1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Mac Book Pro startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von DerDet, 12.09.07.

  1. DerDet

    DerDet Erdapfel

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    mein Mac Book Pro (ca. 3 Monate alt) startet seit heute nicht mehr!

    Nach dem einschalten erhalte ich noch den grauen Hintergrund und den Apfel darauf. Dann tat sich nix mehr. Habe dann die Einschalttaste solange gedrückt bis sich der Rechner ausgeschaltet hat. Dann neu gestartet. Die Hürde des grauen Apfelbildschirms hat er danach genommen, dann erschien noch diese Bootleiste........wieder tat sich nichts mehr. Wieder über den Einschaltknopf ausgeschaltet. Dann mit gedrückter ALT-Taste gestartet. Resultat: Grauer Bildschirm mit einem Festplattensymbol. Mehr tut sich nicht.

    Alle Versuche haben vielleicht in Summe 5 Minuten in Anspruch genommen und trotzdem ist der Rechner auf der Unterseite, oberhalb vom Akku, total heiß.

    Habe kein gutes Gefühl......

    Dies ist mein erster Mac und ich habe noch null Ahnung.......

    Kann jemand helfen?

    Grüße
    Detlef
     
  2. raverone

    raverone Gast

    versuch doch mal mit gedrückter schift taste zu starten für nen sicheren systemstart ...
     
  3. DerDet

    DerDet Erdapfel

    Dabei seit:
    04.07.07
    Beiträge:
    2
    Also, der Akku hatte beim letzten Runterfahren, also vor dem jetzigen Start gute 15% Volumen angezeigt.
    Dann heute das Problem.

    Habe dann mal das Netzteil angeschlossen und siehe da er läuft wieder. Ich denke, dass hier so eine Art Sicherheitsmechanismus gegriffen hat und der Rechner deshalb nun hochfuhr. Wäre logisch und ich wäre beruhigt. Das Festplattendienstprogramm hat auch keinen Fehler ausgegeben.

    Also, ich hoffe mal, dass das Problem vor dem Bildschirm saß!!

    Danke für den Hilfeversuch!!!

    Grüße
    Detlef
     

Diese Seite empfehlen