1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac mini das richtige für mich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von MiniPinsel, 28.12.08.

  1. MiniPinsel

    MiniPinsel Tokyo Rose

    Dabei seit:
    19.12.08
    Beiträge:
    69
    Hallo Zusammen,
    Ich spiele mit dem Gedanken mir ein Mac mini zuzulegen, bin mir aber nicht ganz sicher ob es das richtige für mich ist, hoffe hier kann mich mal jemand etwas beraten.

    1. Meine Mac-Kenntinsse reichen über iPod und iPhone nicht hinaus.
    2. Aufgewachsen bin ich mit Amiga nutze zur Zeit ausschliesslich Windows PCs.
    3. Den Mac mini hätte ich gerne für meine Foto und Videobearbeitung und zum erstellen, bearbeiten meiner HP.
    Mehr soll der Rechner eigentlich garnicht tun müssen.
    4. Welche Software ist dafür empfehlenswert?
    5. Kann der Mac mini auch Blueray (in Zukunft vieleicht sogar brennen)?

    vG
    David
     
  2. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Hi,
    1. macht nichts ;)
    2. das geht einigen so ...
    3. das geht damit recht gut
    4. eigentlich ist für den Start alles dabei !
    5. nö, geht nicht, höchstens mit einem externen Laufwerk.

    Es gibt Gerüchte, dass noch im Januar was neues in Richtung mini kommen könnte ...
     
  3. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Apple-Hotline sagte mir dass blueray auch im Mac Pro wohl nicht möglich ist, dürfte demnach auch für den Mac mini gelten, wobei ich das für merkwürdig halte - Herr schien aber gut Ahnung zu haben.

    Mac Mini ist sonst eine feine Sache, nur schade dass in der Standard-Konfiguration Maus und Tastatur fehlen. Hab meinen Mac mini am Fernseher, feine Sache bei niedrigem Verbrauch. War übrigens auch in der letzten PC-Welt im Test neben anderen Barebone-Systemen und hat im Vergleich garnicht so schlecht abgeschnitten - dafür halt auch ein Apple.
     
  4. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Gute Idee: Kaufen! :)
     
  5. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Omg... kleiner Hinweis zu mir dazu: der Mac Mini wurde seitens der Hardware seit Juni 2007 (!) - also 1,5 Jahren - nicht mehr aktualisiert. Oder anders formuliert: Das Ding ist veraltet. Was man gerne akzeptieren würde, wenn der Preis dementsprechend wäre - isser aber nicht. Somit ist er auch überteuert - meines Erachtens stärker, als sonstige Apple-Hardware.

    Wem das egal ist, und wer unbedingt "sofort" einen Mini kaufen will... ok. Es gibt genug Leute, die auch einen Fiat überteuert kaufen ;) - aber nun noch kurz konkret zu den Nachfragen:

    1 + 2 - Wurscht :)
    3. Bild- und Videobearbeitung könnte man MIni auf Grund der Grafikkarte problematisch werden - je nachdem, wie aufwändig Deine Ergebnisse werden sollen. Auch die verbauten 2,5"-HDDs sind nicht der Hammer und standardmäßig kriegt man den Mini bei Apple nur mit 2GB Ram, was evtl auch problematisch werden könne (prinzipiell lassen sich aber wohl bis zu 4GB Ram verbauen). Letztlich hängt es halt wirklich von Deinem Anforderungsprofil ab, ob der Mini reicht (und zwischen dem 2-Stunden-Geschnippsel für ein 8-Minuten-Urlaubs-Clip bis hin zu einer aufwändigen Amateur-Doku sind doch EINIGE Grauzonen möglich).
    4. Die standardmäßig im Mac eingebaute Software ist für einfache Privatjobs völlig ausreichend. Für ambitioniertere Privatleute schon nicht mehr - dazu müsste man Zusatzanwendungen kaufen. Auch hier kann man ohne Dein genaueres Anforderungsprofil zu kennen nix sagen. "Bild- und Videobearbeitung" sind nur grobe Überschriften, aber keine Information, die einen Rückschluß auf Deine Ansprüche zulässt. Zusatzsoftware gibts in dem Bereich von Freeware über günstige Applikationen unter 50 Euro bis zu den Profiwerkzeugen für viele hundert oder gar tausend Euro. Gerade in dem Bild- und Videobereich gibt es für die Macs einiges an Software.
    5. Zur Zeit Nein - wie mehrfach gesagt. In Zukunft irgendwann sicher - wenn es dann einen Mini noch geben sollte.

    Am 5./6.01 gibt es übrigens eine Apple-Veranstaltung, wo möglicherweise ein neuer Mini vorgestellt werden könnte. Was evtl auch Preisanhebungen bedeuten kann - oder irgendeine Hardware-Änderung, die bei diversen Gerüchten auch zu einer gewissen "Verschlechterung" führen kann, wenn man den Mini als echten Desktop-Ersatz sieht. Klare Infos gibts bei Apple nur an wenigen Stichtagen im Jahr. Und der nächste Stichtag ist Anfang Januar. Wann diese Stichtage stattfinden, weiss man oft übrigens auch nur 1 Woche vorher. Apple ist bzgl einer längerfristigen Planung nicht unbedingt der ideale Lieferant, da es nie längerfristige Ankündigungen oder Roadmaps zur Hardware gibt.

    gruß
    Booth
     

Diese Seite empfehlen