• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

LTE ersetzt DSL und UMTS bei mir...?

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Salve!

Wie so manch Anderer zahle ich jeden Monat an den Provider (bei mir Vodafone) eine Menge doppelt Geld. Ich bin (beruflich) sehr cviel in Deutschland unterwegs. meine Konfiguration sieht wie folgt aus.

Unterwegs iPhone mit Allnet Gedöns Vertrag inkl. Internet Flat - alles 3G UMTS. Das iPhone dient dann unterwegs auch als WLAN Hotspot für das Notebook und das Tablet. Leider auf 2GB begrenzt vom Datenvolumen, danach wird gedrosselt. Also als alleine INET Nutzung nicht sinnvoll. Kostet mich fast 80 Euro / Monat.

Zu Hause Vodafone DSL. Auch Flat und Zeugs. Kostet ebenso knapp 50 Euro / Monat.

---
Aber irgendwie. Man hat dann fast 2-fach Zugang und bezahlt auch 2-fach. Nun ist LTE am Start. Meine Überlegung.

a) Den Festnetz Anschluss - DSL und Telefon - kündigen!
b) Eine Festnetznummer habe ich im Handyvertrag eh inklusive und ist normal im "Zuhause" Bereich verfügbar. Brauche also kein Festnetztelefon.
c) Und DSL zu Hause könnte ich doch durch LTE mobil ersetzen.

Vorteil. Ich bezahle nur LTE und kann dann zu Hause bis 50MB/s nutzen und ebenso unterwegs. Telefon geht dann zu Hause und unterwegs alles übers Handy.

Was mich abschreckt. LET bei Vodafone begrenzt auf 20GB/Monat. Ich ziehe selten Dateien, aber spiele fast jeden 2ten Tag WoW. Dazu eben üblicher Geschäftsablauf. mails, Angebote etc. Reichen da 20GB aus für eine jeden Tag(!) Nutzung? Was meint Ihr?
 

hosja

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.682
LTE ist leider nicht überall verfügbar. Ich würde lieber in eine WLAN Lösung investieren, die dir in möglichst vielen Hotels zum Fixpreis Zugang gibt.
 

breze28

Danziger Kant
Mitglied seit
25.12.09
Beiträge
3.874
Und wieviel würde LTE kosten? Derzeit gibt es LTE nämlich nur in reinen Datenverträge und das Standort-LTE darf nicht mobil verwendet werden, zumindest habe ich etwas ähnliches gelesen.

Ab 1. März kann LTE auf nur zwei bestimmte Handyverträge aufgebucht werden.

Edit: 65 Euro/ Monat für mobiles LTE als reiner Datenvertrag und 70 Euro/ Monat für LTE Zuhause mit 30GB Volumen ist echt eine Hausnummer.

Und ein iPhone 4S kann höchstens 14,4 Mbit/s, brauchst dann noch entsprechende Hardware. Außerdem kann LTE sich nicht automatisch ab und anmelden.
 

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Danke für den Hinweis! Tatsächlich... entweder LTE zu Hause oder Mobil. Wobei... wieso dann nicht gleich den mobilen Vertrag nehmen und dann zu Hause eben auch laufen lassen. Ich würde erst mal den Stick nehmen... mir geht es weniger dann um das iPhone... sondern das Notebook.

Eben - das iPhone kann unterwegs wenn ich es als Hotsport nehme nur diese maximal 14tsd für mein Notebook.

Für mich wäre halt der Vorteil - zu Hause LTE und unterwegs LTE Geschwindigkeit. Und wenn ich mal in einem Gebiet ohne LTE bin - dann eben das iPhine mit 3G UMTS als Spot fürs Notebook nehmen. Ich will halt MaxSpeed unterwegs WENN es verfügbar ist, ansonsten eben Spot mit dem iPhone und dann eben nur 3GS UMTS.

Zu Hause bei mir ist LTE full speed von der Abdeckung verfügbar.

Hotels? Ich bin im Schnitt an 3 Tagen in der Woche unterwegs. Jede Woche, jeden Monat seit Jahren - als Dozent. Die Erfahrung sagt mir:
a) Hotels verdienen am WLAN der Gäste mehr als an einer Flasche Champagner. Preise von >8 Euro pro 1/2 Stunde sind die Regel und nicht die Ausnahmen. Vor allem in Business Hotel`s.
b) Preiswertere Hotels mit kostenlosen WLAN hört der Empfang ab Stockwerk 1 auf. Am besten Nachts sich neben die Rzeption legen um noch 70% ab zu bekommen.
c) Alternativ teilt man sich den WLAN DSL Zugang von 2000MB/s mit 24725425636146314631 anderen Hotelgästen.
d) Das ganze Jahr ging der Router, nur jetzt, nur heute... irgendwie geht er heute nicht, schade (grrrrrrr).
e) Das Hotel bietet kostenlosen WLAN Zugriff an, um ins Internet zu kommen, muss man einen der 623417164ß6134791 verschiedenen Dienste kennen, anmelden, bezahlen und dann surfen...
f) In gefühlten 0,000001% der Hotels klappt alles bei guter Geschwindigkeit und ist kostenlos...

Inzwischen verwende ich fast nur noch mein iPhone. Da habe ich UMTS Speed und bei meinem Vertrag 2GB Limit bis Drosselung. Das reicht erst mal. Aber eben nicht um Unterwegs auch mal richtig rein zu langen, zu zocken online etc. Daher die LTE Überlegung. Die muss auch nicht unbedingt dann überall verfügbar sein. Und dann aber zu Hause das DSL auch ersetzen!
 

breze28

Danziger Kant
Mitglied seit
25.12.09
Beiträge
3.874
Leider nur Vodafone LTE verfügbar?

Bei der Telekom kostet LTE zwar 75 Euro/ Monat für 20 GB, dort kann aber das Datenvolumen für 15 Euro auf Null gesetzt werden. Sprich 40GB für 90 Euro, 60 GB für 105, 80GB für 120 Euro...
 

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Ich bin seit über 10 Jahren Arcor und dann jetzt Vodafone Kunde. Daher bekomme ich immer wieder auch in der Vertragszeit extrem gute Angebote. Habe zBsp jetzt obwohl mein Vertrag noch gute 1 1/2 Jahre lief ein 4S bekommen, obwohl vor 6 Monaten noch ein 4er erhalten. Würde also sehr ungerne wechseln - weil ich da doch die Verträge und Laufzeiten als "Druckmittel" habe, wenn ich mal was brauche...

Aber Du hast mit Deinen o.g. Argumenten recht. So ganz überzeugt LTE noch nicht... mich :)
 

hosja

Biesterfelder Renette
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.682
Hmm, ich denke über kurz oder lang wird LTE dein Lösung sein. Bin mir nicht sicher ob du jetzt schon damit glücklich wirst. Aber vielleicht kannst du ja mit dem LTE Vertrag, bei Nichtverfügbarkeit 3G nutzen?
 

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Das werde ich mal bei Vodafone anfragen, ob wenn kein LTE verfügbar ich automatisch dann eben UMTS 3G habe....
 

Genuine-G

Fairs Vortrefflicher
Mitglied seit
07.08.09
Beiträge
4.653
Nach dem aktuellen technischen Stand soll's wohl noch Schwierigkeiten mit dem nahtlosen Handover zwischen LTE und 3G geben. Will heißen: Bewegst Du Dich aus einer LTE-Funkzelle heraus, wird die Verbindung beendet und das Modem muss sogar neugestartet werden, um dann eine Verbindung über 3G aufbauen zu können. Das steckt anscheinend alles noch ziemlich in den Kinderschuhen...

Was außerdem noch ein Problem darstellen könnte, ist die derzeitige LTE-Netzabdeckung. Wenn Du Dich auf Deinen Reisen als Dozent vornehmlich in Ballungsgebieten aufhältst, wirst Du vermutlich nicht allzu oft in den Genuss von LTE-Netzversorgung kommen. Momentan berücksichtigt die Abdeckung primär die Gebiete, die über keine bzw. unterirdisch schlechte DSL-Versorgung verfügen. Als einzige größere Städte haben bislang nur Düsseldorf (Vodafone), Köln und Frankfurt (beide Telekom) überhaupt LTE-Versorgung (Stand Februar 2012).

Prinzipiell sind Deine Gedanken und Wünsche zum Thema LTE ja durchaus nachvollziehbar und absolut verständlich, aller Wahrscheinlichkeit nach bist Du damit aber noch etwas zu früh dran. Stand heute glaube ich nicht, dass LTE Deine Anforderungen auch nur im Ansatz bereits befriedigen würde. Da werden wohl noch einige Monate ins Land gehen bis Preis und vor allem Leistung flächendeckend wirklich interessant werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ImpCaligula

paul.mbp

Safran Pepping
Mitglied seit
20.06.09
Beiträge
4.327
Ich bin seit über 10 Jahren Arcor und dann jetzt Vodafone Kunde. Daher bekomme ich immer wieder auch in der Vertragszeit extrem gute Angebote. Habe zBsp jetzt obwohl mein Vertrag noch gute 1 1/2 Jahre lief ein 4S bekommen, obwohl vor 6 Monaten noch ein 4er erhalten.
Bei 80€ monatlich sollte das auch drin sein ;)
 

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Danke für Eure Tipps. ich habe meinen Festnetzanschluss DSL jetzt gekündigt, der läuft aber noch knapp 20 Monate. habe aber jetzt mal pro forma gekündigt und warte dann doch lieber wie geraten ab was LTE und die Preise bringen. Habe ja 20 Monate Zeit zum reagieren... :)

Danke Euch nochmals!