1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Docbar gruppieren?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hokage, 06.11.09.

  1. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Hi Leute,

    Habe jetzt schon länger gesucht, aber bis dato noch nichts gefunden...
    Ist es Möglich in die normale Mac Docbar sog. Seperatoren einzusetzen, so dass ich Icons gruppieren kann? Das fände ich ziemlich super, da somit die Übersicht in meiner Docbar deutlich zunehmen würde :p
    Ihr als Apple und OSX Experten könnt mir da bestimmt helfen xD
    Ich habe übrigens noch Leopard, fals das von Belang ist.

    grüße hokage
     
  2. pat11087

    pat11087 Gala

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    52
    ja das würde mich auch interessieren!!! Aber soweit mir bekannt, gibt es sowas nicht.

    Kennst du das Programm "Overflow" ? Google das mal nach, könnte vll interessant für dich sein!

    Gruß
    pat
     
  3. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
  4. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Hey danke für eure schnellen Antworten ;)
    Hätte nicht gedacht, dass sich da heute Nacht noch was tut :D

    Zu den Terminalbefehlen:
    Das hört sich ja schonmal gut an, nur habe ich ein paar Bedenken. Ich habe mich bisher noch nie an das Terminal drangewagt, weil ich von den ganzen Befehlen eh keine Ahnung habe und ich zu viel Schiss habe mein System zu crashen^^
    Gut das wird hierbei jetzt nicht passieren, aber trotzdem meine Frage:
    Wenn das ganze über das Terminal möglich ist, gibt es da denn nicht auch eine andere Möglichkeit mit einer Maske zum einsellen? Wahrscheinlich eher nicht, denn ich habe keine gefunden, aber vll. belehrst du mich ja eines besseren.
    Gehen wir mal davon aus, dass ich die Terminalbefehle anwende und dann Seperatoren habe. Wie bekomme ich die dann wieder weg, wenn ich mal weniger Icons im Doc habe?
    Auch wieder durch einen Terminalbefehl? Wenn ja, wie heißt der?
    Danke dir schonmal :p

    grüße hokage

    Ps: Du scheinst dich ja echt gut auszukennen :D
     
  5. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Lief bei mir schon unter Tiger, läuft unter Leo genauso gut;)
     
    Macbeatnik gefällt das.
  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Wenn, wie niemehrwindows anmerkte, Dock Seperator, also das Programm unter 10.5 läuft, dann kannst du dieses benutzen, ich hatte es damals unter 10.3 am Laufen, und das es seit 2004 nicht mehr upgedatet wurde besteht natürlich die Gefahr, das dieses Tool nicht mehr laufen könnte, aber es soll ja laufen.
    Zu den Terminalbefehlen:
    Dort wird in der Voreinstellungsdatei, der com.apple.dock.plist etwas verändert, oder hinzugefügt. Das geht mit allen möglichen Sachen, in diesem Fall, es sind ja 2 Bedehle, der erste wirkt in der Programmabteilung, also links vom voreingestellten Separator, der 2 dann in der Abteilung in der der papierkorb und die Ordner/Dateien abgelegt werden können. Dort in der passenden Abteilung(Programme=persistent-apps) (Ordner=persitent-others) wird dann ein Leerraum als zuätzlicher Punkt hinzugefügt.
    Etwas großartig anderes werden die Programme/Tools auch nicht machen, nur das du dabei eine schöne GUI hast und eventl. auch einen anderen Platzhalter, in Form,Farbe oder Bild einsetzen kannst.
     
  7. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Ok, habe das Programm, welches eig. ja gar keines ist, getestet und ich bin doch nicht gerade begeistert...
    Unter einem richtigen Seperator stelle ich mir was anderes vor, als ein durchsichtiges icon mit leerzeichen als text. Das haette ich so gerade auch selber noch irgendwie hinbekommen. Außerdem taucht beim drüberfahren trotzdem immer die leere Sprechblase auf und das nervt.

    Naja wenn das Terminal auch nichts anderes macht, dann lasse ich es halt so^^

    grüße hokage
     
  8. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Das Terminal macht es insofern anders, das es keine Sprechblase anzeigt oder ähnliches, es ist halt ein freier Platz, den du beliebig oft anlegen kannst und auch verschieben kannst.
    und wenn du ihn nicht mehr willst, dann ziehst du ihn wie auch nicht gebrauchte sonstige Objekte aus dem Dock heraus.
     
  9. Der-Engel05

    Der-Engel05 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.08
    Beiträge:
    128
    Läuft auch unter SL
     
  10. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Und diesen freien Platz kann ich auch nicht in der Größe (Breite) variieren?
    Ich weiß jetzt wird es pingelig, aber wenn man diesen Space noch etwas kleiner kriegen würde, wäre es echt perfekt :p
    Wenn es nicht geht, dann trotzdem danke, und ich überlege mir dann was ich mache^^

    grüße hokage
     
  11. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    Das kenne ich, erst bei Gebrauch stellt man fest, das man noch gerne das so oder so haben will;)
    Der Spacer ist so weit wie ich weiss( das bedeutet gar nichts), auf die Icon Größe der Programm/OrdnerSymbole eingestellt, nimmt also den Platz weg, den auch ein ProgrammIcon zugeteilt bekäme.
    Wenn man jetzt dort etwas ändern wollt, müsste man direkt in der Dock.app etwas verändern, da bin ich dann aber etwas überfragt, bzw. habe mir da nie Gedanken drüber gemacht, sollte aber durchaus machbar sein.
    Es gibt auch noch andere Tools denke ich, bei denen man unterschiedliche Separatoren einfügen kann, da müsstest du mal schauen, was dort noch auf dem Markt ist.
     
  12. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Alles klar ;)
    Erstmal danke und ich geh jetzt mal pennen^^
    2:30 Uhr nachts -_-'
    Naja machts gut

    grüße hokage
     
  13. branco145

    branco145 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    26.07.09
    Beiträge:
    933
    Warum so kompliziert:

    Ins Terminal eingeben:

    defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{"tile-type"="spacer-tile";}'
    killall dock

    und dann kann man die "unsichtbaren" bereiche auch verschieben usw.
     
  14. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Tools wie MacPilot oder das kostenlose Secrets bieten das auch per GUI an.
     
  15. hokage

    hokage Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    1.372
    Ich weiss nicht, warum und wie du so viele schwarze kullen gesammelt hast, aber vll. liegt der Grund darin, dass du nicht wirklich liest, was die Vorposter schreiben.
    Macbeatnik hat deine Loesung schon im ersten Beitrag vorgestellt und diese ist auch schon recht gut. Mir sind die spaces, aber zu gross/breit und daher habe ich nach einer anderen loesung noch gesucht. Fuers naechste mal einfach mal lesen :p
    Trotzdem danke euch beiden fuer die Antwort.
    Werde mir die Tools mal anschauen.

    gruesse hokage
     
  16. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Ich grab den Thread nochmal aus...

    Habe mir jetzt auch mal Overflow (in der Trial) geladen.
    Gibt es ne Möglichkeit mehr als die 15 Programme in eine Kategorie zu packen ?

    Dann wäre es ganz interessant. Aber wenn ich dann innerhalb von Overflow wieder 10 Kategorien anlegen muss wird mir dass auch wieder zu umständlich und ich arbeite weiter mit Spotlight...

    Hier nochmal nen Screenshot zur Verdeutlichung
    http://grab.by/2PFt

    g
    Max
     
  17. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    Dann mach dein Dock etwas kleiner :innocent:

    [​IMG]
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Hat ja jeder sein eigenes Geschmäckle, aber wenn ich wirklich viele Programme in Kategorien gruppieren wollte/müsste, würde das Dock eh nicht reichen, dann würde ich mir Ordner mit Aliassen anlegen und die ins Dock packen oder auf den Schreibtisch (der schöne Tiger-Weg, sich bei Ordnern im Dock über Unterordner durchzuhangeln, ist ja wohl seit 10.5 nicht mehr so komfortabel möglich).
    Aber mit einer überschaubaren Anzahl von Programmen, ist es da wirklich so ein Vorteil, wenn man Lücken dazwischen hat? Die wichtigen Programme startet man doch sowieso beim Systemstart und lässt sie an, bis man ein Systemupdate machen muß.
    Ich kann da ehrlich keinen Vorteil drin sehen. Interessanter wären da Lösungen, bei denen man mehrere Docks anlegen kann - keine Ahnung, ob es die für 10.5 und 10.6 noch gibt und hab sie auch nie getestet, aber damit könnte man mehr Ordnung schaffen.

    Nebenbei: Das ganze Dock kleiner zu machen ist sicher absolut keine Lösung, wenn einen die breiten Zwischenräume stören - da geht es nicht um absolute Breite, sondern um relative, und die ändert sich nicht. Mich würden die Löcher stören, egal wie klein sie sind, solange sie genauso breit sind wie die Programmicons.
     

Diese Seite empfehlen