1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.mac auch als Webserver ? bin ich hier überhaupt richtig ?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von viskem, 08.06.08.

  1. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Hallo,

    ich bin zur Zeit bei 1und1. Habe dort 2 Domains, wovon ich seit Jahren nur eines nutze. Habe 100 eMail Anschriften á 2 GB wovon ich ca. 6 nutze und etliche Subdomains, wovon ich ein paar nutze.
    Ich konnte sehr schön mit iWeb eine Internetseite zusätzlich erstellen und auf 1und1 laden, habe diese Daten noch als Sicherung.

    So, nun hat diese Woche Montag auf dem Server von 1und1 wohl ein Hack stattgefunden und auf unserem Webserver waren 2 Ordner, mit Angaben vom BankofAmerica und noch irgend etwas.

    Fazit, ich komme auf unsere Homepage nicht mehr drauf, und kann den kompletten Webserver bis auf die Log nicht löschen, diese BankofAmerica Ordner lassen sich nicht löschen.

    1und1 hat es nicht innerhalb 1 Woche und mehreren kostenpflichtigen Anrufen nicht hinbekommen, den Webserver für mich zu löschen, damit ich die Daten erneut aufspielen kann..


    So, nun zu meiner Frage. Kann ich das was oben beschrieben ist, mit Domain, eMail-Anschriften etc. auch per .mac machen ? Ein Apple-Store aus Hannover konnte es mir nicht gleich beantworten. Sie wollten dies klären und die Tage auf mich zurück kommen...


    Ich bitte um Euren Rat, thx.

    Kemal
     
  2. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Hallo Kemal,

    das kannst Du nicht ganz so einfach mit .mac darstellen.

    Apple bietet zum einen keine Domain-Registrierung und auch nur ein Postfach mit .mac-Adresse.

    Ich habe meine private Domain bei godaddy registriert und leite die dann auf .mac um. Gleiches gilt für die email-Adressen, wobei die Umleitung natürlich auf jedes beliebige Konto (gmail, web.de etc) gehen kann.

    Gruß,
    UHDriver
     
  3. viskem

    viskem Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    460
    Danke,

    ich schaue mir mal godaddy an. Schade jedoch, dass als kleines Unternehmen
    mit z.B. 2 office@... email Anschriften per imap dann keine .mac Möglichkeit gibt,
    dabei habe ich mich auf die Funktionen sehr gefreut.

    Dann heißt es wohl umziehen komplett von 1und1 zu einem anderen anderen Webhosting..

    Habe ich das bisher richtig verstanden ?

    Wenn leider ja, Webhosting Beispiele die gut mit Apple funktionieren ?

    kemal
     
  4. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Das ist soweit leider richtig, da ist .mac nicht die beste Lösung.

    Zu anderen Anbietern muss ich passen, vor dem Wechsel zur .mac/godaddy Lösung für meine private Homepage war ich bei der Belgacom (belgische Telekom) und davor in Deutschland auch bei 1und1...

    Gruß und viel Erfolg,
    UHDriver
     
  5. lajos

    lajos Boskoop

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    41
    Ja das würde mich auch sehr interessieren - hat da jemand Erfahrung bezüglich eines guten Webhosters samt Mail Adressen der gut zusammen mit apple funktioniert (z.B: WebDAV) und auch sonst seriös arbeitet und vielleicht noch ein paar Zusatz Features anbietet von denen ich jetzt noch nichts weiss.....???

    .mac oder MobileMe wäre ja auch interessant, gerade der vielen Zusatzfunktionen wegen.....aber blöd ist halt, dass man nur deren Adressen nutzen kann und seine domain komplett nur weiterleiten kann....
     
  6. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Hol Die einen Account bei domaindiscount24.de, hoste da Deine Domains (6ungerade für ein Jahr .de), und leite den Schlonz auf .mac um.
    Wenn Du mySQL brauchst - ich bin gerade am überlegen, Datenbanken für .mac-User anzubieten :)
     
  7. jowokeller

    jowokeller Antonowka

    Dabei seit:
    02.12.04
    Beiträge:
    358
    Wie sieht es denn aus wenn ich meine Mails von einer persönlichen Domain auf .mac weiterleite und ich dann auf eine Mail antworte, kann ich es irgendwie einstellen dass der Empfänger nur meine Mailadresse mit der persönlichen Domain sieht und nicht die .Mac Adresse?? Wäre perfekto :)
     
  8. lajos

    lajos Boskoop

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    41
    ja genau - kann das mal einer ausprobieren/testen....ob das machbar ist....
     
  9. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Sollte gehen, wenn man im Mailprog die zweite Adresse auch angibt. Dann hat man beim Erstellen der Mail die Auswahl zwischen beiden Absenderadressen :)
     
  10. kamui

    kamui Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    329
    Zusatzfeatures? Seriös?
    Der US-Provider Bluehost.com
    Mehr Features gibt es bei keinem Provider im deutschsprachigen Raum für einen ähnlichen Preis.
    (nur eine .de Domain gibt es nicht).

    Bin seit über zwei Jahren dabei.
     

Diese Seite empfehlen