1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book Alu - Problem mit DVD Laufwerk. Kein Einzug. Finder zeigt CD an?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kris007, 08.03.09.

  1. Kris007

    Kris007 Braeburn

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    47
    Hallo,
    habe folgendes Problem:

    Habe vor ein paar Stunden 3 CDs gebrannt. Ein Fehlbrand war dabei.
    Seitdem zeigt mein Finder immer noch eine CD an. (Es ist natürlich keine CD mehr eingelegt).

    Wenn ich auf die CD per Finder zugreifen möchte, wird folgendes angezeigt: "Das Volume "" kann nicht gefunden werden".
    Ich kann auf das Atom Symbol zum brennen klicken. Da bekomme ich die Meldung: "Legen Sie bitte einen CD/DVD Rohling ein um zu brennen"

    WIe bekomme ich die angeblich eingelegte CD aus dem Finder? Auf auswerfen drucken bringt leider nichts. Man hört ein Geräusch, aber der Mac erkennt nicht, dass keine CD eingelegt ist.

    Das schlimmste: Das Laufwerk ist ja jetzt leer. Wenn ich eine CD einlegen möchte funktioniert der Einzug nicht mehr. Ich kann die CD aber ein Stück weit einschieben, jedoch hört sich dies dann nicht mehr "gesund an"

    Es scheint so, dass der Mac denkt, dass noch eine CD eingelegt ist.

    Kann mir jemand helfen?
    Danke!


    Es handelt sich um ein Mac Book 2 Ghz 2 Gb Arbeitsspeicher. Late 2008. Die neusten Updates sind drauf.

    Edit:

    Habe jetzt kein Symbol einer angeblichen Cd mehr im Finder. Allerdings scheint der CD Einzug jetzt wirklich nicht mehr zu funktionieren. Soll ich mich direkt an Apple wenden, oder gibt es da eine einfachere Lösung?
     
  2. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Wenns ein Softwarefehler sein sollte, dann boote doch vielleicht nochmal neu.
     
  3. Kris007

    Kris007 Braeburn

    Dabei seit:
    19.11.08
    Beiträge:
    47
    Hab schon neugestartet.

    Der Softwarefehler scheint jetzt erledigt zu sein.

    Scheint jetzt "nur" noch ein Hardwaremäßiges Problem zu sein.

    Wie gehe ich jetzt am besten vor, wenn der Einzug wirklich defekt ist? Hab das MacBook am 3. Dezember telefonisch bei Apple bestellt.
    Habe also noch ein Jahr Garantie. Das müßte ja noch ein Garantiefehler sein, oder?

    Kann ich mit meinem MacBook auch einfach zu einem zertifizierten Apple Händler gehen und es da reparieren lassen? Z.B. Gravis? Eine längere Reparatur mit einschicken usw. würde mir zu viel Zeit kosten.

    Grüße.
     

Diese Seite empfehlen