1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mac book im ruhezustand transportieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von mulu, 01.06.06.

  1. mulu

    mulu Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    94
    wie siehts aus wenn ich das mac book im ruhezustand transportieren möchte? ich weiß, dass ich das blinken des weißen lämpchens abwarten muss, aber kann ich es sobald es blinkt bedenkenlos in eine notebook-tasche stecken, oder wird es dem baby darin womöglich zu heiß - wenn es sich noch im ruhezustand befindet?
     
  2. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    ich mache das immer so, gab noch nie Probleme. Aber mal ehrlich, ein Notebook sollte nie zu heiß werden, egal ob an, aus, im Rucksack oder aufm Schreibtisch, es sollte sich immer im Notfall selbst abschalten. Wenn es das nicht tut sollte es ein Garantiefall sein.
     
  3. newmacer

    newmacer Klarapfel

    Dabei seit:
    10.06.05
    Beiträge:
    276
    kann man bedenkenlos transportieren. mache ich schon seit 2 jahren so...
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Geht ohne Probleme, du solltest aber dir eine Second Skin Hülle kaufen. Von Tucano z.B. damit schützt du dein PB vor Kratzern, und vor allem dass dein Book nicht während des Transportes aufgeht. Dann ist schnell Schluß mit der Batterie.

    Gruß Schomo
     
  5. marillion151

    marillion151 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    268
    Der Magnetverschluß hält das MacBook zu - da geht nix von alleine auf .....
     
  6. Casali

    Casali Ribston Pepping

    Dabei seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    300
    Ist das Book nun eigentlich aus, wenn es im Ruhezustand ist und verbraucht fast keine Batterie mehr? Mich stört es nämlich ,dass diese weiße Lampe immer so grell blinkt.. das muss doch auf den Akku gehen.. Wieviele Einbußen haben ich denn dann, wenn ich es nicht mehr herunterfahre, sondern in den Ruhezustand schicke?

    Casali
     
  7. itschus

    itschus Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    333
    ich glaube es verbraucht mehr strom, wenn du den rechner runter und wieder hoch fahren mußt. Die kleine LED frisst fast nichts.
    ich hab mein iBook immer angelassen, so ist es ja auch viel schneller wieder am Start.

    itschus
     
  8. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich kann ebenso wie Schomo eine Second Skin von Tucano empfehlen. Sie schützt Dein Baby vor häßlichen Kratzern durch andere Mitreisende in Deinem Rucksack.

    Ein Neustart kostet Dich mehr Akkulaufzeit als ein halber Tag Ruhezustand. Vom Vorteil, daß Dein Mac Book durch bloßes Aufklappen sofort wieder betriebsbereit ist einmal ganz abgesehen. Bis Du das Display komplett aufgeklappt hast, isses munter auch schon. Schließlich will man ja nicht alle Programme beenden müssen (Mail, 17 Tabs in Safari, NetNewsWire, etc.) nur weil man mal ein wenig unterwegs ist.

    Das ist kein Windows PC, bei Macs funktioniert das mit dem Schlafen legen wirklich! :)

    Erfahrungsbericht:
    PowerBook G3 Series (Wallstreet 233), Seit 8 Jahre auf Reisen, immer nur im Ruhezustand, niemals ausgeschaltet. Funktioniert noch immer tadellos und ist bei mir nach wie vor täglich im Einsatz. (unter 10.4)

    PowerBook G4 1.5GHz 15" Alu: Seit über zwei Jahren mit mir unterwegs und ebenfalls niemals abgeschaltet.

    Auf das Pulsieren der Sleep LED zu warten bevor Du das MacBook einpackst ist eine SEHR gute Angewohnheit! (Schont die HD, weil sie dann sicher schon geparkt ist bevor das Gerät bewegt wird.)

    Fazit: Mützen legen!
    Gruß Pepi
     
  9. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Ich habe ein Problem mit meinem MacBook, bzw. dem Ruhezustand:

    Relativ oft, wenn ich es wieder aufklappe, kommt eine Meldung in 4 Sprachen die mich auffordert, den Rechner neuzustarten (das Desktop wird dann schwarz-weiss/ davor dann dieses Fenster mit dem "Power-Symbol" im Hintergrund). Man kann dann nichts anderes machen, außer durch langes drücken des Powerknopfes neuzustarten.

    Nach dem Reboot kommt dann die Meldung dass MacOS unerwartet beendet wurde und die Option, den Bericht an Apple zu senden. Das ganze ist natürlich erstmal nervig, dann frisst das Rebooten viel Batterie und dazu kommt, dass alle Programme, bzw. geöffneten Sachen weg sind.

    Irgendwer ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Hilfe! P.G.
     
  10. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    nö, sowas kenne ich nicht :) hab auch seit dem besitz meines ibooks (nun ca 4 monate) das book nie ausgeschaltet und nur neugestartet, wenn es ein update erforderte...keine probleme, auch nicht beim transport.

    im prinzip ist das book ja ausgeschaltet wenn es schläft...soweit ich weiß, wird lediglich ein speicherabbild im speicher (ram) gehalten, was sehr wenig strom verbraucht...kann aber auch sein, dass ich totalen wirrsinn rede :) hehe
     
  11. stefan.m

    stefan.m Gast

    Ich tippe auf ein Hardware-Defekt. Hast du nachträglich Arbeitsspeicher eingebaut? Falls du nichts daran geändert hast, lass das Gerät austauschen, da es definitiv NICHT vorkommen darf.

    Gruss, Stefan.

    PS: Ein Leidensgenosse: http://www.notebookreview.com/default.asp?newsID=2946&review=Apple+MacBook
     
  12. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    Ich hab das MacBook bei einem Apple Laden gekauft, war ein Edu-Angebot, habe jetzt 1250 Mb Ram (1x 1G und 1x256). Kann es sein dass es daran liegt?

    Danke für die Antworten!
     
  13. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    und was ich noch dazu sagen wollte:

    mit nem mobilen mac kann man wie die ganzen leute es im film auch immer tun seinen mac ausmachen hehehe....dachte mir vorher immer "wenn ich beim notebook mit windows ne woirddatei aufhabe und das notebook dann einfach zuklappe, dann iss es doch wahrscheinlich, das fehler nummer 192.836x10^1.000 die datei wegschmeisst" doch mit nem mac geht das sogar...und sogar SICHER!! hehe
     
  14. stefan.m

    stefan.m Gast

    Definitiv ja. Ich würde mal die Originalbausteine einbauen, ich nehme an 2x256mb und danach schauen ob das Problem weiterhin auftaucht. Wenn ja, sofort zurück. Wenn du den Speicher nicht selbst ausgetauscht hast, ohne weiteren Tests das Gerät austauschen lassen.

    Gruss, Stefan.
     
  15. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    ne den speicher hab ich nicht selber gewechselt. Ich glaub ich geh einfach nochmal zum Laden und lass die Freaks das machen, hab keinen passenden Schraubenzieher zuhause ;) .

    Auf jeden Fall ist das ganze ziemlich blöd, ich werd mir einfach ein neues geben lassen!

    Thx, P.G.

    edit: ach ja, ist das dann sehr kompliziert meine Daten auf ein neues zu überspielen?
     
  16. aqueous

    aqueous Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    12.01.06
    Beiträge:
    978
    nein, kann man clonen...geht einfach...ähm...wenns gravis eingebaut hat..hmm...soweit ich weiß empfiehlt apple immer 2 gleiche bausteinne (also 2x 512mb) einzubauen statt einmal 1 gb und einmal 256 mb oder sowas
     
  17. stefan.m

    stefan.m Gast

    Nein, dass ist einfach. Sie sollen dir am besten einfach die Festplatte in dein neues Book einbauen. Ansonsten halt die Daten übertragen (gibt ne Option bei der Inbetriebnahme deines Macs)... :) Ich wünsch' dir schon mal mehr Glück beim nächsten MacBook.

    Gruss, Stefan.
     
  18. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    hm, vielleicht sollte ich nochmal versuchen, es mit 512 laufen zu lassen...
    aber war diese Empfehlung nicht auf die Leistung bezogen? Ich hab gelesen, dass man nur nicht die optimal Leistung mit zwei unterschiedlichen RAM-bausteinen erreicht.
     
  19. stefan.m

    stefan.m Gast

    Mach dir nicht zuviel Arbeit, du hast ein neues Gerät gekauft (inkl. dem zusätzlichen Baustein) und dass muss laufen. Nicht das du noch etwas kaputt machst beim rumbasteln :)
     
  20. P.G.

    P.G. Carola

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    108
    stimmt auch wieder... Ok, Entscheidung gefällt:
    Ab zum Laden (leider erst am Dienstag, verdammte Feiertage ;) )

    Danke für die Beiträge! All the Best, P.G.
     

Diese Seite empfehlen