1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini DVI/VGA Adapter - Kabellänge

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Hardestfreak, 27.11.05.

  1. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    Hey Community,

    habe mir gestern einen Mac Mini M bestellt, welcher ich an meinen EPSON TW10H Beamer hängen möchte. Dieser steht rund 8 Meter vom Mac weg und soll mit einem 8 oder 10 Meter Kabel angebunden werden. Leider hat der Beamer nur einen VGA Eingang.

    Macht das nun einen Unterschied, wenn ich nun ein DVI Kabel kaufe und kurz vor dem Beamer den Adapter stecke oder das ganze mit VGA anders herum ? Oder lohnt sich die Anschaffung eines anderen Adapters ?

    Frage wegen der so oft bemängelten Qualität des Adapters

    Gruß

    Mike
     
  2. atl

    atl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    04.11.04
    Beiträge:
    842
    Es macht keinen Unterschied, welches Kabel du verlängerst. Denn der DVI-VGA-Adapter stellt lediglich das analoge Signal, welches beim DVI-I zusätzlich anliegt, an einer VGA-Buchse zur Verfügung. D.h. wenn du das DVI-Kabel verlängerst, wird trotzdem das Signal analog innerhalb des DVI-Kabels übertragen. :) Wichtig ist beiden Fällen die Qualität des Kabels!

    ByE...
     
  3. KayHH

    KayHH Gast

  4. knolle

    knolle Gast

    Puuh, das ist wirklich ein Problem. Letzte Meldung von vor einer Woche: Hatte einem Kunden ein VGA-Kabel (2m), das äußerlich gut aussah, dick war und voll abgeschirmt sein sollte, zur Probe mitgegeben.

    Erfolg: Keiner, Schatten auf dem Monitor. Also selbst bei kleineren Längen ist Vorsicht geboten. Hier hilft nur probieren und Rückgaberecht einräumen lassen!

    Gruß, knolle
     
  5. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    ich würde es erst einmal mit einem kurzen Kabel probieren - ich habe da Zweifel, ob die Qualität des VGA-Signals für Deinen Beamer ausreicht. Wenn ja, nimm ein gutes Kabel - insbesondere bei diesen Längen (z.B. bei sommercable ganz günstig).

    Gruss
    Andreas
     
  6. Hardestfreak

    Hardestfreak Alkmene

    Dabei seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    34
    *up*

    So vom Lehrgang zurück daheim und habe meinen Mac Mini bekommen ( war übrigens ein 1,5 Ghz Mac :) ). Möchte euch hier mal von meinen Erfahrungen berichten:

    Ich war zu erst bei Gravis in Wiesbaden, aber die hatten kein Kabel in der Länge. Die sagten einem nur, dass man es mit einem abgeschirmten Kabel versuchen soll und dass es damit eigentlich gehen sollte. Dann bin ich zu Conrad nach Mainz gefahren und hab mir dort von ner Conrad Eigenmarke ein 10 Meter VGA Monitorverlängerungskabel für 29,95 gekauft.

    Leider hatte ich dann gestern abend Buchse auf Buchse und musste dann das alte Kabel ( 1,8 Meter ) vom Beamer dazwischen schalten, welches Stecker auf Stecker ist. Nun habe ich hier ein Kabel von rund 12 Metern bei mir auf dem Boden liegen, und machte gestern Abend zum ersten mal meinen Mac Mini an.

    Und es funktionierte alles einwandfrei. Keine Artefakte, keine Störungen, alle Farben klar.

    Bin bisher sehr begeistert von meinem neuen Mac Mini. Das System ist einfach nur super, das Teil ist leise und klein.

    Mac Mini - Ich liebe dich

    Euer Mike
     

Diese Seite empfehlen