1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac Aufrüstpreise

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Apfelkuchen82, 02.08.09.

  1. Apfelkuchen82

    Apfelkuchen82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen

    Ich bin vor kurzem mit einem macmini in die Mac Welt gekommen und sie gefällt mir mittlerweile so gut, dass ich mir jetzt ein MacBook Pro 13,3 Zoll zulegen will (der mini wird dann verkauft).
    Ich habe nun mehrere Möglichkeiten das Macbook zu bestellen: Ganz normal im Apple Store, über eine befreundete Studentin mit Studentenpreisen (evtl. mit der Ipod touch Aktion) oder bei z.B Macconnect. Ich möchte das MBP mit 2,26 Ghz und 4 GB und 320GB oder 500 GB HDD bestellen. Und da liegt der große Unterschied zwischen Apple Online und Macconnect. Eine größere HDD ist bei Macconnect viel günstiger, genauso die zusätzlichen 2 GB Ram.
    Als Student würde meine Wunschkonfiguration mit 320 GB bei Apple 1250 Euro kosten (Ipod touch Aktion nicht berücktichtigt). Als nicht Student 1330 Euro.
    Bei Macconnect müsste ich nichtmal Student sein und würde nur 1240 Euro zahlen. Gibt es also irgendwelche negativen Erfahrungen mit deren Austauschkomponenten oder ist der Apple Store da einfach in Sachen Aufrüstung deutlich teurer als der Durchschnitt? Vielen Dank schonmal für eure Einschätzung.

    Gruß Uli
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das ist bei allen Herstellern so. Kaufe dir dein MBP "nackt" und rüste die Platte und den Speicher selber nach. Da kommst du am günstigsten weg.
     
  3. Apfelkuchen82

    Apfelkuchen82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    7
    Mh da ich zwei linke Hände habe und mir das mit der Festplatte nicht zutraue (Habe eben die Anleitung auf ifixit gesehen...) tendiere ich eher zu Macconnect :) . Die Komponenten sind nicht viel teurer als würde ich sie einzeln kaufen. Nachteil: Die behalten die ausgetauschten Komponenten und ich habe keinen Einfluss auf die verbaute Hardware. Darum auch mein posting, kann man da richtig Pech haben und eine derart schlechte HDD erwischen dass das ganze System spürbar zäher arbeitet? Wegen der höheren Datendichte tendiere ich jetzt eher zu einer 500 GB Platte...Gruß Uli
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    mach dir keinen stress, der umbau ist wirklich gaaaaaaaaaaaanz easy

    und nun die vorteile:
    - du bestimmst die hardware selbst
    - der günstigste preis
    - anschliessend hast du noch die alte platte on top und mit 15 euro eine nette kleine externe HD als zusätzlichen speicher

    nachteil:
    - selber machen und alles zusammenkaufen

    keine sorge hier wird dich gehilft ;)
    ganz klares votum für variante a)
     
  5. Apfelkuchen82

    Apfelkuchen82 Golden Delicious

    Dabei seit:
    02.07.09
    Beiträge:
    7
    gekauft

    Hallo zusammen

    Ok ich war feige ;) Hab dann doch bei macconnect zugeschlagen, der Preis war noch unter dem Studentenpreis des Apple Online Store, ich vertrau einfach mal darauf dass da ordentliche Hardware eingebaut wird. Morgen oder übermorgen ist es da, Vorfreude ist doch die schönste Freude ;) Hoffentlich bleibt die dann auch bestehen. Bestimmt werde ich noch Fragen zur XP Installation (nur für den Notfall...Mac OSX ist super!) haben oder wie ich die Daten von meinem mac mini rüberschaufeln kann...die Suche wird da bestimmt einiges zu ausspucken. Vielen Dank für die netten Umstimmversuche eines doppellinkshänders :) Schönen Abend noch
     
  6. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Ich habe mir im Juni bei Macconnect den kleinen Mini (2.0 /120 GB HD/ 1GB RAM) auch gleich auf 4GB RAM/320 GB HD maximieren lassen.
    Dann weiss ich, daß es richtig gemacht wurde, habe 100% Garantie, und jetzt nicht noch ein nutzloses RAM-Modul und eine weitere Festplatte rumfliegen (den ersten Mini habe ich selber umgebaut)
     

Diese Seite empfehlen