1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book Pro lädt endlos beim hochfahren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mcnutz, 26.11.09.

  1. mcnutz

    mcnutz Granny Smith

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    14
    Hey folks,
    mein Freund hat gerade seinen Mac mit dem Ausknopf ausgeschaltet. Grund: Er hing.
    Nun hat er jetzt sein mbpro wieder angemacht und der mac lädt ununterbrochen. Der graue Bildschirm verschwindet das Wallpaper erscheint, dazu kommt dann dieser hässliche bunte Ladekreis. Das Problem: Der Ladekreis ist jetzt schon seit 20 min da und verschwindet nicht. Kennt jemand das Problem und kann weiterhelfen ???

    Wir brauchen unserer Äpfel dringend zum arbeiten.

    Vielen vielen Dank im vorraus.
    mcnutz
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Das Problem ist, dass zu diesem Zeitpunkt der System-Boot schon passiert und der Single User-Mode nutzlos ist.

    Das Einzige, was mir auf die Schnelle einfällt, wäre das hier (Anleitung im 1. Post des verlinkten Forenthreads):
    http://forums.macosxhints.com/showthread.php?t=84825

    Damit kann dein Freund einen neuen Account erstellen (oder es zumindest versuchen) und danach alle Dateien zu diesem kopieren.
    Lädt sich der Mac nach dem Prozedere immer noch zu Tode, so ist wohl eine System-Neuinstallation angesagt:
    • Von der System-DVD hochfahren und hier „System aus Backup wiederherstellen…“ wählen: klick!.
    • Besteht kein Backup, so kann man selbst bei defektem System noch eines erstellen, Mac OS X neu installieren und dann das Backup manuell zurückspielen:
      1. Von der System-DVD starten, diesmal jedoch aus dem oben verlinkten Menü das „Festplatten-Dienstprogramm“ wählen. Vorher jedoch noch eine externe, leere Backupplatte anstecken.
      2. Falls nötig die Backupplatte korrekt formatieren.
      3. Im Festplatten-Dienstprogramm den Reiter „Wiederherstellen“ anklicken. Nun bei „Quelle:“ die „Macintosh HD“ und bei „Zielmedium:“ die soeben formatierte externe Festplatte aus der Seitenleiste links hineinziehen per Drag & Drop. Dann das Ganze bestätigen und den Mac kopieren lassen.
      4. Jetzt die „Macintosh HD“ unter dem Reiter „Löschen“ plattmachen. Zielformat: „Mac OS Extended (Journaled)“.
      5. Das Festplatten-Dienstprogramm beenden und Mac OS X wie gewünscht installieren.
      6. Neu starten, die externe Festplatte anschliessen und manuell alle Dateien an den richtigen Ort kopieren. Danach noch mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Zugriffsrechte reparieren (kann nie schaden) und zudem erneut von der System-DVD booten. Jetzt hier das Programm „Kennwörter zurücksetzen…“ auswählen und hier ganz unten die „Zugriffsrechtssteuerungslisten“ für alle Accounts (inkl. [tt]root[/tt]) zurücksetzen. Fertig.
     
  3. mcnutz

    mcnutz Granny Smith

    Dabei seit:
    23.10.09
    Beiträge:
    14
    Thx4helping

    Vielen Dank für die Hilfe.
    Wir bringen den Gammelapfel morgen zurück zum Apfelbaum.
    Garantie besteht noch.
    Zum Glück ;)
     

Diese Seite empfehlen