1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Drucker über Win XP ansprechen - geht nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von lemming71, 02.12.05.

  1. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Habe hier ein Problem, was mich schon seit Monaten nervt und ich will es endlich gelöst bekommen.
    An meinem Mac habe ich einen Canon S900, den ich über LAN auch über den Windows Rechner ansprechen möchte.
    Dazu gebe ich das PrinterSharing und den Drucker auf dem Mac frei. Klappt auch soweit. Unter Windows spreche ich den Drucker dann als Netzwerkdrucker mit IP und Name an (//192.168.1.3/s900)
    Windows erkennt ihn, installiert die Treiber und ich kann theoretisch darauf drucken. Es scheint auch alles zu klappen, Windows arbeitet den Druckjob ab und fertig... nu auf dem Mac tut sich nichts, der Drucker rührt sich nicht...

    Wo ist das Problem?

    P.S. In Windows sind alle FIrewall Einstellungen aus.
     
  2. kinl99

    kinl99 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    93
    ja genau das gleiche problem hab ich mit nem canon pixma ip 4000
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Für Windows gibt es bonjour, damit kann mann dann auch von Windows aus auf Mac-Resourchen zugreifen ...
     
  4. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Hmm, ich weiß. Das ist ja auch schön und gut. Aber ich will ungern so einen halbherzig gepflegten Beta-Treiber in meinem Windows haben. Win ist da ja bei sowas extrem pingelig.
    Bei meinem letzten Windows ist Bonjour sogar abgestürzt... soviel dazu

    Davon ab kann es aber nicht die Lösung sein. Wofür gibt es denn plattformübergreifendes Printer- und FIlesharing auf Mac?!?!? Um es nicht zu nutzen?
     
  5. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Entgegen meiner Skepsis habe ich nun Bonjour installiert. Und es klappt erstaunlicherweise. Bonjour erkannte sofot den Drucker am Mac. Allerdings immer noch das Gleiche Problem wie vorher. Der Druckauftrag geht durch und der Mac macht.... NICHTS... der Drucker springt nicht an.

    Lösungen?
     
  6. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    stell als drucker nen postscriptdrucker ein. hab bei mir hp color laserjet ps oder so. mit dem funzt das dann.
    mfg
    action
     
  7. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    you made my day - nein im ernst - ich hab lange nicht mehr so herzlich gelacht - gott - ist das herrlich - ich habe lange als Admin gearbeitet und habe anfang des Jahres meine ganzen Windows-Kisten eingestampft und komplett zum Mac gewechselt - ich halte Windows selbst für eine „halbherzig gepflegte OS” - und dann machst Du dir sorgen, wenn Apple für Windows einen Treiber rausgibt?!
    ~
    Meine Erfahrungen mit Bonjur: Ich habe WLan und 2 Drucker am G5. Wenn besuch mal mit Windows-Laptops rumkommen, und ob es jetzt nun Farbdruck oder LaserDrucker benutzt werden will - Bonjur installiert (Windows neu gestartet) und dann geht das drucken - noch nie probleme gehabt ...
     
  8. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.708
    Windows Sharing sollte auf dem Mac aktiviert sein.
     
  9. kinl99

    kinl99 Roter Delicious

    Dabei seit:
    17.08.05
    Beiträge:
    93
    jo das mit dem windows sharing stimmt schon mal...
    windows sieht den drucker dann auch als freigabe, aber drucken geht nicht
    aber weder bonjour noch die idee mit dem postscript drucker funzen.
    es ist egal ob firewall an oder aus...
    bitte helft mir....
     
  10. stehlampe

    stehlampe Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    103
    am mac muss nur printer sharing aktiviert sein. der rest nicht (windowssharing, filesharing usw.)
    nun kann man per windows und bonjour auf den pixma4000 zugreifen. als drucker hab ich den standard postscript drucker verwendet den bonjour beim installieren auf windows anzeigt. also nicht(!) einen canon drucker... somit sollte alles gehen...

    ps. die fireewall (mac) nimmt automatisch den punkt "printer sharing" auf. hier ist also auch nichts einzustellen.
     
  11. Hellrider

    Hellrider Granny Smith

    Dabei seit:
    17.11.05
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    hast du inzwischen eine Lösung für dein Drucker-Problem gefunden? Ich habe genau das gleiche Phänomen. Ob mit oder ohne Bonjour, ob von einem Windows XP- oder Linux-Client - der Drucker reagiert nicht. Das Witzige in der Job-Liste stehen die Druckaufträge als erledigt drin.

    Grüsse
    Frank
     
  12. ichbindas

    ichbindas Granny Smith

    Dabei seit:
    24.01.05
    Beiträge:
    13
    Das selbe Problem hier mit Windows über den Intel Mac mini (kommt das ev. draufan, Intel or not?) und einen HP DeskJet 930C. Kann vom Mac problemlos drucken, nur wenn ich (über Bonjour) von Windows drucken will, passiert garnichts. Wie bei dir auch wird bei mir der Druckauftrag aber unter Abgeschlossen gelistet!

    Grüessli,
    ichbindas
     

Diese Seite empfehlen