1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book Air vs Mac book Alu

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bommel1980, 14.04.09.

  1. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    Hallo brauche mal eure Hilfe...

    ich würde mir gerne ein zweit notebook anschaffen..
    würde dies daheim zum normalen bild bearbeiten mit iphoto benützen und hauptsächlich briefe schreiben bzw damit online gehen...

    würdet ihr eher das air nehmen oder doch lieber das alu?

    btw wie sieht es mit generalüberholten modellen aus? sind diese zu empfehlen oder kann man da auch richtig eingehen?
    und wenn ja kann man den protection plan immer dazu nehmen oder muss dies ausdrücklich dabei stehen?

    besten dank schon mal für alle antworten die mir weiterhelfen...
     
  2. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich würd das normale MacBook nehmen: Besseres Trackpad, deutlich billiger, CD-Laufwerk und nur wenig schwerer.

    Den Protection Plan kannst du innerhalb des ersten Jahres dazukaufen, auch bei Refurb-Modellen. Ansonsten kenne ich mich mit den Generalüberholten nicht aus.
     
  3. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Ich kenne das Problem!
    Mir juckt es auch in den Fingern beim MBA, aber man brauch es echt nicht, jedenfalls nicht Du oder Ich ;)
    Nimm das normale MB, die Punkte von niemehrwindoofs sind korrekt und schön ist das Ding auch.

    Ich habe leider einmal schlechte Erfahrung mit dem Refurb.Store gemacht, wo ein MacBook schon erhebliche Gebrauchsspuren hatte... wenn das Geld da ist, dann kauf es lieber "normal"
     
  4. qwertz804

    qwertz804 Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    771
    Wenn die Scheine locker sitzen, hol dir das MBA; ansonsten hast du echt mehr vom normalen MacBook!
     
  5. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    da ich ja von meinem mac book pro so total auf beleuchtete tastaturen stehe müsste ja das 2,4 er modell des mab book nehmen.. daher würden sich ja die preise so halbwegs gleich halten.. sehe ich ja richtig oder?
    zumindest wenn ich das kleinste air nehmen würde oder?
     
  6. iYassin

    iYassin Galloway Pepping

    Dabei seit:
    13.04.09
    Beiträge:
    1.365
    Naja, das sind 200 € Unterschied. Beim großen MB hast du eben 250 GB Platte, das Multitouch Trackpad, das Superdrive, mehr Leistung und das ganze 200€ billiger. Neulich hatte ich ein MBA in der Hand, das ist eben so superdünn - und es ist eben ein Air.
    Ich würde dir aber angesichts der Vorteile das MB empfehlen.
     
  7. clemensbischof

    clemensbischof Jonagold

    Dabei seit:
    04.08.07
    Beiträge:
    21
    Ich würde das Air nehmen da Du doch in Wirklichkeit das Air haben willst :D
     
  8. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    ach merkt man das denn irgendwie??

    ich finds schon geil das air.. aber hmm weiß net ob jetzt von der größe her der unterschied soooo mega ist beim mac book... kann das jemand mal berichten der beide mal verglichen hat? bzw nacheinander in der hand hatte... das habe ich leider noch nie gehabt.. :(

    und die vorteile sprechen ja eigentlich schon richtig fürs mac book..
     
  9. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Wie wärs wenn du mal zum nächsten Reseller gehst (kann auch ein MM oder ein Saturn sein)...denn die haben dort auch immer MacBooks ausgestellt, und dann kannst du sozusagen den vor Ort vergleich machen...
     
  10. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    das ja das problem hier bei mir rum... die haben alle entweder ein mac book oder wenn mal gaaaaanz gut läuft evtl ein air dastehen.. aber nie beides zusammen... :( :(
     
  11. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Wenn du das Air nicht sehr oft Mobil nutzt, dann ist das rausgeworfenes Geld, weniger Leistung zum Spitzenpreis.
     
  12. desolat

    desolat Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    154
    Geh doch in irgendeinen Laden z.B. Gravis etc. , da stehen das (MBA & MB) immer nebeneinander. Von der Software also OS sind die ja gleich und was sie an Hardware haben weißt du ja auch.
    Im Laden nehmste das MBA in die Hand und hebe es ein paar Zentimeter in die Luft und streichel den Unibody. Das gleiche machst du mit dem MB. Dann kannst du dich entscheiden, ob du ein großen Unterschied merkst.

    Meine persönliche Meinung:
    Ich bin ganz klar für das MB. Es ist vom Preis/Leistung um einiges besser und nicht viel größer und hast immer Notfalls ein DVD Laufwerk dabei und nicht nur 1 USB Anschluss.
    Ich würde das MBA nur kaufe, wenn ich nicht ans Geld denken müsste und das MBA nur aber NUR für unterwegs benutzen würde.
     
  13. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Du sprichst in deinem Ausgangspost ja von einem Zweitgerät. Insofern würde mich interessieren, welches Equipment bzw. Notebook du sonst noch einsetzt. Sollte schon eine opportune Lösung vorhanden sein, so kann der Griff zum MBA durchaus eine attraktive Option darstellen, zumal Gewicht und Abmessungen - obgleich das normale MB lt. Papier unwesentlich mehr auf die Waage bringt - nahezu in einer eigenen Liga spielen.

    Wer jedoch über keine ausreichend ausgestattete Alternative verfügt, der/die stößt mit dem MBA - so glaube ich zumindest - sicher immer wieder an die ein oder andere Grenze. Gerade das Fehlen des Superdrive stelle ich mir durchaus lästig vor, wenn gerade kein weiteres Gerät in der Nähe ist, dessen Laufwerk man über das Netzwerk "ausleihen" kann.

    Aber unter Umständen gehörst du ja zu jenen Nutzern, die auch ohne optischem Laufwerk problemlos leben können - ich zumindest könnte noch nicht ganz verzichten und würde daher immer zum MB greifen, obgleich das Air im Bezug auf Prozessor und Co. durchaus meinen Ansprüchen genügen würde. (diese sind aber nicht sehr hoch angesiedelt - aktuell zählt "Preview" mit Fokus auf der Darstellung von PDFs wohl zu meinen meistgenutzten Applikationen) ;)
     
  14. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Ich kann desolat nur zustimmen!
    Letztendlich ist bei dieser Frage der entscheidende Faktor das Äußere. Und das kannst du nur wirklich beantworten, wenn du dich im nächsten Gravis mal davon überzeugt hast. Probiere, ob dir das geringere Gewicht viel wert ist oder der subjektiv doch recht große Unterschied in der Dicke des Geräts.

    Auch ich würde persönlich trotzdem zum MB Alu tendieren - der Preisunterschied, dabei aber bessere Hardware und Ausstattung, ist einfach zu groß.
     
  15. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    ich hab als anderes gerät ein mac book pro.. eines der letzten nicht unibody 15 zoll mit 4 gig arbeitsspeicher und 500 gig hdd.. auf der arbeit habe dazu noch nen 27 zoll bildschirm...

    das zweitbook wäre wie auch mal kurz beschrieben eher für den gebrauch daheim gedacht... da mit mein dell laptop mit vista gehörig aufn wecker geht und es scahfft auf dem ruhezustand wesentlich länger bis zum benutzen zu brauchen wie os x wenn man dies komplett bootet..

    daher wollte ich eben noch eingerät das ich mal schön auf der couch nutzen kann surfen kann... bilder kurz bearbeiten und briefe schreiben bzw halt office anwendungen machen kann (dies würde dann vor allem die freundin nutzen)
     
  16. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Persönlich würde ich dann wohl eher zum MBA tendieren. Auf jeden Fall solltest du dir die Geräte - wie bereits mehrfach betont - unbedingt "live" ansehen und austesten, ob Form und Co. des MBA deinen Ansprüchen genügen - ich kann mir nach deinem letzten Beitrag allerdings sehr gut vorstellen, dass das der Fall sein dürfte.

    Btw... Mich wundert es etwas, dass alle immer wieder die "Preiskarte" ins Spiel bringen müssen. Obgleich mir durchaus bewusst ist, dass € 200,- für den ein oder andern Nutzer hier viel Geld ist (auch für mich ist es kein "0815-Betrag"), so empfinde ich persönlich den Preisunterschied zwischen MB und MBA nicht unbedingt als sehr signifikant sondern eigentlich noch im "grünen Bereich". Da wundere ich mich manchmal eher über Käufer des 2,4 GHz MB, die behaupten, "lediglich" für die beleuchtete Tastatur einen Großteil der Aufzahlung durchaus zu billigen.
     
  17. desolat

    desolat Cripps Pink

    Dabei seit:
    17.12.08
    Beiträge:
    154
    Um auf die Couch zu sitzen und Briefe zu tippen dann kauf dir bitte das MB Alu, das billigste am besten.
    Das MacBook Air brauchst du wirklich nur wenn du mobil sein musst. Das MB ist schneller, der Akku hält länger und ist nur ein bisschen größer. Dazu ist das MB Air einfach eingeschränkt mit den Anschlüssen und trotzdem bleibt es so teuer.
     
    laerning gefällt das.
  18. bommel1980

    bommel1980 Golden Delicious

    Dabei seit:
    23.09.08
    Beiträge:
    7
    glaub ihr habt mich so langsam überzeugt ;) ;)

    frage ist mit dem refubrished oder neu kaufen....
     
  19. xenababy

    xenababy Jonagold

    Dabei seit:
    06.12.07
    Beiträge:
    21
    Mich treibt das gleiche Problem um...

    Ich habe beruflich immer ein Dell Notebook mitzuschleppen (wirlklich schleppen, bitte von Beileidsbekundungen Abstand nehmen, ist einfach nicht zu ändern. :eek: )

    Diese Notebook darf ich nun bald privat nicht mehr nutzen, daher auch die Frage ob ein MB oder ein MBA die entsprechende Alternative ist. Da ich viel unterwegs bin, tendiere ich zum MBA. Wenn ich das nur als Zweitnotebook zu Hause nutzen würde, wäre meine Entscheidung auch recht einfach: MacBook. Wenn man viel unterwegs ist, dann können 800-900 g schon was ausmachen...
     
  20. ItsAmazing

    ItsAmazing Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.08.07
    Beiträge:
    69
    MacBook Air!

    Hallöchen,

    du sprichst von einem Zweit-Notebook, hier wäre meine klar Empfehlung das MBA. Ich finde, man merkt die 900 Gramm weniger Gewicht auf Dauer schon, Akkulaufzeit (ca. 4 Stunden) und Leistung sind auch im grünen Bereich. Als Erstgerät würde ich allerdings vom MBA abraten, auch wenn es sehr nett aussieht und sehr gut in der Hand liegt.;)

    Gruss
    Thorsten
     

Diese Seite empfehlen