1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Client in MS Server 2003 einbinden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Marcoson, 10.02.08.

  1. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Hallo zusammen,
    ich würde nicht wirklich einen weiteren Tread zu diesem Thema erstellen, wenn ich nicht am verzweifeln wäre und schon diverse Anleitungen ausprobiert hätte.
    Es geht also darum, dass ich versuche mein iBook G4 (neuster Tiger version) in meine bestehende Windows Server 2003 Domäne einzubinden. Mit Windows Rechnern klappt das ganze schon länger problemfrei. Der Server hängt an einer Fritz!Box und die vergibt die IPs. Ich kann vom Server auf meinen Mac zugreifen, ihn jedoch nicht pingen.
    Bei meinen Versuchen habe ich immer den Verzeichnisdienst aufgerufen und meine domäne und den Computernamen angegeben, sobald ich mich nun mit Administrator und dem zugehörigen Passwort verbinden möchte Gibt er mir die Fehlermeldung aus:
    Ungültige Domain
    Die angegebene Kombination von Domain und Gesamtstruktur ist ungültig. Geben Sie einen gültigen DNS-Namen für Domain und Gesamtstruktur an.​
    Der Mac scheint also die Domäne nicht zu finden, was ich verwunderlich finde.
    Hoffentlich kann jemand wenigstens einen Lösungsversuch starten.
    Ich habe es übrigens vor allem nach dieser Anleitung probiert:
    http://www.mediaforum.ch/fachlexikon/fachbeitraege/teil20_web.pdf

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. limp

    limp Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    178
    In was für eine Domäne möchtest du den Mac den migrieren? In eine NT4 oder AD-Domäne, und wenn, was bezweckst du damit? Möchtest du User-Policies auf die lokalen User des Macs anwenden, Domänen-Account mit dem Mac anwenden oder nur simplen "Share-Zugriff" realisieren?
     
  3. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Ich habe eine Active Directory Domäne und will, wie in dem oben genannten PDF den Benutzerordner auf den Server ablegen und synchronisieren. Das simple Sharing ist kein Problem.
     
  4. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Damit der Mac die Domain findet, muss er den DNS-Server, der auf dem Domain Controller läuft, nutzen.
     
  5. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    logo und wie stelle ich das an, dass er den nutzt, ich mein ich muss dem mac ja an irgendeiner stelle sagen, dass er einen bestimmten dns server nutzen soll.
     
  6. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Kann mir denn keiner helfen? Also muss der die IP vom Server vergeben worden sein oder ist es auch ok wenn sie von der Fritz!Box kommt? Wo kann ich denn den DNS-Server eingeben?
     
  7. limp

    limp Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    178
    Bei ActiveDirectory ist es aus diesem Grund auch sinnvoll den DNS-Server mit auf dem AD-Server laufen zu lassen, eintragen kannst du die AD/DNS-Server-IP unter Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Ethernet -> DNS.

    Nutze zzt 10.5, in 10.4 gibt es imho im Hauptfenster der "Ethernet-Konfig" noch eine Art Feld für eine "Suchdomäne" o.ä. (habe den Begriff nicht mehr im Kopf), dort den AD-DNS-Domänenalias incl Suffix eingeben (zb ADServerName.Domäne[.net/.de/.org])
     
  8. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Wow, jetzt bin ich schon erheblich weiter, ich kann mich an die Domäne anmelden, danke. Das einzige was nun noch nicht geht, ist die Anmeldung mit über den AD Benutzer, denn wenn ich mich über das Netzwerk anmelden möchte kommmt immer diese Fehlermeldung:
    Bitte lass mich diese Hürde auch noch nehmen.
     
  9. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Sooo!
    Nun möchte ich nochmal dazu beitragen, dass ein paar leute mehr sich trauen ihren Mac in eine Active Directory eines Windows Servers einzubinden.
    Mein Problem war wirklich nur ein Flüchtigkeitsfehler, denn ich habe das oben genannte PDF nicht ordnungsgemäß durchgearbeitet.
    Man muss in der Default Domain Controller Policy unter Computerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Sicherheitseinstellungen - Lokale Richtlinien - Sicherheitsoptionen
    die Richtlinien:
    Microsoft- Netzerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)
    Microsoft- Netzerk (Server): Kommunikation digital signieren (wenn Client zustimmt)
    auf Deaktiviert setzen.
    Leider tat ich das versehentlich in der Gruppenrichtline Default Domain Policy.
    Wenn man also diesen Fehler macht, bzw. diese Richtlinen nicht deaktiviert, zeigt sich bei der Anmeldung am Server folgender Fehler:
    Bleibt noch zusagen, dass mein Mac sich jetzt ausgezeichnet mit dem Win2k3 Server synchronisiert.
    Das oben genannte PDF ist für die konfiguration sehr zu empfehlen.
    Gruß und Danke
    Marco
     
  10. apfeltatze

    apfeltatze Cox Orange

    Dabei seit:
    16.04.08
    Beiträge:
    101
    Man, ist das koplizimiert. Schon mal OSX Server ausprobiert?
     
  11. Marcoson

    Marcoson Pferdeapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    78
    Hey, hab nur mal bisschen damit rum gespielt. Macht deutlich mehr Spaß als Win 2k3 Server. Allerdings ist die konfigurierbarkeit des Windows Servers scheinbar um einiges mächtiger. Außerdem tritt bei mir eher selten das Problem auf einen Mac in AD einzubinden.
     

Diese Seite empfehlen