1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

mac boot problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von s0me0ne, 16.12.08.

  1. s0me0ne

    s0me0ne Idared

    Dabei seit:
    16.12.08
    Beiträge:
    25
    Grüße euch,
    habe heute mal ausprobieren wollen wie das mit boot camp und windows ist. war nix! naja hab die win partition wieder gelöscht. wollte booten aber er findet kein boot volume oder so ähnlich!
    bin dann mit "alt" drücken und der leopard cd wieder rein ins system. funktioniert wunderbar! hab dann dort über boot camp das einzelvolumen wieder her gestellt. des sollte jetzt alles passen.

    wenn ich jetzt aber boote kommt ewig lang der weiße bildschirm und dann ein schwarzer wo drinnen steht das der kein boot volume findet.
    komme nur mehr mit alt drücken beim booten ins system...

    help pls. wie kann ich das wieder fixen das er automatisch ins mac os x startet?

    thx, grüße, mp
     
  2. sellout

    sellout Alkmene

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    32
    Versuch doch mal unter Systemeinstellung ---> Startvolumen das System mit dem der Mac starten soll anzuwählen. Dort müsste sich deine Macintosh HD befinden und die wählst du einfach aus.
    Ich hab BootCamp übrigens auch drauf und es funktioniert wunderbar.
    Hast du denn die Windows Partition über BootCamp wieder entfernt?
     

Diese Seite empfehlen