1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Book wie viel RAM kaufen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von APPELundnEI, 30.05.08.

  1. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    hi ich habe ein MacBook mit C2D und den neuen Grafikchip diese Book unterstützt ja 4GB RAM.
    Ich arbeite hauptsächlich im office Bereich surfen, iWork, iTunes ..
    Doch auch ein bisschen was mit Photoshop aber nur ein bisschen.
    Doch auch im Normalen Betrieb sind die 1 GB oft knapp am Limt .. bei vielen Programmen.
    Jetzt die Frage ich möchte bei DSP bestellen und habe eigentlich 3 Möglichkeiten:
    -2 x 1 GB
    -1 x 2GB + meine original 512 MB (falls erforderlich später noch 2 GB nachkaufen)
    -2 x 2 GB die teure Variante, naja die Preise sind ja stark gesunken es hält sich im Rahmen.

    Was würdet ihr mir Vorschlagen?

    // Edit hab nen Fehler in der Überschrift gemacht meinte natürlich MacBook
     
  2. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Ich würde 2 x 1GB kaufen.
     
  3. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    also ich würde 2x2 GB kaufen, der Speicher ist momentan so günstig und Speicher kann man nicht genug haben ;) Ich habe auch 4 GB allerdings im MacBook Pro...

    Gruß
     
  4. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    also ich komme auch mit 2 x 1 GB super klar, hatte anfangs nur 1GB.
    aber wenns dich nicht schmerzt dann hau halt 4GB rein dann hast du Ruhe:p
     
  5. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    naja schmerzen eigentlich eher weniger, aber kommt halt drauf an wenn ich mit meinen Anwendungen und dem bissl Photoshop die 4 GB eh nicht auslaste ist es halt unnötig.
     
  6. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    in meinem iMac Core Duo tummeln sich 2 GB (OK der iMac würde auch nicht mehr vertragen) und die werden so gut wie nie voll genutzt. Es kam einmal vor, dass ich an die Grenze kam, aber auch da hatte ich noch gut 150 MB frei.

    Für den alltäglichen Hausgebrauch reichen 2 GB aus. Selbst 1 GB wären ausreichend. Wenn Du allerdings vor hast mit 3 Betriebsystemen parallel zu arbeiten (OSX, Linux, Windows) wäre mehr RAM sinnvoll.
    Oder wenn Du vor hast mehrere Benutzer zugleich angemeldet zu lassen.

    Wenn Du allerdings in die Zukunft schaust und schon mal an einen uten Wiederverkaufswert denkst, wird sich ein voll bestückter Mac sicherlich besser an den Mann bringen lassen. Denn wenn Du erst einmal den RAM im Book hst wirst Du wohl kaum später noch erweitern.
     
  7. APPELundnEI

    APPELundnEI Morgenduft

    Dabei seit:
    20.04.08
    Beiträge:
    166
    ok schonmal vielen dank :)
    An Yü-Gung ich habe das mt dem RAM erweitern eigentlich so („beim 2. RAMsetup“)
    Ich lasse einen 512 MB Riegel drin und hole mir erst mal nur einen 2 GB Riegel, falls ich später das Gefühl habe ich benötige noch einen 2. 2GB Riegel kaufe ich ihn nachträglich. Doch ich habe gehört dass 2 gleiche Riegel schneller arbeiten. Stimmt das?
     
  8. lm87

    lm87 Gast

    @APPELundnEI:

    Ja man sollte immer zwei genau gleiche Riegel drin haben. Die sind miteinander immer voll kompatibel und man kann Funktionsstörungen sowie jegliche Geschwindigkeitsverluste ausschließen.

    Ansonsten:

    Ich glaube 2GB reichen dir aus, ich habe in meinem auch 2GB installiert und selbst Parallels mit Windows Vista lief ziemlich gut. Für deinen Aufgabenbereich sollten die 2GB also absolut ausreichen. Egal wie günstig 2GB Riegel gerade sein mögen, wozu 2GB mehr bezahlen, wenn du sie nicht nutzen wirst.
     
  9. fons

    fons Golden Delicious

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    10
    Das stimmt, 2 gleiche Riegel arbeiten etwas schneller als wenn du ungleichen RAM verbaut hast. ABER: Das Ganze bewegt sich im einstelligen Prozentbereich, wirst du kaum oder gar nicht bemerken. Den zweiten Riegel wirst du dir also eher erst in dem Falle holen (müssen) dass du den RAM voll ausnutzt. Das kann ich mir bei dem Profil aber schlecht vorstellen.

    viele Grüße
     
  10. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Öhm ja... also ich stand vor dem selben Problem und bei der Lösung hat mir diese Seite geholfen. Der Geschwindigkeitsvorteil ist wirklich nur minimal. Ich hab mir jetzt auch einen 2 GB Riegel und noch einen 512er und im Moment reicht das aus.

    Ich mach viel mit Flash und Dw und da ich auch viel programmiere z.t auch auf Linux wegen diversen qt Geschichten brauch ich auch manchmal 2 virtuelle Maschinen gleichzeitig und da komm ich schon an die Leistungsgrenze. Wenn ich nächsten Monat noch was übrig habe werde ich mir noch nen 2. 2 GB Riegel kaufen und damit dann auf 4 GB gehen. Dann sollte das auch ohne Problemen gehen.

    Also schau dir mal die Seite an und dann kannst du ja selbst entscheiden. Hier nochmal der Link!

    Schönen Gruß
    king-al:-D
     

Diese Seite empfehlen