1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac G5 defekt?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Aramir, 27.09.08.

  1. Aramir

    Aramir Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    73
    Ich hoffe ja nicht das mein alter G5 kaputt ist aber seit heute mache ich mir ernsthafte Sorgen um ihn. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Mein G5 ist ca. 3 Jahre alt, 1,8 GHz dual. Vor einiger Zeit ließ er sich nicht mehr richtig hochfahren. Das Bild bleibt schwarz (der Monitor geht aber, schon kontrolliert) und nach ein paar Minuten fangen die Kühler langsam an extrem hochzulaufen.

    Ich habe zuerst auf die Grafikkarte getippt. Heute habe ich sie mal ausgebaut, entstaubt und wieder eingesetzt. Der Effekt: Der Rechner fängt jetzt sofort nach dem Hochfahren an sehr stark die Lüfter zu rotieren (allerdings die ganz oben im Tower, hinter dem Laufwerk). Außerdem leuchtet hinter dem Anschalter im Tower jetzt eine rote Lampe. Ich schätze mal, dass es sich dabei um eine Kontrollleuchte handelt, oder?

    Leider weiß ich mir gerade nicht zu helfen. Hat jemand vielleicht schon Erfahrung mit solchen Dingen oder kann mir einen guten Ratschlag geben was ich tun kann? Habe noch einige Daten auf dem Rechner die ich brauche. Außerdem liebe ich meinen PPC :) Ich würde ihn ungerne aufgeben. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Lieben Gruß,
    Aramir
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Versuche mal die PMU zu resetten, dies hilft oft.
    Drücke den Ausschalter und bleib darauf (nicht loslassen). Dann trenne den Rechner vom Stromnetz, dabei solange auf dem Ausschalter bleiben bis die kleine Lampe beim Schalter erlischt. Dannach loslassen, den Rechner mit dem Stromnetz verbinden und neu Booten.
    Evtl. noch das Parameterram löschen >Apfel+Alt+P+R drücken.
     
  3. Aramir

    Aramir Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    73
    Da passiert bei mir nichts, außer das der Mac ausgeht. Sobald ich den Stromstecker ziehe ist ja generell keine lampe mehr an. Soll der Mac denn an- oder ausgeschaltet sein wenn ich zum ersten mal den Powerknopf betätige?
     
  4. Aramir

    Aramir Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    73
    Okay, jetzt habe ich glaube ich schon mal ein gewisses Maß an Fehlerquellen ausgeschlossen. Das rote Licht und die Lüftung liefen sofort an, weil ich den Tower nicht geschlossen hatte...

    Nun bin ich wieder beim Ausgangsproblem. Ich starten den Mac, bekomme aber keinen Startton, der Bildschirm bleibt schwarz und nach einigen Minuten läuft die Lüftung hoch. Hat noch jemand eine Idee was ich tun könnte?
     
  5. Aramir

    Aramir Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    73
    Nachtrag: Startton kommt auch nicht, dafür blinkt die LED vorne 2 mal.
     
  6. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Die Lampe über dem Einschalt Knopf leuchtet noch ca. 10 Sek. auch wenn der Rechner nicht mit dem Netz verbunden ist.
    Das 2 malige Blinken lässt auf fehlenden/defekten Speicher schließen, mehr dazu:
    http://support.apple.com/kb/HT2652?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

    Wenn das Plastikzwischenteil nicht eingebaut, bzw. nicht richtig eingebaut ist, laufen die Lüfter auf Vollast um eine Überhitzung auszuschließen, das dann die Regelung nicht funktioniert.
     
  7. Aramir

    Aramir Elstar

    Dabei seit:
    29.03.06
    Beiträge:
    73
    Ich glaube, wir gehen von unterschiedlichen Rechnern aus. Ich sitze hier an einem PPC G5 der zwar dem der Supportseite ähnelt, aber auch einige Abweichungen aufweist. So blinkt z.B. nach dem Herunterfahren nichts mehr am Mac. Auch die Aufteilung der Schaltkreise ist bei mir anders. Ich habe nicht alle 4 Speicherblöcke nebeneinander sondern 2x2 auf dem Board.

    Habe mittlerweile auch andere Ratschläge bekommen, z.B. von einer CD zu booten. Allerdings reagiert der Mac nicht auf die Tastatureingabe :( Hat jemand noch eine Idee was ich versuchen könnte? Langsam vermute ich wirklich, dass das Logicboard seinen Geist aufgegeben hat.
     

Diese Seite empfehlen