1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Fernsteuern übers Internet

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von dopamin90, 29.06.09.

  1. dopamin90

    dopamin90 Gala

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    50
    Hi Leute,

    mein Wunsch ist:
    - so einfach wie möglich auf meinen iMac von überall mit meinem MacBook zugreifen zu können
    - am wichtigsten ist auf Dateien zugreifen zu können
    - nebensächlich ist die Fernsteuerung (wie bei Teamviewer)

    Gegebenheiten:
    - iMac 24' Leopard 10.5.7, 2.8GHz, 4GB
    - MacBook 13'' UniBody 2GHz, 2GB
    - Fritzbox 7270

    Ich bin kein Netzwerkprofi! Würde mich über Antworten mit so wenig Fachwörtern wie möglich sehr freuen.
     
  2. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Das ist natürlich ohne großen Aufwand machbar, allerdings brauch man schon ein kleines bisschen technisches Verständnis:

    1. Du musst dafür sorgen, dass du von ausserhalb auf deine IP zugreifen kannst. Das geht mit einem DynDNS-Dienst wie dyndns.org. So kannst du dann über eine adresse wie <dein-nutzername>.ath.cx auf deinen Router zugreifen. In der Regel lässt sich das im Router einstellen. Mehr lässt sich auf der Website nachlesen.

    2. Du musst die entsprechenden Ports für VNC (Remote Desktop) und was du sonst noch brauchst auf deinen Mac weiterleiten. (Mehr dazu bei Google und in der Dokumentation des Routers)

    3. Du verbindest dich von außerhalb auf die Adresse deines DynDNS-Accounts, dieser leitet sich an deinen Router zuhause weiter und dieser leitet die Verbindung zum Mac weiter.

    4. Profit! ;)


    Es gibt auch noch eine einfachere, aber dafür nicht kostenlos Möglichkeit: MobileMe

    Wenn du nur bestimmte Daten brauchst, kannst du auch Dropbox (getdropbox.com) nutzen. Dadurch werden alle Dateien in einem bestimmten Ordner zwischen deinen PCs/Macs synchronisiert.
     
  3. dopamin90

    dopamin90 Gala

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    50
    Danke The Kenny.

    Punkt 1 is abgehakt. Kann per DynDns auf meinen Router zugreifen. Über die Ports weiß ich leide nicht bescheid. Google hat mir da nicht weiter geholfen bzw nur ungenau!

    Du sprachst von Desktop Remote. Gibt es einen VNC-Client, der mir den Datenzugriff erlaubt? Also quasi ohne Desktopremote?
    Weil ich an meinem iMac einen zweiten Bildschrirm habe. Und das auf meinem 13 Zoll Macbook nutzbar darzustellen ist etwas schwierig.

    MobileMe hab ich übrigens auch. Aber mit dieser iDisk find ich doof weil ich meistens die wichtigen Dateien vergesse reinzupacken. Oder gibts da ne Alternative?
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Über das MobileMe-Feature "Back to my Mac" kannst Du Dich sowohl per Remote Desktop als auch per AFP-Sharing aufschalten. Damit kannst Du den Mac steuern und Dateien übertragen.

    Hab ich jetzt bei meinen Eltern eingerichtet und funktioniert prima.
     
  5. dopamin90

    dopamin90 Gala

    Dabei seit:
    27.05.08
    Beiträge:
    50
    Welche Ports sind denn da freizuschalten. Der sagt bei mir was mit NAT und PMP und so
     

Diese Seite empfehlen