[Mac mini] Mac Mini 2018 RAM selbst tauschen....

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Barracuda81, 31.03.19.

  1. Barracuda81

    Barracuda81 Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.16
    Beiträge:
    47
    Moinsen!

    Überlege derzeit, mir einen neuen Mac mini anzuschaffen. Bei dem Late 2014 konnte man den RAM ja noch selbst total easy tauschen. Jetzt habe ich auf Youtube nen Video gesehen, das es beim Mini von 2018 auch noch geht, aber eben etwas umständlicher....
    Verfällt die Garantie, wenn ich beim aktuellen Mini den RAM selbst tausche?
    Hier mal das Video dazu:
    Mac Mini 2018 Ram upgrade

    Ist ja doch schon etwas "Schrauberei", die man dafür auf sich nehmen muss..... Bleibt die Garantie nach dieser "Schrauberei" trotzdem erhalten? Kann da jemand was dazu sagen?
     
  2. ts2000

    ts2000 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    1.302
    Ja.

    Nein.
     
  3. Barracuda81

    Barracuda81 Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.16
    Beiträge:
    47
  4. ts2000

    ts2000 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    1.302
    Ist er ja. Nur nicht durch Dich selber.
    https://support.apple.com/de-de/HT205041

    Gehst Du mit Werkzeug an Deinen Mac mini (bzw. an die Innereien), ist die Garantiefrage keine mehr.
    Alternativ gibt es Lösungen über Apple selber oder authorisierte Händler.

    [​IMG]
     
  5. Barracuda81

    Barracuda81 Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.16
    Beiträge:
    47
    Ok....mit anderen Worten:
    Direkt bei Apple mehr Speicher kaufen oder bei einem autorisierten Händler nen upgrade machen (lassen)....wobei letzteres ja trotzdem deutlich günstiger wäre, als bei Apple selbst :)

    Ich habe zurzeit ein Angebot eines Mini, wo der Käufer den RAM selbst aufgerüstet hat und überlege, ob ich den Mini kaufen soll!?
    745€ - i3, 128GB SSD und 20GB RAM.....
     
  6. ts2000

    ts2000 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    07.06.10
    Beiträge:
    1.302
    Korrekt.
    Gerade die Option, Upgrade bei einem authorisierten Händler, hört man auch oft i.S. SSD/HDD Upgrade.
     
  7. Dx667

    Dx667 Adams Apfel

    Dabei seit:
    26.11.17
    Beiträge:
    519
    Ich würde mir einen ohne RAM upgrade kaufen. Wenn du dann merkst das es tatsächlich zu wenig ist kannst du ihn noch immer updaten lassen.

    Von einem Rechner an dem jemand anders selbst herum gepfuscht hat würde ich die Finger lassen.
     
  8. floriano

    floriano Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.544
    Kauf den doch einfach wenn du ihn haben möchtest. Die einjährige Garantie ist fast irrelevant.
     
  9. Carcharoth

    Carcharoth Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    02.07.12
    Beiträge:
    530
    Kaufen in Standardausführung und dann selber RAM wechseln, sobald die Garantie weg ist. So werd ich's jedenfalls machen.
    Die 8GB reichen momentan locker, ausser man will noch mehrere VMs laufen lassen oder hat andere Programme, die sehr viel RAM nutzen.
     
    dg2rbf gefällt das.
  10. MadMacMike

    MadMacMike Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ja, vor allem Geduld. Geht aber ohne Probleme. Die kleinen Steckerchen auf der Platine sind empfindlich und
    man benötigt das richtige Werkzeug. Letzlich zwei nagelneue Minis ausgepackt und direkt aufgeschraubt :)
     
  11. Anotherone

    Anotherone Braeburn

    Dabei seit:
    29.07.11
    Beiträge:
    47
    Bitte mal die Garantiebedingungen von Apple lesen, da steht nichts davon, das die Garantie erlischt, nur weil man was selbst getauscht hat. Da steht:

    Diese Garantie gilt nicht für Folgendes: ...
    (f) Schäden, die auf Servicearbeiten (einschließlich Upgrades und Erweiterungen) zurückzuführen sind, die nicht von einem Vertreter von Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider („AASP“) durchgeführt wurden
    ...
    Wichtig: Versuchen Sie nicht, das Apple-Produkt zu öffnen oder an dem Apple-Produkt befestigte Schutzkappen zu entfernen. Das Öffnen des Apple-Produkts oder das Entfernen der Schutzkappen kann Schäden verursachen, die nicht von dieser Garantie abgedeckt sind. An diesem Apple-Produkt dürfen Serviceleistungen ausschließlich durch Apple oder einen AASP erbracht werden.


    Mache ich also selbst was kaputt, ist das mein Bier, aber ein genereller Verlust der Garantie wird explizit nicht genannt.
     
  12. Dx667

    Dx667 Adams Apfel

    Dabei seit:
    26.11.17
    Beiträge:
    519
    Wenn du das mit Apple ausdiskutierst wäre ich gerne dabei...
     
  13. Onku

    Onku Alkmene

    Dabei seit:
    02.04.19
    Beiträge:
    34
    Warum soll man dies mit Apple ausdiskutieren ?
    Wenn du das Gerät genau gleich wieder zuschraubst wie du es geöffnet hast und alles sauber und korrekt durchführst wird Apple niemals etwas merken und die Garantie bleibt ganz normal bestehen.
    Natürlich muss man bei einem Garantiefall später mal nicht dem Apple Mitarbeiter stolz ins Gesicht sagen man habe das RAM Upgrade selbst durchgeführt :p
    Total gibt es 8 Schrauben die mit einem speziellen Drehmoment angezogen werden müssen - Auch hier wird niemand etwas merken solange diese handfest zugeschraubt wurden.
     
    #13 Onku, 03.04.19
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.19
    dg2rbf gefällt das.
  14. Carcharoth

    Carcharoth Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    02.07.12
    Beiträge:
    530
    In DE gibts doch sowieso seit Jahren Gerichtsurteile, die sagen, dass eine der Eigenschaften eines Computers (egal ob Notebook oder Desktop) die Erweiterbarkeit ist, und das nicht durch AGB verboten werden kann.
    c't hatte das auch schon einige Male im Heft.
     
    Barracuda81 und dg2rbf gefällt das.
  15. Barracuda81

    Barracuda81 Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.16
    Beiträge:
    47
    Kurzes Update zum Mini:
    Ich habe Ihn genommen...letzten Sonntag hab ich Ihn abgeholt und er läuft mit den 20GB RAM perfekt. Der Vorbesitzer ist Elektrofeinmechaniker (lt. seiner eigenen Aussage) und das habe ich Ihm auch geglaubt, nachdem ich bei Ihm zuhause war und Eindrücke sammeln konnte. Wie dem auch sei, bei dem Mini wurde 1x4GB RAM ausgebaut und durch 1x16GB RAM ersetzt. Den originalen 4GB Riegel habe ich natürlich dazu bekommen!
    Und nun läuft er seit einer Woche ohne murren :) - ausser die bekannten WLan & Bluetooth Probs mit nem USB Hub :rolleyes:...aber der Sache habe ich nun auch (etwas) Abhilfe schaffen können, indem ich einige Kabel ausgetauscht hab und den (billigen) USB Hub nicht mehr verwende.
    Bis jetzt läuft alles sehr gut :cool:
     
    dg2rbf gefällt das.