1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Mac-Helper: Wann/Wo/Wie einen iPod oder Mac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Tutorials für Mac-Hardware" wurde erstellt von quarx, 10.12.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Die Entscheidung ist gefallen, es soll ein neuer iPod oder ein Mac gekauft werden. Doch anstatt sich das Gerät sofort im nächstbesten Laden zu besorgen, kann man bei sorgfältiger Wahl des Kaufzeitpunkts und des Händlers durchaus den einen oder anderen Euro einsparen. Hierbei können die folgenden Informationen hilfreich sein.


    Wann ist der beste Kaufzeitpunkt?

    Generell sollte man den iPod oder Mac kaufen, wenn man ihn benötigt. Dies gilt vor allem in Zeiten immer kürzerer Produktlebenszyklen. Falls man das Gerät aber nicht wirklich sofort braucht, lohnt es sich, entsprechende Produktupdates seitens Apple abzuwarten. Allerdings hält sich der Mac-Hersteller mit Vorankündigungen aktualisierter oder neuer Produkte bis auf wenige Ausnahmen sehr bedeckt, so dass man andere Hilfsmittel zur Kaufplanung benutzen muss.

    Anhaltspunkte für anstehende Produktaktualisierungen:

    • jährlich stattfindende Mac-Messen und -Konferenzen

      MacWorld San Francisco (ca. Anfang bis Mitte Januar)
      World Wide Developers Conference (Juli +/- ein Monat)
      Apple Expo Paris (September)

      Üblicherweise gibt es auf diesen Veranstaltungen eine Eröffnungsansprache ("Keynote"), auf der dann fast immer neue Produkte angekündigt werden. Eine gute Übersicht über vergangene Keynotes findet man hier.
      Generell werden auf der WWDC eher Profigeräte wie Macbook Pro, Mac Pro, Server oder auch Displays aktualisiert, die anderen Messen sind dagegen Consumer-orientiert.

    • Auf kurzfristig angekündigten "Apple Events" werden ebenfalls mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Produkte eingeführt. Sofern Apple hierfür Einladungen verschickt, werden diese meist auf einschlägigen News- und Gerüchteseiten (wie MacTechNews, AppleInsider, ThinkSecret, MacRumors oder auch Apfeltalk ;)) veröffentlicht und man kann zumindest die Produktkategorie erahnen. Besonders seit dem Umstieg auf Macs mit Intel-Prozessoren gibt es allerdings auch viele überraschende Produktaktualisierungen ohne offizielle Presseveranstaltung.

    • Einen groben Hinweis auf endende Produktlebenszyklen liefert der Buyer's Guide bei MacRumors.

    • Von den Wochentagen her ist traditionell eher am Dienstag (gegen 14 Uhr mitteleuropäischer Zeit) mit Updates zu rechnen. Verschiedene (Endlos-)Threads bei Apfeltalk zeugen von diesem besonderen Wochentag, z.B. dieser hier.

    • Zeitgleich zu einer Produktaktualisierung gehen in den allermeisten Fällen die Apple Online-Stores vom Netz, es erscheint ein Hinweis "We are busy updating the store for you and will be back within the hour" mit einem gelben Schild. Um hierüber immer und überall informiert zu sein, gibt es das vom AT-User stalkerX entwickelte Apple Store Check Widget. Allerdings werden die Online Stores auch bei einfachen Wartungsarbeiten abgeschaltet, was die Apple-Gemeinde stets in Aufruhr versetzt.

    Wo kann man überhaupt iPods und Macs kaufen?

    • Apple Online Store (Deutschland, Österreich, Schweiz)

      Vorteile: kurze Lieferzeiten, 14tägiges Rückgaberecht
      Nachteile: ggf. ungünstiger Preis, besonders bei Zusatzoptionen wie RAM/Festplatten, nicht vor Ort

    • Online-Händler (z.B. Gravis, Cyberport, Cancom, siehe auch dieser Thread sowie Händler-Datenbanken bei www.mackauf.de und Macwelt)

      Vorteile: günstig, teils Rabattaktionen, 14tägiges Rückgaberecht
      Nachteile: u.U. nicht vor Ort

    • Elektrofachmarkt oder der Händler um die Ecke (siehe z.B. Händler-Übersicht bei Apple)

      Vorteile: Gerät kann sofort mitgenommen werden, örtliche Nähe bei Reparaturen
      Nachteile: u.U. teuer, ggf. kein 14tägiges Rückgaberecht


    Rabatte
    • Regelmäßige Rabattaktionen

      • Valentinstag (14. Februar, häufig iPod-bezogene Rabatte)
      • Back To School Aktion (in den USA Juni bis Mitte September, in Europa oft im September/Oktober; für Schüler und Studenten, meist Gratis-iPods bei Mac-Kauf)
      • Black Friday (Tag nach Thanksgiving (=4. Donnerstag im November), in Europa meist eine Woche später)

      Es ist allerdings zu beobachten, dass bei solchen Rabattaktionen, insbesondere bei Back To School, Apple eventuelle Updates für Consumer-Produkte gerne hinter das Ende der Rabattaktion legt.

    • Rabatte für bestimmte Personenkreise

      Bestimmte Personenkreise können iPods und Macs zu günstigeren Preisen beziehen, meist im zweistelligen Prozentbereich.

      • Rabatte für den Bildungsbereich
        Schüler (ab 18), Studenten, Wehr-/Zivildienstleistende sowie Lehrkräfte an Schulen und Hochschulen können bei folgenden Shops bzw. Programmen besondere Bildungsrabatte in Anspruch nehmen:

        Apple Education Store (Deutschland, Österreich, Schweiz)
        Apple Solution Expert Education
        Apple on Campus
        Unimall
        Mac@Campus
        Mac@School
        Education-Rabatte in Form von Gutscheinen und monatlichen Aktionen gibt es auch bei Händlern wie Gravis.

        Weitere Informationen zum Thema Studentenrabatte bietet dieser Thread.

        Der Sonderfall einer Kombination von Education-Rabatt und Vorsteuerabzug bei gewerblich agierenden Studenten wurde in diesem Thread ausführlich diskutiert.

      • ADC-Rabatt

        Besonders bei der Anschaffung teurerer Macs lohnt die Überlegung, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft in der Apple Developer Connection (ADC) einzugehen und hierüber ein- oder mehrmalige Rabatte auf Apple Hardware zu bekommen. Einen Überblick über das Thema bietet dieser Thread oder gleich die passende ADC-Seite bei Apple.


    Besondere Schnäppchen: Refurbished iPods und Macs

    Hierbei handelt es sich um generalüberholte Produkte, d.h. meist entweder wegen Nichtgefallen zurückgesandte oder reklamierte und dann reparierte und getestete Geräte. Qualitativ stehen sie der Neuware in nichts nach, Garantie und Gewährleistung sind identisch. Bis auf einen fehlenden Originalkarton sind Schönheitsfehler sehr selten. Aber preislich lässt sich mit Refurbished Macs einiges sparen.

    Bezugsquellen:



    Quellen und weiterführende Links:
    Tutorial: Wie treffe ich eine Kaufentscheidung?
    Tutorial: Wo kaufe ich einen Mac
     
    #1 quarx, 10.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.08
    Nettuser und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.559
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen