1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lüfter-Problem beim MacBook (aka Mooing)

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von meXtempter, 05.06.06.

  1. meXtempter

    meXtempter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.06.04
    Beiträge:
    146
    Hallo, ich habe mir ein MacBook 2GhZ in Schwarz gekauft.
    Soweit alles in Ordnung, allerdings folgendes Problem:

    In unregelmässigen Abständen springt der Lüfter ganz kurz an (2-3 sec.) und
    geht sofort wieder aus, manchmal sogar im Abstand von ca. 3-4 sec. (also fast andauernd).
    Das ganze hört sich dann so ähnlich wie "moo-moo" an.

    Es gibt auch schon einen Thread im Apple-Forum auf der Apple-Seite.
    (http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=501579)

    Gibt es bei Euch schon Erfahrungen diesbezüglich, kennt einer von Euch das Problem oder hat
    schon davon gehört bzw. davon gelesen, wenn ja wär ich für Info dankbar da ich wirklich total
    unsicher bin ob ich es (wie AppleCare meinte) zu einem lokalen Apple Center bringen soll zum
    "reparieren" oder einfach zurückschicken soll (zum Onlineversender aus Dresden) und ein neues
    bestellen soll.
     
  2. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    soll das ne Scherzfrage sein oder bist du zu faul nach dem Problem im Forum zu suchen bzw. zu faul die Beiträge zu lesen?
     
  3. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    mal ehrlich, was habt ihr bitte für sorgen???
    Arbeitet er nicht wärend der zeit? Hast du Bildfehler? Oder Datenverlust?
    Wird der Akku 1000 Grad heiss oder setzt sich das gehäuse unter strom? Oder ist dein einzigstes Problem ein kleines muh-muh???????????????????????

    Ich dachte immer das Mac-User keine Heulsusen sind ... sry das Wort, aber nach dem xten Post musste dass jetzt mal raus. Worüber sich einige Pikieren oder Aufregen ...
    Der Gegenpost hierzu war, dass jemand sich aufgeregt hat dass der Lüfter erst bei 70 Grad angegangen ist... Das ist doch kein Acer oder Asus Notebook wo ne Turbine angeht ;)

    Nehmt meinen Beitrag nicht allzuernst. Musste mich nur kurz Mitteilen....
     
  4. meXtempter

    meXtempter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.06.04
    Beiträge:
    146
    jo danke für die tolle hilfe, das sind genau die antworten die ich hier suche!
    der lüfter springt an und geht aus springt an und geht aus, obwohl nur Safari läuft, sonst nix!!!
    ja ich kenn auch dell & co. notebooks und die lüfter sind um einiges lauter als bei apple, aber die laufen konstant ne weile und gehen wieder aus, beim macbook ist das ein an-aus-an-aus... (zumindest bei meinem)
    konzentriertes arbeiten, wie ich es nun mal ab und an muss (ich hab nicht nur n rechner zum zocken oder surfen), ist somit halt sehr schwer.
     
  5. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    @ meX: Das wurde jetzt schon oft besprochen. Daher drehen einige hier wohl durch. Das Problem ist bekannt und wird, so wie alle Lüfter Probs bei Apple, zu 100 Prozent bald durch ein Firmware-Update gelöst werden.
     
  6. Walli

    Walli Blutapfel

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    2.594
    Ich hatte das Geräusch auch - allerdings beim MBP - bis zum letzten Firmwareupdate. Dann war es plötzlich weg.
     
    Tommi gefällt das.
  7. meXtempter

    meXtempter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.06.04
    Beiträge:
    146
    @domian: habe mittlerweile die anderen Threads bezüglich des Problems gelesen,
    auch DEINE Antworten. Finde leider das deine "Antworten" etwas harsch rüberkommen und nicht wirklich weiterhelfen.
    Vielleicht solltest Du dir überlegen objektivere Antworten zu schreiben, um damit dem Sinn und Zweck dieses Forums gerecht zu werden.
     
  8. t3ddy

    t3ddy Gast

    was heisst hier macianer sind keine heulsusen?
    ich bin auf osx umgestiegen um weniger probleme zu haben und das erwarte ich auch von der alles andere als guenstigen hardware ebenso.
    bei einem rechner fuer ueber 2000 euro muss alles perfekt sein sonst fuehl ich mich verarscht ...
     
  9. svn

    svn Prinzenapfel

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    ich habe nicht behauptet, lediglich gedacht ;)

    Die Hardware kostet vllt etwas (aber auch nicht mehr als nen Dell in der Leistungsklasse) aber das ist doch kein Freifahrtsschein um jedes Pipelchen anzukreiden.
    Bei gravierenden Sachen sehe ich es auch ein, das ding muss laufen. Und wenn ich richtig gelesen habe, tut es das auch.

    War auch nur eine Feststellung, weil jeder der sich das neue MB oder MBP kauf die selben Sachen anmeckert und solangsam kann ich das nicht mehr sehen.
     
  10. domian

    domian Lambertine

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    695
    bezüglich Sinn und Zweck dieses Forums kann ich bei dir bestimmt Nachhilfestunden in Anspruch nehmen...

    ein bisschen Zynismuss hat noch Niemanden geschadet. Ich meine das ja auch nicht böse. Sorry

    aber es kann nicht sein, dass es Leute gibt die 24 Stunden am Tag auf das Moooing warten, anstatt sich über ein schönes MacBook zu freuen und zu arbeiten...
     
  11. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Ihr habt ja alle Recht. Aber die Sache ist ja jetzt beantwortet. Geht alle ins Bett. Ist ja schon spät. Gute Nacht! :)
     
  12. meXtempter

    meXtempter Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.06.04
    Beiträge:
    146
    @Tommi: ist wohl das beste :)
    @domian: passt scho *handshake*
    bye
     
  13. Tommi

    Tommi Kaiserapfel

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    1.708
    Super. Ich hab was geleistet. hehe

    Ne, im Ernst. Erfreu dich an deinem Book und die ärgerliche Sache mit dem Mooing wird per Firmware-Update behoben werden. Dessen bin ich mir sicher.
     

Diese Seite empfehlen