1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Book 2,0/13Zoll - Externe Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Gaetano, 31.01.09.

  1. Gaetano

    Gaetano Granny Smith

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    13
    hallo,

    ich bin neu hier und bin seit kurzem stolzer besitzer eines mac books.

    da mir der mac so gut gefällt, und traktor scratch pro einwandfrei funktioniert (Latenz 1ms) will ich auch meine musikproduktionen auf mac book umstellen.

    meine frage: ich kaufe mir diese woche logic und weiß nicht ob die audio 8 dj von NI ausreichend ist für logic pro 8 mit dem 13 zoll mac book bei 2gb ram.

    das problem ist dass es ja auch dass es kein firewire besitzt. usb hub mit externen stromversorgung kommt noch hinzu, eine lacie mobile harddisc und externe maus u tastatur.

    vielleicht könnt ihr mir ein paar tipps geben, ob die audio 8 dj ausreicht für effektschlachten und teilweise 24 spuren.

    lg
     
  2. Max Demian

    Max Demian Braeburn

    Dabei seit:
    14.10.08
    Beiträge:
    46
    Die Plugins werden auf dem Rechner selbst gerechnet, das einzige was das interface macht ist die Wandlung der Signale. Wenn du damit recorden willst, könnten natürlich die In- und Outputs nicht ausreichen, aber um generell in Logic oder einem anderen Sequencer zu arbeiten, kannst du im Prinzip jedes Interface nehmen.

    Die Performance des MacBooks ist das einzige, worüber du dir Gedanken machen solltest. Wenn du mehrere Klangerzeuger gleichzeitig benutzt, könnte das MacBook dann auch langsam an die Grenzen stoßen.
     
  3. Gaetano

    Gaetano Granny Smith

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    13
    ja! davor hab ich ja angst! vielleicht überleg ich mir ne karte zu holen, die extern berechnet!
    was wäre da zu empfehlen??? war bei einem bekannten der hat das gleiche macbook wie ich und wir haben 15 spuren mit pad sounds etc gefahren, viele inserts etc und es kam zwar an die grenze aber kein knacken bzw absturz!

    danke für die anwort max!!!

    grüße
     
  4. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Sachte, sachte. Was willst Du denn mit dem Büchlein machen? High-end-Produktionen mit 30 Spuren?
    Das wird auf dem MacBookauch auch mit einer DSP-Karte kein Schleck. Wenn Du "nur" komponieren und arrangieren willst bzw. die monstermässigen Möglichkeiten von Logic erkunden willst: kein Problem. Das Freezen von Spuren verschafft Dir zusätzlichen Spielraum. Und wenn Du öfters mit Deinem Bekannten musizierst, kannst Du ja mal versuchen die beiden Rechner via Node zusammenzuschliessen.

    Gruss

    C.
     
  5. Gaetano

    Gaetano Granny Smith

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    13
    Freezen? klingt intressant .. ich werde mir morgen das logic studio oder express holen. ich habe ca 20 spuren in cubase sx3 immmer gehabt, möchte aber auf mac umsteigen, da meine dj software auch darüber läuft.

    mir ist wichtig, dass ich ruhig produzieren kann. monster produktionen gibt es nicht! max 8 software synth und insert effekte.

    schönen abend noch!!! :-D
     
  6. Cram

    Cram Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    428
    Sollte kein Problem sein. Viel Spass!

    Gruss

    C.
     
  7. Gaetano

    Gaetano Granny Smith

    Dabei seit:
    31.01.09
    Beiträge:
    13
    hallo

    also ich besitze logic express 8 und muss sagen: funktioniert einwandfrei
    alles bestens!

    danke für eure beiträge!!! lg
     

Diese Seite empfehlen