1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter von Beamer beruhigen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Mr. Cosmo, 19.09.05.

  1. Mr. Cosmo

    Mr. Cosmo Roter Delicious

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    92
    Primär für Präsentationen habe ich mir einen Beamer (ViewSonic PJ550) zugelegt, der auch prima an meinem leicht antiken Pismo 400 MHz funktioniert. Bei Präsentationen stört das Lüftergeräusch (nominell 32 dB) nicht. Anders sieht das aber zu Hause aus, wo der Beamer in einem recht kleinen Raum ab und an für Heimkinofeeling sorgen soll.

    Ist es möglich bzw. ratsam, den Lüfter des Beamers gegen ein leiseres Modell auszutauschen? Ich möchte ja nicht den Wärmetod der Lampe riskieren ...

    Schöne Grüße
    Dirk
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    das würde ich nicht tun. Aus drei Gründen:

    1) Du weisst nicht, welcher Luftdurchsatz benötigt ist
    2) Typische Standard Lüfter sind für niedrigere Umgebungstemperaturen ausgelegt, als sie in der Nähe einer Beamerlampe herrschen
    3) Deine Garantie erlischt schlagartig

    Also lieber Finger weg und einen leisen Beamer kaufen ;)

    Gruss
    Andreas
     
  3. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Wie astraub gesagt hat. Einen leiseren Beamer oder eine lautere Dolby Anlage. So hab ich es gemacht. Ich höre nichts mehr von meinem Beamer. Oder benutzt du ihn daheim auch für Präsentationen? ;)
     
  4. Mr. Cosmo

    Mr. Cosmo Roter Delicious

    Dabei seit:
    09.11.04
    Beiträge:
    92
    Solange die Garantie noch läuft, wollte ich da ohnehin die Finger von lassen. Die Frage ist, ob der Lüftertausch danach technisch möglich ist und Sinn macht.

    Die Dolby-Surround-Anlage macht genügend "Krach", um den Beamer in den meisten Lagen zu übertönen. Soooo laut ist der Beamer ja nun auch nicht.

    Also: Erst mal abwarten, bis die Garantie abgelaufen ist, dann versuchen, etwas über den Luftdurchsatz des Lüfters zu erfahren und dann mal schauen, ob es etwas Passendes gibt...
    Ich melde mich dann vielleicht in zwei Jahren noch mal. Es sei denn, jemand aus dem Forum hat vorher einen guten Tipp.

    Schöne Grüße
    Dirk
     

Diese Seite empfehlen