverluste.

    Vielen dank schon mal für die Antworten.
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Nein, der Austausch einer HD im Mac mini ist nicht trivial! Jeder 2.5" HD/SSD mit SATA Anschluß und maximaler Bauhöhe von 9.5mm kann verwendet werden.

    Es spricht nichts dagegen gleich 4GB einzubauen. Auch hier gilt, daß der Einbau nicht trivial ist.

    HDMI ist ein DVI Anschluß. Du brauchst nur einen entsprechenden Adapter.
    Gruß Pepi
     
  3. manu909

    manu909 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    97
    Hier läuft doch auch gerade Werbung für dem Mac mini macXperts. Es sieht so aus, als rüsten die von Haus aus zu humanen Preisen auf. Kenn die zwar nicht aber die Seite sieht recht interesant aus.
     
  4. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Moin,
    mein Vater wollte sich nun auch einen Mac mini kaufen, nun stellen sich uns die selben Fragen wie dem TE.
    Ich habe von der Ram Aufrüstung meines MacBooks noch eine 250GB HDD 9,5mm Bauhöhe SATA-II und zwei 1GB DDR3 Ram Riegel übrig. Kann ich ihm diese ohne Probleme und ohne Garantieverlust einbauen. Geht das so einfach wie beim MacBook ?
    Wäre dann ja sinnvoll wenn wir das selbst machen könnten.
    Gruß
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Nein — nein — nein. Pepi hat recht: es ist risikoreich und man verliert die Garantie.
     
  6. manu909

    manu909 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.10.08
    Beiträge:
    97
    Das ist wieder eine dieser schönen Fragen, die man mit Jein beantworten muss. Die Garantie oder besser gesagt die Gewährleistung darf durch den Umbau an sich nicht verloren gehen. Auch wenn Apple wahrscheinlich etwas anderes behauptet. Solltest du das Gerät aber bei Selbigem beschädigen oder sollte dies durch die neuen Bauteile eintreten bleibst du natürlich auf deinem Gerät sitzen.
    Eine andere Sache ist auch noch der Umbau an sich. Es ist auf jeden Fall deutlich schwieriger als beim MacBook. Ich kann jetzt natürlich auch nichts über deine Handwerklichen Fähigkeiten sagen. Schau dir einfach mal eine Anleitung im Internet an, am besten eine auf YouTube & Co.
     
  7. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Lohnt es sich die Festplatte und den Ram von einem autorisierten Resseller einbauen zu lassen, wieviel würde das dann kosten ?? - wenn möglich einer im Raum Zürich.
    Oder sollen wir einfach den Ram von Apple direkt im Retail Store aufrüsten lassen ??
    Gruß
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    MST gefällt das.
  9. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218

Diese Seite empfehlen