1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac als Web-Cam nutzen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Readduck, 28.10.09.

  1. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Hallo liebe Apfelgemeinde,

    gibt es eine Möglichkeit (außer das Screen-Sharing) einen entfernten Mac (z.B. im Büro sehen, was oder wer zu Hause rumläuft) - also den Mac quasi als Web-Cam zu nutzen?

    Grüße
    R!
     
  2. dbdrwdn

    dbdrwdn Seidenapfel

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    1.335
    gibt programme, die regelmäßig ein bild machen und das hochladen können. ansonsten einfach per vnc den desktop darstellen lassen und dort eine software laufen lassen, die das bild der webcam darstellt.
     
  3. sim1344

    sim1344 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    03.03.07
    Beiträge:
    254
    Evocam: hat eine automatische Erkennung, das heißt wenn sich vor der Kamera etwas bewegt wird ein Video oder Bilder aufgenommen, gespeichert und eventuell per email verschickt!
     
    Readduck gefällt das.
  4. Readduck

    Readduck Carola

    Dabei seit:
    25.08.06
    Beiträge:
    114
    Das ist ein super Tip! Habe Evocam heruntergeladen, ist klasse.
    Nur leider läßt es des MacBook Pro richtig warm werden, Grafik um die 80°C, habe meine Bedenken, daß das im Dauerbetrieb gut ist.

    Gruß
    R!
     
  5. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Dann versuch mal Periscope, kann das Gleiche und ist dazu noch billiger!
     
  6. HWL_Goose

    HWL_Goose Auralia

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    203
    Ich mache das ganze über RemoteBuddy. Ist zwar eigentlich mehr als Fernbedienung gedacht, aber man kann auch über den Browser (auch auf dem iPhone) sich die Webcam anzeigen lassen.

    Leider kostenpflichtig das Programm.
     
  7. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Nur hat RemoteBuddy nicht den Bewegungserkennungs, Mail/FTP Übertragungsschnickschnack.
    Kostenpflichtig sind die hier vorher genannten Apps auch!
     

Diese Seite empfehlen