• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Mac Book Air 13" Mitte 2010 Startet nicht mehr HIIILLFFFEEE!!!!

psycho_21

Granny Smith
Mitglied seit
04.11.10
Beiträge
17
Guten Tag, ich hab ein riesiges Problem, ich wollte meinen Air im Urlaub Starten siehe da, geht nicht mehr an bisher nie Probleme gehabt.
Zur kurzen Erklärung, ich habe zuhause an meinem Air noch gearbeitet, ab in die Notebooktasche, dann ab in den Urlaub.

Wollte meinen Air startet um etwas zu Arbeiten und es geht nichts mehr garnichts, kein Start Ton kein Lüfter kein summen oder ähnliches.

Da ist mir aufgefallen, da jedesmal wenn ich das Ladekabel anschließe es von Grün nach ca 20 sekunden auf Rot umspringt.

Im Internet gegoogelt und gefunden das es wahrscheinlich an der MacSafe Platine liegt, Platine bestellt verbaut und jetzt Leuchtet das Lämpchen am Ladestecker dauerhaft Grün, aber der Air Startet trotzdem nicht, aber anscheinend hatte die Platine einen Treffer :(

Was kann ich noch selber Prüfen oder ersetzen, ohne Wirtschaftlichen Totalschaden, um an meine Daten zu kommen, da sind viele Sachen meiner Arbeit drauf zum Glück nicht alles :), und sollte ich ihn als defekt verkaufen wollen, würde ich sehr gerne meine Daten von dem Air löschen damit da niemand ran kommt (Vertrauliche Daten).#

Beim zerlegen ist mir keine Festplatte aufgefallen, ausser es dieser Riegel der ausschaut wie RAM Speicher.

Mein Air 13" ist Mitte 2010, 2GB Ram und 125GB Festplatte.

Und nein Backup hab ich keins.

Hardware Reset hab ich auch schon probiert, Anschalter P+R+CMD+alt
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarak

Schöner von Nordhausen
Mitglied seit
19.07.15
Beiträge
320
Falls du das Gerät verkaufen möchtest - empfehle ich dir das Gerät ohne Festplatte zu verkaufen!
 

psycho_21

Granny Smith
Mitglied seit
04.11.10
Beiträge
17
@bmono
Ja hab ich probiert, das Ladekabel wechselt dann kurz die Farbe geht aber trotzdem danach nicht an.
@Tarak
Wo finde ich die Festplatte ist das der Riegel der aussieht wie ein Arbeitsspeicher ?
 

mb500

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
26.02.08
Beiträge
338
Schick das Gerät zu einem Reparaturladen, der das für dich kostenlos durchcheckt. Evtl. ist eine Reparatur möglich und du kannst das Gerät weiternutzen. Das wäre defnitiv besser als es jetzt als defekt für wenig Geld zu verscherbeln. Die SSD im Macbook Air ist der Riegel, der so aussieht wie ein RAM-Riegel (der tatsächliche RAM am Air ist ja leider verlötet). Die SSD kannst du auch rausnehmen, bevor du es zum Reparaturladen schickst. Bei einem Platinenschaden brauchen seriöse Läden ja keinen Zugriff auf deine SSD und eine Testssd in dem Format sollte jeder Laden, den man ein Macbook Air anvertrauen sollte, auf Vorrat haben, ansonsten schnell weg. ;)
 

psycho_21

Granny Smith
Mitglied seit
04.11.10
Beiträge
17
Ok vielen dank dann such ich mir mal einen Laden der ihn mir durchcheckt.

Danke für die Hilfe.