1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mac als Mediastation anstatt Fernseher

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Newton, 19.05.09.

  1. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    Hallo ihr,
    ich hätte mal eine ziemlich allgemeine Frage und weiß auch nicht, ob das hier das richtige Forum dafür ist. Es geht um folgendes:
    Unser Fernseher ist mittlerweile ziemlich alt und es steht nun ein neuer Kabelanschluss (der monatlich 20 Euro kosten würde) an. Nun war die Überlegung, ob wir auf den Kabelanschluss + neues TV Gerät verzichten und dafür eventuell eine Medienstation mithilfe eines Macs (iMac oder Mac mini) einrichten. Die Anforderungen wären folgende:

    - DVDs einlesen und damit eine Film-Bibliothek aufbauen
    - TV-Sendungen aufnehmen und aufzeichnen
    - große Bildfläche
    - eventuell Möglichkeit für Blueray

    Was würdet ihr da vorschlagen bzw. was habt ihr im Einsatz und wie seid ihr damit zufrieden?
    Wie funktioniert das eigentlich mit dem Erstellen einer eigenen Film Bibliothek auf dem Mac aus gekauften DVDs? Gibts dafür ein Programm?

    Würde mich sehr über Antworten freuen
     
  2. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    Hmmm, bei solch einem Thema keine Antwort?
     
  3. Marcolino1984

    Marcolino1984 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    78
    hey,

    ich nutze mein macbook oft als medienstation.
    Entweder schließe ich ihn direkt an den TV an oder ich streame Filme, Musik und Fotos über die Xbox 360.

    Bin damit sehr zufrieden.
    Wenn du konkrete Fragen hast, dann kannst du mir gerne ne mail schreiben.
     
  4. engineer

    engineer Querina

    Dabei seit:
    30.01.09
    Beiträge:
    182
    Also ich würde dir eher zu einer Kombination aus Blueray-Player (wenn möglich mit Festplatte), DVB-C -Receiver(wenn möglich mit Festplatte zum Aufnehmen) und einem Full-HD Fernseher raten.
    Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
    - Du hast eine bessere Bildqualität durch Blue-Ray da dies bisher noch kein Mac hat, ebenfals durch den DVB-C Tuner
    - die Fernsehsendungen kannst du mithilfe des Receivers aufnehmen (perfekte Bildqualität)
    - Der Fernseher wird größer sein als der Bildschirm des Macs
    - Eine Filmbibliothek kannst du mit jedem DVD-Player mit integr. Festplatte aufbauen(Preis ab 150Euro)

    Ich denke preislich gesehen wirst du (kommt auf den Fernseher und Blueray drauf an) bei beiden Varianten gleichviel zahlen. Wie wolltest du eigentlich auf einem iMac mit 24" richtig Fernseh schauen?
     
  5. Newton

    Newton Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    10.03.04
    Beiträge:
    258
    ahhh jetzt kommen die antworten endlich :)
    @engineer: Ich kenn mich mit macs eigentlich ziemlich gut aus aber ich glaub die TV/Blueray/DVB-C Technik ist komplett an mir vorbeigegangen. War gestern abend mal auf Cyberport aber ich blick in dem ganzen Angebotswirrwarr nicht durch. Es gibt große LCD Fernseher mit DVB-T/DVB-C, dann aber auch wieder Bildschirme wie von Samsung die gleichzeitig einen DVB-T receiver haben und mittels HDMI an einen laptop angeschlossen werden können. Und dann blueray etc.... was würde für ein Budget von 800 Euro denn Sinn machen, ohne gleich 5 verschiedene Geräte kaufen zu brauchen? Ich hätte wie gesagt gerne Blueray, einen großen Bildschirm (so 26" oder so) und würde gerne vorhandene DVDs importieren können. Irgendwelche Vorschläge?

    Freu mich schon auf Antworten!

    Danke schonmal
     
  6. iNiKeY22

    iNiKeY22 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    271
    Das wird mit 800€ schwierig.

    Die benötigst.
    • Mac Mini
    • Bildschirm / Fernseher
    • Externe HD -> Videobibliothek
    • Elgato TV-Empfänger
    • Externes Blu-Ray-Laufwerk

    Das alles für 800€ zu bekommen, halte ich für eher fragwürdig. o_O
     
  7. iStefan

    iStefan Riesenboiken

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    293

Diese Seite empfehlen