1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MAC Adresse rausfinden von Computern die in WLAN Reichweite sind

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von pinguSTAR, 10.11.08.

  1. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    Hallo,

    meine freundin hat gerade bei ihrer wg den zugang zum internet bekommen. und sie beschreibt mir das so, dass der verwalter des routers, nach ihrem computer gesucht hat und so ihre MAC adresse rausgefunden hat.

    ist sowas möglich? kommt mir irgendwie spanisch vor.


    danke grüße pingu
     
  2. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Wenn der "Verwalter" Zugriff auf den Router hat ist es kein großes Problem zu sehen, wie die MAC-Adresse der Computer die über das WLAN verbunden sind ist.
     
  3. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    MAC Adressen sind kein großes Geheimnis (mehr). Jeder, der im gleichen Netz ist und ein bisschen Ahnung hat, kann sie ohne Probleme herausfinden.
     
  4. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    hmm sorry habs ein wenig komisch ausgedrückt... sie war zu dem zeitpunkt noch nicht mit dem wlan verbunden. nur in reichweite des wlans!
     
  5. nachholer

    nachholer Boskop

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    208
    Ja und? War Wlan deaktiviert? Wenn ja, ist es wirklich ulkig, wenn nein, scannt das Macbook genauso rum wie jedes andere aktive WLan-Gerät.
    Die MAC-Adresse gehört zu untersten Ebene der Netzwerkkommunikation und wird auch von den Geräten kommuniziert. Das heisst weder, das jemand irgendwas angreifen will noch ist es ein Sicherheitsproblem.
    Es ist wie das Lesen des Namens am Türschild. Bist Du in Sichtweite, kannst Du es lesen. Fertig.

    Ich empfehle für Basics und den Einstieg immer wieder gern Wikipedia - ist zwar nicht der Weisheit letzter Schluß, aber man kann sich erstmal reinlesen.
     
  6. pinguSTAR

    pinguSTAR Goldparmäne

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    566
    naja wenn das so ist... hab mich gerade auch etwas informiert.

    so wie ich das jetzt verstehe ist also der mac filter bei routern total fürn arsch!

    wie du sagst bekommt man die mac adressen sehr leicht raus und hiermit kann man sehr leicht diese mac adresse in sein system einbinden:
    How to spoof your MAC address in Mac OS X - OS X Daily

    naja ist alles nicht wirklich das ware!
     
  7. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    bin zwar auch kein Netzwerk-Profi, aber wenn ich einen MAC-Adressen-filter aktiviere, ist das doch eine Art "Positiv-Liste" sprich NUR diese Rechner dürfen ins Netzwerk. wenn jetzt einer meine MAC-Adresse sieht, könnte er mir wohl erlauben in SEIN Netzt reinzukommen, aber dadurch kann er sich wohl kaum bei mir einschleichen, oder hab ich da was grundlegendes mißverstanden?

    EDIT: steht in dem Artikel, wie man seine eigene MAC-Adresse nach außen hin "ändern" kann? das wär ja mal evil...
     

Diese Seite empfehlen