• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

LTE bei einem Iphone X / 8 aus den USA

Schueni

Erdapfel
Mitglied seit
07.03.18
Beiträge
2
Guten Abend zusammen,

Ich wollte mir demnächst ein neues iPhone kaufen und da ich die Möglichkeit habe dieses aus den USA zu bekommen, ist dies auf Grund des preislichen Aspekts natürlich eine sinnvolle Alternative.
Nun habe ich allerdings von einem Kollegen gehört, dass ich mit einem in den USA gekauften iPhone in Deutschland keinen LTE Empfang haben werde. Ist an dieser Behauptung etwas dran oder stimmt es nicht?

Schonmal im Voraus vielen Dank für die Antworten :)
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Hallo!

Es gibt in den USA verschiedene iPhone-Modelle. Bei jenen iPhone 8 bzw. iPhone X, die für AT&T und T-Mobile USA gedacht sind, handelt es sich um dieselben Modelle wie in Europa

Bezüglich des Preises sei noch etwas zu erwähnen: Wenn du die in den USA zu entrichtende Steuer und die EUSt, die du in Deutschland zahlen muss, berücksichtigst, lohnt sich ein iPhone-Kauf in den USA kaum. Zudem hast du in Deutschland keine Garantie und Gewährleistung auf das Gerät und das falsche Netzteil hast du zudem auch noch.
 

Schueni

Erdapfel
Mitglied seit
07.03.18
Beiträge
2
Also ich würde eines der Modelle kaufen die direkt im apple Store vertrieben werden und somit ohne Sim-Karte sind. Trifft es auf diese ebenfalls zu?
 

gengolf

Macoun
Mitglied seit
02.05.16
Beiträge
123
Wenn dann unbedingt ein freies kaufen also ein SIM- Free Gerät.
Die Geräte von AT-T oder T-Mobile haben glaube ich SIM-Lock.
Garantie hast du in jedem Land in dem Apple offiziell zu kaufen ist.
https://www.apple.com/legal/warranty/de/
Original verpackt macht es natürlich beim Zoll in Deutschland keinen schlanken Fuß.
Hier ist der used Look vorzuziehen... ;)
Das Netzteil ist in Deutschland nur mit Steckeradapter nutzbar.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Garantie hast du in jedem Land in dem Apple offiziell zu kaufen ist.
Apple hat einem Bekannten hierzulande die Garantie verweigert, weil sein Gerät aus den USA ist. Dieses Recht behält sich Apple so auch in den Garantiebedingungen vor.
 

gengolf

Macoun
Mitglied seit
02.05.16
Beiträge
123
Apple hat einem Bekannten hierzulande die Garantie verweigert, weil sein Gerät aus den USA ist. Dieses Recht behält sich Apple so auch in den Garantiebedingungen vor.
Keine Ahnung was der Bekannte von Dir gemacht hat, aber Apple behält sich auf der betreffenden Seite garnichts vor.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Keine Ahnung was der Bekannte von Dir gemacht hat, aber Apple behält sich auf der betreffenden Seite garnichts vor.
Natürlich tun sie das:
IMPORTANT RESTRICTION FOR iPHONE, iPAD AND APPLE TV SERVICE.

Apple may restrict warranty service for iPhone, iPad and Apple TV to the country where Apple or its Authorized Distributors originally sold the device.
 

gengolf

Macoun
Mitglied seit
02.05.16
Beiträge
123
Natürlich tun sie das:
Du zitierst die amerikanische Apple Seite.
Diese gilt wenn ich mit einem nicht in den USA gekauftem Gerät Garantieleistungen in den USA haben möchte.

Für den vorliegenden Fall und für deinen Bekannten gilt der Link den ich oben gepostet habe.
Auf der entsprechenden Seite schränkt Apple auch nichts ein und deckt sich mit den Erfahrungen die ich mit unseren USA Geräten gesammelt habe.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Du zitierst die amerikanische Apple Seite.
Diese gilt wenn ich mit einem nicht in den USA gekauftem Gerät Garantieleistungen in den USA haben möchte.
Nein, das stimmt nicht. Wenn man in den USA ein iPhone kauft, gelten natürlich die US-amerikanischen Garantiebedingungen – diejenigen, die Teil des Kaufvertrags mit Apple sind.

Und auch in den deutschen Garantiebedingungen findet sich ein ähnlicher Passus, nur mit einer Garantie-Beschränkung auf den europäischen Markt:

Im Hinblick auf iPad-Geräte mit Netzabdeckung und iPhone-Geräte bietet die Garantie eine Serviceabdeckung für Länder im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sowie für die Schweiz. Ausserhalb dieser Region sind die Serviceoptionen möglicherweise aufgrund von technischen Schwierigkeiten, die Apple nicht zu vertreten hat, eingeschränkt (...)
 
Zuletzt bearbeitet:

gengolf

Macoun
Mitglied seit
02.05.16
Beiträge
123
Nein, das stimmt nicht. Wenn man in den USA ein iPhone kauft, gelten natürlich die US-amerikanischen Garantiebedingungen – diejenigen, die Teil des Kaufvertrags mit Apple sind.
Ok, Du weißt es besser.
Warum habe ich nur damit gerechnet...;)

Übrigens, der von dir zitierte Text sagt nur aus, das Apple eventuell auf die Garantieleistungen beschränkt die im Kaufland gelten würden.

So und nun bin ich raus, es ist alles gesagt.
 

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Übrigens, der von dir zitierte Text sagt nur aus, das Apple eventuell auf die Garantieleistungen beschränkt die im Kaufland gelten würden.
Wie man konsequent etwas behaupten kann, was offensichtlich falsch ist, ist schon spannend. Zudem wenn man auch noch selbst die entsprechenden Links dazu postet, wo es schwarz auf weiß steht.

Nochmal zum Mitschreiben: Es ist hinlänglich bekannt, dass Apple sich das Recht vorbehält, Garantieleistungen nur im Kaufland bzw. -Kontinent anzubieten. Das ist nun wirklich alles andere als eine Neuigkeit.

Ok, Du weißt es besser.
Wie wahr. Aber jetzt weißt du es für die Zukunft ja hoffentlich auch besser.
 

gengolf

Macoun
Mitglied seit
02.05.16
Beiträge
123
Nochmal zum Mitschreiben: Es ist hinlänglich bekannt, dass Apple sich das Recht vorbehält, Garantieleistungen nur im Kaufland bzw. -Kontinent anzubieten. Das ist nun wirklich alles andere als eine Neuigkeit.
Nochmal zum mitschreiben!?!?
Komm mal runter Herr stellv. Chefredakteur & Moderator


Wenn dein „Bekannter“ nur annähernd so einen Oberlehrerduktus wie Du an den Tag legt, dann kann ich mir vorstellen das Apple reserviert reagiert wenn es um Garantieservice geht.
;)
 

rene-xy

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
30.04.11
Beiträge
1.781
Also ich weiß nicht ob Apple einen Unterschied zwischen iPhone und iPad macht, aber einen guten Freund sein in den USA gekauftes iPad wurde hier anstandslos auf Garantie repariert von Apple... Und ich glaube mich erinnern zu können, dass es bei seinen Mac ebenfalls der Fall war...
 

appeltje

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
20.09.14
Beiträge
788
Geiz ist geil...

Jetzt mal ehrlich, wieviel günstiger wäre das Iphone aus den USA?? Ich finde es schon spannend, um wegen ein paar Euro ersparnis gewisse Risiken einzugehen...

Wenn man ein wenig im Internet sucht, Ebay und solche Seiten, bin ich mir sicher man findet ein Iphone, welches eine angemesseen Preis hat und wobei man sich keine Sorgen machen muss wegen Simlock, LTE oder Garantie!! Und nicht zu vergessen Zoll.... weil wenn man es an den Zoll vorbeischleusen will, ok, aber wie sieht es aus mit dem Wiederverkauf? Dann hat der nächste Besitzer möglich Problemen??

Meine Meinung, einfach ein wenig schauen im Netz und du wirst sicherlich fündig!
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf und saw

Martin Wendel

Redakteur & Moderator
AT Administration
AT Moderation
AT Redaktion
Mitglied seit
06.04.08
Beiträge
43.625
Also ich weiß nicht ob Apple einen Unterschied zwischen iPhone und iPad macht, aber einen guten Freund sein in den USA gekauftes iPad wurde hier anstandslos auf Garantie repariert von Apple... Und ich glaube mich erinnern zu können, dass es bei seinen Mac ebenfalls der Fall war...
Es gibt da solche und solche Erfahrungen. Nichtsdestotrotz behält sich Apple zumindest das Recht vor, die Garantie nicht weltweit anzubieten.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf