Mac als Wecker benutzen - Script für iTunes + Sound

franzka

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
17.04.05
Beiträge
339
Hey

also ich habe jeden Schritt oben befolgt, und ich hoffe ich hab jetz nix überlesen :-[.

Also ne Fehlermeldung kam bei mir nicht, aber wenn mein Mac aus den Ruhezustand aufwacht wird das Programm nicht ausgeführt, d.h. er fährt hoch, aber iTunes wird nich geöffnet.

Was muss ich machen, dass es geht?

Asso ich hab das Skript als Programm gespeichert.

Gruß Franzi
 

Shokyu

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
16.09.06
Beiträge
253
Du musst noch in iCal einstellen, dass das Skript auch ausgeführt werden soll.
 

zyklo

Wohlschmecker aus Vierlanden
Mitglied seit
24.10.06
Beiträge
235
Als alternative wäre auch Aurora zu empfehlen, da kann man alels komfortabel über ne GUI einstellen und iCal wird nicht zugemüllt mit Weck-Terminen. Ausserdem siehts auch noch schön aus :)

http://www.macupdate.com/info.php/id/20766
 

mzet01

Gast
ich nutze aurora und werde jeden tag bestens von meinem mac geweckt ;) .
 

atari82

Gloster
Mitglied seit
19.09.06
Beiträge
64
Ich sag nur ALARM CLOCK! http://www.robbiehanson.com/

KOST NIX!

Das weckt mich schon seit eh und je jeden Morgen zuverlässig.
Einfachst zu bedienen. Startet beliebige iTunes Playlists oder einzelne Songs … oder macht nur „BING, BING” wenn man nix angibt.
Verschiedene Alarme vorprogrammieren und bei bedarf aktivieren.
… dreht den Sound automatisch laut (wobei die Lautstärke dann regelbar ist) oder kann auch Softalarm (dabei fängts leise an und wird lauter)
Kann „Snooozen”, und, und, und …

… auch ja, und sieht noch sehr stylisch aus!

… und hat noch nen Teatimer und ne Stoppuhr.

… und alles ist einfach über nen Menüicon erreichbar.

… und wer mit Musik einschlafen will, sollte mal nen Blick auf „iwannasleep” werfen.
 

Decomposition

Antonowka
Mitglied seit
09.12.06
Beiträge
363
Eine kurze Frage - fährt Aurora den MBPro auch hoch, wenn er zugeklappt ist?

edit
Okay, tut er nicht. Schade eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

appletree

Granny Smith
Mitglied seit
29.01.07
Beiträge
15
also wenn ich über ical das script laufen lasse, passiert nichts...wenn ich es aber zum testen manuelle starte funktioniert alles...kann das eventuell daran liegen das wenn ich das script als porgramm ausführe erst nochmal bestätigen muß das ich es tatsächlich rennen lassen will...wenn ja wie kann man denn diese abfrage vermeiden?
 

marcoxyz123

Empire
Mitglied seit
31.10.06
Beiträge
86
Mal ehrlich Awaken 3.1b2 kann alles was mann braucht und sieht einfach genial aus... Fährt das Mbp auch aus dem Ruhezustand hoch wenn der Deckel zu ist geht's natürlich gleich wieder schlafen aber das ist wohl "by Design" so ;)
 

Waldgeist

Tokyo Rose
Mitglied seit
13.10.06
Beiträge
69
genial dein Script :).
Sicherlich gibt es viele Programme die das können.
Und nutzen tue ich auch eins, aber mir hat gefallen, dass ich auf einfache Weise gesehen habe, wie Apple Script funktioniert.
Das mit der Lautstärke habe ich gleich übernommen und in den Start integriert. Denn beim MacBook setzt er die Lautstärke immer auf 50% beim Start. Und das ist nervig.

Also herzlichen Dank für das Script :)
 

Muggles

Idared
Mitglied seit
14.03.06
Beiträge
27
schreib ja ned viel aber
des was ich gesucht habe, habe ich ja AUCH gefunden; über die suchFUNK. gefunden!
Dafür aber verweise die wieder auf des gleiche raus laufen (gleicher Link vom anfang)!!!
und dann wird über leutz geschimpft die nicht suchen!!!
 

kepptn

Celler Dickstiel
Mitglied seit
19.10.06
Beiträge
801
schreib ja ned viel aber
des was ich gesucht habe, habe ich ja AUCH gefunden; über die suchFUNK. gefunden!
Dafür aber verweise die wieder auf des gleiche raus laufen (gleicher Link vom anfang)!!!
und dann wird über leutz geschimpft die nicht suchen!!!
Prost! Also ich hab jetzt recht wenig verstanden, nur das Du dich ziemlich aufzuregen scheinst. Wenn Du jetzt noch verrätst was Du genau gesucht und gefunden, oder nicht gefunden oer gefunden aber nicht gefunden hast... Ich bin verwirrt, was wolltest Du denn?
 

Atelis

Akerö
Mitglied seit
01.03.07
Beiträge
1.835
schreib ja ned viel aber
des was ich gesucht habe, habe ich ja AUCH gefunden; über die suchFUNK. gefunden!
Dafür aber verweise die wieder auf des gleiche raus laufen (gleicher Link vom anfang)!!!
und dann wird über leutz geschimpft die nicht suchen!!!
du warst zu dem zeitpunkt heute nacht nicht nüchtern, oder?
ich habe genauso viel wie mein vorgänger verstanden und eigentlich noch viel weniger... ;)

PS: ich glaub er hat sein bett gesucht...?
 
Zuletzt bearbeitet:

Svenrique

Himbeerapfel von Holowaus
Mitglied seit
25.09.06
Beiträge
1.263
Helft doch mit und macht dieses Thema bekannt, der Kommentar von muggles hat das Zeug zum Klassiker. Meine Güte, Alkohol in großen Mengen und Apple passen wohl nicht zusammen...
 

xanax

Erdapfel
Mitglied seit
08.07.07
Beiträge
3
sehr schöner Thread.... nutze nun Aurora :)

Hier noch ein Tipp für AirPort-Nutzer: Um iTunes beim Starten durch ein Skript dazu zu bringen sich von selbst (ohne Klick/Hover in das Fenster) zu verbinden, sendet man den Play-Befehl einfach nach einer kurzen Pause (5 sek) nochmal wenn iTunes dann komplett geladen ist.
 

CloneOfMyself

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
24.02.07
Beiträge
253
Man kann die Lautstärke auch ohne Umwege in Prozenten angeben. Die Syntax ist zwar etwas gewöhnungs-bedürftig, aber so klappt's:

Code:
set volume output volume 50 -- System-Lautstäre 50%
und auslesen:

Code:
get output volume of (get volume settings)
 

philippm

Granny Smith
Mitglied seit
12.08.07
Beiträge
15
bei mir kommt seit ich heute das itunes upgedatet habe dieser fehler?
parameter fehler in zeile
play playlist personal_playlist
könnte mir bitte jemand helfen das problem zu lösen - kenn mich mit programmieren leider nicht mehr aus.

kann ich auch eine intelligente playlist mit dem tagesaktuellen podcast starten? - wenn ja wie?