1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Mini als Fileserver UND Media Center?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von don.chulio, 21.04.09.

  1. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Hallo Jungens,
    ich bin etwas am verzweifeln... :D
    Ich möchte gerne meine Daten sicher an einem Platz sammeln und gleichzeitig als Media Center nutzen. Meine Idee war nun folgende:

    Den aktuellen Mac Mini kaufen, per DVI an den LCD anschließen und mittels der Remote zusammen mit Front Row etc. steuern. Zusätzlich einen Elgato-Stick zur Fernsehaufnahme etc. Das ist auch alles soweit kein Thema und dank dem guten Media Center-Tutorial hier sogut wie fertig, zumindest in meinem Kopf. Aber ich mache mir Gedanken über die Datenaufbewahrung.

    Erste Idee: Drobo mit 4x 1TB Festplatten oder ähnlichem
    Vorteile:
    + Geniales Konzept
    + Zukunftssicher
    + Einfach zu bedienen

    Nachteile:
    - Preis

    Zweite Idee: Externe Firewire-Platten an den Mini und RAID erstellen
    Vorteile:
    + Günstig
    + relativ fix
    + Mini kann auch für TV-Aufnahmen etc. genutzt werden

    Nachteile:
    - RAID-Aufstockung komplizierter (Daten extern auslagern, neues RAID erstellen und anschließend zurückkopieren)

    Welche der beiden Varianten haltet ihr für sinnvoll? Oder habt ihr eine ganz andere Idee?
     

Diese Seite empfehlen