1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Leopard 10,5,2 Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Poltergeist37, 18.11.08.

  1. Poltergeist37

    Poltergeist37 Erdapfel

    Dabei seit:
    18.11.08
    Beiträge:
    1
    Guten Abend Liebe Mac Freunde,

    Ich habe folgendes Problem:

    Gestern hat sich mein Mac aufgehängt und danach ging garnichts mehr bis auf ausschalten und anschalten. Er startet bis zum Bild am Anfang mitdem Apfel, sonst passiert nichts.

    Ein Kumpel riet mir mit dem abgesicherten Modus zu starten, jedoch vergeblich.

    Nun probiere ich Leopard neuzuinstallieren, nur er installiert mit der ersten CD, fordet am Ende den Neustart, ich klicke auf Neustart und nichts passiert.

    Ich habe schon die Festplatte überprüft, keine fehler, sowohl die Hardware auch keine Fehler...

    Er hängt sich immer noch nach der ersten CD auf, obwohl ich die Festplatte schon komplett formatiert habe...

    Ich habe ein MacBook , weiß, mit 2,4 GH


    Wäre nett wenn mir jemand helfen könnte...


    Gruß Poltergeist37
     

Diese Seite empfehlen