1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini an HDMI und Spielen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Haggy67, 07.12.08.

  1. Haggy67

    Haggy67 Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich bin ein langäriger Windianer und habe mich jetzt durchgerungen mir einen MacMini zu kaufen. Kaufentscheident war das kompakte und elegante Design. Als ich dann noch feststellte wie toll das Arbeiten von der Hand geht mit so einer Apfelkiste, na ich bekomm das grinsen gar nicht mehr weg.

    Aber jetzt bin ich doch auf ein paar Probleme gestossen. Wie gesagt hab ich mir den kleinen in erster Linie zugelegt, weil er eben klein ist und super ins Wohnzimmer passt. Ich hab ihn mit einem HDMI Kabel an meinen LCD TV angeschlossen und alles ist super. Als ich mal meine Windowsspiele so durchgegangen bin, bin ich auf Diablo gestoßen und sie da inkl. MAC Version und auch WoW ist für den MAC. So jetzt kann ich diese Spiele entweder aus Leistungsgründen oder aus spieltechnischen Gründen nur in 4:3 Auflösungen spielen (z.b. 800 x 600). Wenn ich das Spiel starte werden dann auch nur die Tatsächlichen Pixel angezeigt und links und rechts ein fetter schwarzer Balken. Bei den Windows Grafikkartentreiber konnte man immer auswählen solche Auflösungen zu strecken. Sowas finde ich bei meinem MacMini nicht.

    Ich hab auch dieses Tool SwitchResX versucht und hab auch schon auf gestreckte Desktopmodis umgestellt. Sobald das spiel losgeht immer der 4:3 Bildschirm.

    Kann da einem Appleneuling geholfen werden.

    THX
     
  2. Breznsemmel

    Breznsemmel Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    04.07.08
    Beiträge:
    721
    Na dann mal herzlich willkommen in der Mac-Welt. Eigentlich schafft der Mini ja locker 1920x1200 Pixel, HDTV ist also kein Problem.
    Die Archillesferse des Minis ist aber seine schwache Grafikkarte, die nur für die wenigsten Spiele geeignet ist. Ich vermute mal, die Spiele erkennen die Grafik des Minis und reduzieren die Darstellung, damit die Performance noch stimmt.
    Sollte jemand anders einen Ratschlag haben, nur her damit. ;)
     
  3. Booth

    Booth Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    04.08.05
    Beiträge:
    767
    Normalerweise ist das Anzeigeverhalten für Auflösungen Sache des Monitors, und nicht der Grafikkarte. Ich habe nie bewusst an irgendeinem PC wahrgenommen, daß es da eine Funktion zur Auflösungsskalierung insb. nach oben gibt (also so tun, als wäre ne 800er Auflösung eine höhere).

    Von daher... schau mal, ob an Deinem Fernseher/Monitor entsprechende Einstellungen möglich sind.

    Die Grafik von Diablo 2 wird wahrscheinlich nicht "reduziert" sein, wenn die Mac-Version genauso funktioniert, wie die PC-Version. Diablo 2 lief nämlich mit einer maximalen Auflösung von 800x600, wenn ich das recht in Erinnerung habe. Und selbst die aus heutiger Sichtweise extrem schwache Grafikkarte des Mini müsste das Spiel ausreichend schnell darstellen können.

    gruß
    Booth
     
  4. Haggy67

    Haggy67 Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    6
    Danke für die Antworten

    Es ist mir natürlich klar, das sich die Pixelzahl nicht verändert, sondern das Bild nur gestreckt wird. Was ich mittlerweile herausgefunden habe, dass sich das beim Anschliesen über den VGA Eingang auch so verhält wie ich mir das wünsche. Jedoch hab ich mit dem VGA Eingang wieder andere Probleme, so kann ich zum Beispiel ein Spiel überhaupt nicht starten, weil komischerweiser die Auflösung außerhalb der Range liegt. Über den HDMI Eingang geht auch dieses spiel. Aber eben nicht auf Vollbild gestreckt.

    Naja ich muss jetzt überlegen was das geringere übel ist. Ich werde auf jeden Fall nicht ständig zwischen VGA und HDMI umstecken.

    Danke noch mal für die Hilfe
     
  5. Haggy67

    Haggy67 Golden Delicious

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    6
    Danke für die Antworten

    Es ist mir natürlich klar, das sich die Pixelzahl nicht verändert, sondern das Bild nur gestreckt wird. Was ich mittlerweile herausgefunden habe, dass sich das beim Anschliesen über den VGA Eingang auch so verhält wie ich mir das wünsche. Jedoch hab ich mit dem VGA Eingang wieder andere Probleme, so kann ich zum Beispiel ein Spiel überhaupt nicht starten, weil komischerweiser die Auflösung außerhalb der Range liegt. Über den HDMI Eingang geht auch dieses spiel. Aber eben nicht auf Vollbild gestreckt.

    Naja ich muss jetzt überlegen was das geringere übel ist. Ich werde auf jeden Fall nicht ständig zwischen VGA und HDMI umstecken.

    Danke noch mal für die Hilfe
     

Diese Seite empfehlen