1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden
  3. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Mini Core Duo Review

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von Distrubtor, 20.03.06.

  1. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Hallo,

    Heute ist mein vor kurzem bei Gravis im Webstore bestellter Mac Mini angekommen und ich möchte ein kleines Review schreiben das lediglich meinen Eindruck wiederspiegelt.

    Ich habe keine Benchmarks oder sonstige aufwändige Tests gemacht sondern möchte euch lediglich meinen Eindruck schildern.

    Also heute irgendwann vormittags hat der UPS Mann das Paket abgegeben...

    Gleich nach dem ich von der Schule gekommen bin habe ich alles Ausgepackt und mich nocheinmal darüber gewundert wie klein das Gerät doch ist *G*

    Nachdem ich alles Angeschlossen hatte und den Power Knopf gedrückt hatte dauerte es ersteinmal eine Weile bis der Konfigurationsassitent erschien.

    Gleich nachdem er an war wollte er sich natürlich die ganzen Updates saugen.

    Nach dem er mit dem Herunterladen fertig war und ich alles soweit eingerichtet habe konnte ich endlich loslegen.

    Und ich bin sehr Positiv überascht!

    Trotz der nur 512 MB Ram geht das Arbeiten damit ziemlich schnell von statten. Er ist sogar wirklich etwas schneller als mein iMac G5 Rev. C!

    z.B Öffnet der Mac Mini die Systemeinstellungen fast sofort nachdem man darauf geklickt hat.

    Was die Lautstärke angeht ist der Mac Mini sehr leise.. man hört ein wirklich minimales Surren was aber für mich nicht wirklich störend ist.

    Der erste der zwei Cores hat beim Surfen und Musikhören eine Belastung von c.a 2%-10% und der zweite Core 0%-6%

    In Rosseta habe ich bis jetzt nur VLC getestet

    Es braucht zwar einige Zeit zum Starten, läuft aber danach recht gut.

    ------------------------------------
    Der Mac Mini und Spiele:

    Ich habe vergangenen Sonntag Windows auf meinem Mac Mini installiert und die Spiele CounterStrike:Source sowie Herr der Ringe - Die Schlacht um Mittelerde 2 getestet

    Beide Spiele starten...

    Allerdings war die Framerate bei CounterStrike:Source trotz niedrigster Einstellungen so schlecht das es unspielbar war...

    Bei Schlacht um Mittelerde 2 fiel es ein bisschen besser aus da dieses Spiel bei den Niedrigsten Einstellungen nicht so hohe Anforderungen an die Grafikkarte hat.

    Es war bei allen Reglern auf niedrig relativ flüssig Spielbar (Ob es so Spaß machen würde ist eine andere Frage)

    Also für alle die sich Gedanken machen den Mac Mini als Spielecomputer hernehmen wollen ungeeignet.
    ------------------------------------

    Jetzt will ich nochmal Vor und Nachteile auflisten

    Vorteile:
    - Sehr klein
    - Sehr leise
    - Im Normalbetrieb ziemlich schnell
    - Nicht an einen festen Bildschirm gebunden wie der iMac

    Nachteile
    - Grafikkarte zieht vom Ram seinen Speicher ab
    - Wegen der kleinheit ist ein Austausch von einzelnen Komponenten relativ schwierig aber machbar
    - für Spiele nicht geeignet

    Mehr fällt mir derzeit noch nicht ein aber mal sehen ;)

    Im Allgemeinen der kleine sehr gut für Zuhause geeignet und insbesondere für Leute zu empfehlen die nicht viel Geld ausgeben möchten aber dennoch eine gute Performance haben möchten.

    Falls ihr noch fragen habt dann könnt ihr sie gerne stellen ;)

    mfg Distrubtor
     
    #1 Distrubtor, 20.03.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.06
    Gunnar und Rais gefällt das.
  2. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
  3. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Wo ist der Nachteil, dass Grafikram vom Ram abgezogen wird? Spürt man Grafikunterschiede? Worin zeigt sich das? (oder vermisst du einfach nur die 80MB?)

    512MB RAM schreien meines Erachtens nach Ausbau.

    Bin an Berichten über die Grafikleistung des MacMini Intel interesiert. Vor allem, wie siehts im Vergleich zu einem Intel iMac oder Intel-Powerbook aus?
     
  4. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Unter der Betriebssystemoberfläche spürt man überhaupt keine Grafikunterschiede und auch keine Störungen im Bild (Wegen Onboard)

    Der Nachteil davon das der Grafikram vom Arbeitspeicher abgezogen wird ist das man dadurch selbstverständlich die 80 MB weniger und das Grafikkarten mit Onboard Ram etwas schneller darauf zugreifen können.

    Im Vergleich zu einem Intel iMac und MacBook Pro hat der Mac Mini natürlich schon ne schlechtere Graka. Also man sollte nicht davon erwarten die neusten Spiele auf der höchsten Aufösung Spielen zu können. Aber ansonsten reicht die Grafik vom Mini vollkommen aus.
     
  5. xgx7

    xgx7 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    439
    Harte Fakten gibts hier, aber wahrscheinlich kennst du die schon. Ich habe auch mal einige Tests angestellt, die Ergebnisse findest du hier.

    Was soll ich ansonsten sagen: Es läuft soweit prima, habe sogar mal Call of Duty gespielt (in Rosetta mangels UB) und es lief. Als Settings habe ich 1024 x 768, Character und General Textures Normal. Texture Quality Default und Texture Filter Bilinear. Klar, das sind nicht so die Bombeneinstellungen, aber ich finde es sieht ganz annehmlich aus: (Natürlich ist auf dem Screenshot rechts erstmal ein übler Grafikfehler, der ist aber nur auf dem Screenshot. In irgendwelchen Anwendungen hatte ich noch nie welche)


    Das wars soweit, wenn du Fragen hast frage! ;)

    Gruß xgx7
     
    #5 xgx7, 25.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.06
  6. Rais

    Rais Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.12.03
    Beiträge:
    1.089
    Danke für die Links (hatte sie noch nicht gelesen) - insgesamt also Grafik leichte Steigerung zu MacMini (G4), jedoch zum Teil erheblich unter der des iMac Intel (bis 50%) sowie des Powerbook Intel (bis sogar 30%).
     
  7. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ja

    Aber unter Windows läuft die Grafikkarte derzeit noch Doppelt so schnell wie unter OS X

    Weil unter OS X die Treiber nicht augereift sind.

    Ich hatte auch schoneinmal Windows auf dem Mac Mini installiert um zu sehen wie das läuft und ich war positiv überascht weil es ziemlich schnell war. Allerdings hab ich das mittlerweile wieder gelöscht da es nach einer wahrscheinlich Fehlerhaften installation der Grafiktreiber nicht mehr Booten wollte.
     
  8. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    also ich habe meinen intel mini duo jetzt schon knapp 2 Wochen und kann dem nur bedingt zustimmen. Klar, ein wunderschönes Gerät, auch superleise. Was jedoch Grafikanwendungen angeht (Bsp. WoW ca. 12 fps) ist da -wie zu erwarten- wirklich überhaupt nichts drin.
    Auch das OS läuft mit den 512 RAM erschreckend langsamer (also wirklich deutlich) als bei meinem 12" PB 1,25GB.

    Aus diesem Grunde habe ich mir noch 1 GB extra gekauft und gestern problemlos verbaut. Seitdem kann ich wirklich behaupten, dass der Mini für mehr als nur surfen und musik hören genutzt werden kann.

    Unbedingt RAM erweitern, die verbauten 512 MB sind eine Farce
     
  9. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ja aber die Grafikleistung ist nur so schlecht weil wie ich schon oben geschrieben hatte die Treiber für OS X nicht ausgereift sind.

    Aber es ist ja auch logisch das der Mini nicht die ultimative 3D Maschiene ist...

    Onboard bleibt Onboard.

    PS: Wenn jemand will kann ich sobald ich meinen Ram aufgerüstet habe ein Video machen wie schnell Photoshop in Rosseta läuft ;)
     
    #9 Distrubtor, 26.03.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.03.06
  10. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Dem Review einen Test über die Spieletauglichkeit des Mac Minis hinzugefügt.
     
  11. Timo

    Timo Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    1.543
    und wo soll dieser Spielereview sein?? :(
    link?
     
  12. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Ist im ersten Post^^;)
     
  13. romac

    romac Gast

    Ist die Installation von XP relativ einfach? Kommt man mit dieser Anleitung klar? http://wiki.onmac.net/index.php/German_HOWTO Ich verstehe es ja richtig, dass man auch die deutsche Version von OS X und die deutsche Version von Win XP laufen lassen kann? Kann man auch alles wieder rückgängig machen wegen der Garantie?
     
  14. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    Naja so unproblematisch ist das nicht

    Grafikkartentreiber lässt sich nur mit sehr hohem aufwand installieren, Sound geht nicht, Bluetooth ist auch sehr schwer zu installieren.

    Die Garantie verlierst du soweit ich weiß nicht wenn du XP installierst... es lässt sich auch alles wieder rückgängig machen (hab ich ja geschafft)

    Aber ich würde es ehrlich gesagt nicht empfehlen.. für 3D Spiele ist die Graka zu schwach und ansonsten ist OS X dem Windows ja eigentlich überlegen.

    Ausserdem lässt sich der Mini wenn er unter XP gebootet nicht einfach so Herunterfahren.. wenn man auf Herunterfahren kommt der Shutdown Bildschirm und dann bleibt er hängen...

    XP ist einfach nicht für den Einsatz mit EFI gedacht... also ich werde es nicht mehr installieren

    mfg Distrubtor
     
  15. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
  16. Distrubtor

    Distrubtor Gast

    So gerade UT 2004 unter Windows mithilfe von Bootcamp getestet

    Bei einer Auflösung von 1024x786 und Normalen Details ist es gut Spielbar c.a 15 bis 20 FPS.
     
  17. raz!el

    raz!el Jamba

    Dabei seit:
    06.05.06
    Beiträge:
    57
    gut spielbar? das ist schrecklich :) naja is halt ein arbeitspc / mediacenter.
     

Diese Seite empfehlen