1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Lüfter extrem laut, trotz sehr geringer CPU Auslastung

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Rollmac, 24.01.10.

  1. Rollmac

    Rollmac Jonathan

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    82
    Moin Moin, seit einem Jahr ist mein MacBook auf konstanten 6000 BPM gefahren. Heute hats mir gereicht und ich wollte was dagegen tun. Ich hab in der Aktivitätsanzeige ein Prozess gefunden (Print-Prozess) der 60 % meines CPUs beantsprucht hat.
    Hab ihn gelöscht. Hab ja gar kein Drucker angeschlossen o_O

    Naja, zum ersten mal seit langem wurde mein Mac dann richtig leise. Jedoch wenn ich auf Youtube mir Videos anschaue geht er wieder auf 6000 RPM hoch. Trotz 12-20 % CPU Auslastung. Habe mir das Programm Fan Control geladen. Aber anscheinend funktioniert es nicht. Hab eingestellt das ab 70 Grad der Lüfter auf 3000 hochgehen darf. Jedoch geht er bei Youtube Video schon bei 65 Grad auf 6000 o_O

    Was kann ich tun?
     
  2. Madlock

    Madlock Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    326
    Hi

    was für ein Book hast du genau ?
    Mein 2 1/2 Jahre altes mag auch keine Youtube-Videos, aber ich hab bisher mit dem 64MB Grafikchip im Verbindung gebracht.
     
  3. Rollmac

    Rollmac Jonathan

    Dabei seit:
    30.07.07
    Beiträge:
    82
    Auch das MB Mid 2007, hm also kann ich nichts dagegen tun?
     
  4. chironex

    chironex Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.09.08
    Beiträge:
    1.452
    Mein MBP 2,4Ghz (2007) war schon vor dem Tod der nVidia 8600M GT nicht sehr leise (wie bei Dir das Flash bzw. YouTube Problem). Nachdem dann das Board (natuerlich auf Garantie) getauscht wurde, ging die Geraeuschkulisse schon ein paar Grad frueher los und es nervte mich gewaltig (Apple/nVidia will damit wohl verhindern, dass die Chips wieder zu heiss werden) :mad:. Ausserdem ruckelten manche YouTube HD Videos.

    Meine Loesung:
    CoolBook Controller

    Damit kann man perfekt die Volt & Mhz der CPU einstellen und z.B. auch ab welcher Temperatur die CPU gedrosselt werden soll.

    Was es bei mir gebracht hat:
    Von 0-1600Mhz laeuft mein MBP jetzt mit der mind. Voltzahl von 0,85 und danach mit geringfuegig mehr Spannung.
    Seitdem habe ich einen wunderbar leisen Rechner, bei dem nur noch bei sehr starker Beanspruchung die Luefter hoeher als 2000 U/min. drehen. Bei HD Videos drehen die Luefter dann hoeher, aber durch meine eingestellte Drossellung ab 75°C, ist es immer noch angenehm leise und das Video wird dennoch ruckelfrei abgespielt. Davor hat wohl die CPU ab 100°C die Bremse gezogen und ich bekam eine Diashow zu sehen.

    Einziger Nachteil:
    Man muss US-Dollar 12,50 ausgeben und das Tool kaufen, da man bei der Demo Version nichts einstellen kann (nein, es gibt keine "Probier-Version"). Aber das Tool ist jeden Cent wert! Wie habe ich es nur so lange ohne CoolBook aushalten koennen :cool:.
    Und fuer die Geizhaelse unter euch: Was sind schon EUR 8,88...dafuer kauft ihr 2 Schachteln Zigaretten weniger und habt einen bleibenden Gegenwert!


    PS. Wenn Apple seinen Kunden etwas Gutes tun wollte, dann wuerden sie bereits ab Werk Feintuning betreiben und die Voltzahl der CPU anpassen. Aber welcher Hersteller investiert schon so viel Zeit und Muehe...
     
  5. Mr Bob Felder

    Mr Bob Felder Boskoop

    Dabei seit:
    30.12.09
    Beiträge:
    40
    Hab schon öfter gehört, dass die alten Macbooks bei Youtube Videos gerne mal aufdrehen. Scheint also normal zu sein.
    Möglicherweise ist aber auch der Kühler verstaubt und der Lüfter muss höher drehen um die Kühlung zu gewährleisten.
    Vielleicht hilft ja saubermachen ein bisschen.
    Bei meinem neuen Unibody late 09 dreht der Lüfter nur sehr selten hoch. Bei Youtube normalerweise nicht.
    Ers wenn sich die Temperatur längere Zeit um 90 Grad befindet dreht der Lüfter etwas hoch.
    Beim Konvertieren über mehrere Stunden mit 70-80 Prozent Last dreht er meistens nicht über 3000rpm.
    Dafür ist der Prozessor dann auch wärmer.
     
  6. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Dasselbe Problem wie der Thread-Ersteller

    Daß bei YouTube-Videos oder ähnlichen Belastungen der Lüfter aufdreht, das ist wohl normal, aber: hier ist der Ausgangspunkt ein völliger anderer:

    Bei mir ist z.B. nur die Aktivitätsanzeige, die außer sich selbst als Prozessorbelastung nichts anzuzeigen hat, aktiv, trotzdem wird die CPU über 60°C heiß und der Lüfter dreht um die 6000 Umdrehungen.
    Und das ist nicht normal!

    SMC wurde schon zurückgesetzt, folgenlos.
    ( Intel-basierte Macs: System Management Controller (SMC) zurücksetzen
    http://support.apple.com/kb/HT3964?viewlocale=de_DE )

    Wenn's keine andere Lösung gibt, so werde ich wohl mit diesen Angeboten mein Glück probieren:
    smcFanControl 2.2.2 released
    http://www.eidac.de/?p=134

    oder

    Lobotomo Software: MoofMenu
    http://www.lobotomo.com/products/FanControl/
     
  7. Pseudemys

    Pseudemys Johannes Böttner

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    1.152
    Scheinbar war viel Dreck im Lüfter, denn plötzlich sind die Luftschlitze mit viel schwarzem Staub bedeckt.

    Ich habe trotzdem mal Fan Control von Lobotomo Software installiert.
     

Diese Seite empfehlen