1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac findet Windows PCs nicht & Problem mit dem Mic IN

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von DarkRhinon, 20.05.09.

  1. DarkRhinon

    DarkRhinon Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    ich bin seit gestern erfolgreicher switcher, und bis jetzt abolut happy mit meinem neuen Macbook.
    Apfeltalk war meine erste Stelle um mich zu informieren, die ganzen Tutorials und Hilfethreads haben mir schon jetzt viele Fragen beantworten können, und mir sehr weiter geholfen - vielen Dank dafür!

    Jetzt hab ich aber noch zwei kleine Probleme, worauf ich keine Antwort gefunden habe.

    Der Mac ist in ein Netzwerk aus Windows PCs (teils Vista, teils XP) eingebunden. Macbook hängt per Wlan (802.11g WPA2) am Router (Speedport W721V). Auf dem Macbook habe ich auch schon erfolgreich eine Freigabe einrichten können.
    Seltsamer weise, findet das Macbook (bzw. der Finder) die Wndows PCs nicht...jedenfals nicht sofort.
    Wenn Ich das Macbook gestartet habe, und auf "Gehe zu" Netzwerk" gehe, ist alles leer.
    Wenn das Macbook dann einen Moment an ist (so min 1 Stunde) tauchen plötzlich die Windows PCs im Netzwer und unter Freigaben auf. Dann ist auch problemlos ein Dateizugriff möglich.
    Wisst ihr woran das liegen könnte?
    Kann ich mit Mac OS X auch gezielt auf eine IP Verbinden, und wenn ja, wie?

    Meine andere Frage bezieht sich auf den Mic In des Macbooks. Ich habe ein Sennheiser PC160 Headset. Wenn ich das anschließe, kommt der Ton wunderbar über die Kopfhörer, nur das Mikro geht nicht. Ich habe unter Ton schon die Einstellung vom eingebauten Mic auf den "Line-In" geändert, aber der Pegel bewegt sich nicht...als ob nichts ankommen würde. Das Mikro geht an PCs einwandfrei. Liegts vieleicht dadran, das es kein Mic, sondern ein Line-IN ist? Kann man das umstellen?

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe.

    Gruß DarkRhinon
     
  2. GloWi

    GloWi Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    22.03.05
    Beiträge:
    826
    Ja, der Mac hat nur einen Line In und einen Line Out. Entweder benutzt du also einen Verstärker oder ein anderes Headset mit USB Anschluss.
     
  3. DarkRhinon

    DarkRhinon Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Ah, gut zu wissen, Danke. Dann hoffe ich mal das die X-Fi Go an dem Macbook geht^^
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Ja. Im Finder CMD+K drücken (Oder gehe zu --> mit server verbinden), dort smb://<IP-Adresse> eingeben und auf verbinden klicken...
     
  5. DarkRhinon

    DarkRhinon Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    3
    Ah super, vielen Dank^^

    Ist es eigentlich sinnvoll auf den Windowsrechnern Bonjour zu installieren? Finden sich PC und Mac dann schneller?

    Nochmal vielen Dank für die Hilfe :)
     
  6. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Dieses Problem des langsamen Findens ist ein ganz gängiges im Finder, leider. Hab ich hier auch-an einem Tag finden sich alle PCs sofort, werden im Finder angezeigt und alles ist wunderbar. Und dann wieder finden sie sich einfach gar nicht. Schon geschaut, ob sich alle Geräte in der gleichen Arbeitsgruppe befinden (Systemeinstellungen - Netzwerk - weitere Optionen - WINS), das war bei mir früher mal der Grund dass das so schleppend ging. Aber wie gesagt, tlw. scheint das auch von der Tagesverfassung des Macs abzuhängen! :D
     

Diese Seite empfehlen