1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Luxor Entwickler lassen StoneLoops entfernen

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von cut, 24.10.09.

  1. cut

    cut Boskop

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    213
    Passieren schon seltsame Sachen im AppStore:
    http://codeminion.com/blogs/maciek/...id-of-your-competition-in-the-apple-appstore/

    In kurz: MumboJumbo haben vor Jahren das Flashspiel Luxor raus gebracht. Auf dem iPhone gibt es einige Clones davon (die früher als die iPhone Version von Luxor erschienen sind). Einer dieser Clones ist StoneLoops! of Jurassica, welches jedoch kein purer rip-off ist, sondern eigene Grafik und Spielelemente bietet. In der Tat ist StoneLoops besser als das später erschienene, halbherzig umgesetzt Luxor. Das hat MumboJumbo offensichtlich gestört und deshalb über Apple den Konkurrenten aus dem Weg geräumt.

    Abgesehen davon, dass ich StoneLoops wesentlich besser als Luxor finde und es ******* ist, dass wir dafür keine Update mehr bekommen werden , kann man so eine Taktik einfach nicht gut heißen. Anstatt dass MumboJumbo ein ordentliches, konkurrenzfähiges App auf den Markt bringt, vergraulen sie die Konkurrenz.
    Zum Glück kann man sich über die Reviews gegen solche Machenschaften wehren, nicht, dass so etwas zur Routine wird.
     
  2. DD7

    DD7 Jonagold

    Dabei seit:
    22.07.09
    Beiträge:
    19
    Ich finde es auch total unverschämt, Stoneloops finde ich eindeutig besser gelungen als Luxor. Luxor ist zu leicht, wird erst am Schluss schwer, kommt grafisch nicht so toll daher, wie schon gesagt eigene Spielelemte, zusätzlich noch Grab 'n' Shoot Modus. Luxor ist einfach total schlecht gegen Stoneloops...

    Gruß Domi
     
  3. laurids

    laurids Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    05.09.07
    Beiträge:
    1.131
    Trotzdem ist und bleibt es ein Klon. Hättet ihr Luxor erfunden fändet ihr es sicherlich auch nicht sehr prickelnd wenn jetzt jemand Anderes mit dieser Idee Geld verdient.

    Trotzdem ist die Art wie MumboJumbo vorgeht nicht die feine, englische.
     
  4. Human

    Human Normande

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    571
    Für mich ist das kein Klon, da könnte man ja im Prinzip her gehen und sagen alle Ego-Shooter isnd ein klon vom aller ersten eg-shooter. (Ein drastisches Bsp).
    Für mich ist diese art von Spiel, ebenso wie Ego-Shooter, ein Genre.
    Schade für die Entwickler, ich fand das Spiel genial und hab bis auf den Grab 'n'Shot Modus das Spiel durch und hatte für die 79 Cent echt viel spass damit!
     
  5. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    @laurids, Luxor hat das Spielprinzip doch nicht erfunden.

    Das Ding ist selbst ein Klon, auch wenn es der ältere Klon gegenüber Stoneloops ist.
    Somit absolut unverständlich...
     
  6. mina

    mina Roter Delicious

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    93
    Ich kann Thyraz nur zustimmen, denn Luxor ist nicht das erste Spiel mit dieser Grundidee gewesen. Da gab es schon welche davor (entschuldigt, wenn ich falsch liege aber Zuma und Puzz Loop gab es zuvor, glaube ich zumindest, korrigiert mich aber gerne falls dem nicht so ist).
    Luxor habe ich am Mac gerne gespielt aber die App hat leider bei mir gar nicht gut funktioniert. Stoneloops ist da um Meilen besser. Ich hoffe, dass es zu einer Einigung zu Gunsten der Kunden geben wird.
     
  7. "Frank"

    "Frank" Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.11.08
    Beiträge:
    317
    Abgesehen davon ist der Entwickler von StoneLoops zu Beginn seiner Arbeit an MumboJumbo herangetreten und wollte sie als Publisher gewinnen. MumboJumbo wollte ihn nicht, sagte aber nichts wegen Urheberrechtsverletzung (obwohl sie die ersten waren, die das Spielprinzip zu Gesicht bekamen). Weiters gibt es StoneLoops nicht nur am iPhone, sondern noch auf vielen anderen Plattformen. Und dort gibt es keine Probleme ... MumboJumbo hat sich also wirklich nur auf den App Store konzentriert, weil es hier offensichtlich am einfachsten war gegen StoneLoops vorzugehen.
    Das beste an der Geschichte ist ja, dass Apple hier einfach dem Willen von MumboJumbo folgt - es gab keinerlei rechtlichen Auseinandersetzungen. MumboJumbo sagt, dass es ihnen nicht gefällt, Apple wollte vom StoneLoops-Entwickler eine Rechtfertigung, bekam sie, zeigte sie MumboJumbo, denen hat die natürlich nicht gereicht und Apple entfernt StoneLoops.
     
  8. Apple-Freak

    Apple-Freak Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    776
    Ich finde es auch ziemlich unverschämt von den Herstellern, ein so tolles Spiel einfach im Sand versinken zu lassen.

    Dem Spiel hätten ein paar neue Level richtig gut getan, aber damit ist jetzt wohl auch Schluss.

    Zuerst hält man das Spiel tagelang an der Spitze des AppStores, macht einen großen Umsatz und nimmt es dann wieder vom Markt. Sowas gehört sich echt nicht ...
     

Diese Seite empfehlen